Wird man von Petting schwanger?

8 Antworten

Lusttropfen oder sperma muss an die Schleimhäute der vagina gelangen, damit es zu einer Schwangerschaft kommen könnte. Voraussetzung dafür wäre, dass die Frau grade fruchtbar ist (einige Tage vor bis ein paar Stunden nach dem Eisprung) und in der Flüssigkeit bewegliche Spermien enthalten sind. Wenn man Flüssigkeit an den fingern hat sollte man diese mindestens abwischen, besser abwaschen gehen, bevor man die vagina berührt. Wenn man aber nur den penis angefasst hat und es sich nicht an den fingern feucht anfühlt hat man wahrscheinlich auch keine Spermien am Finger, die die Frau schwängern könnten.

Es ist unwahrscheinlich. Nicht unmöglich aber extrem unwahrscheinlich.

Zum schwanger werden ist ein Samenerguss in der Scheide oder am Scheiden Eingang nötig.

Ist schon sehr wahrscheinlich. Der Lusttropfen enthält bereits Spermien, die schwanger machen können. Wenn sie an der Vagina sind schwimmen sie einfach nach Geruchssinn weiter, bis das schnellste Spermium mit der reifen Eizelle verschmolzen ist.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich lese sehr viel drüber

Hallo  CherrYBlossomx

Schon  vor  dem  eigentlichen  Samenerguss  kann  der   Mann  unbemerkt  und  unkontrolliert   geringe   Mengen  Flüssigkeit  mit  befruchtungsfähigem Spermien  abgeben.  

Spermien,   die  an  die  Schleimhäute  des  weiblichen  Geschlechtsorgans  gelangen,  können  für  eine  Schwangerschaft  bereits  ausreichen.  Daher  ist  bei  dem  Samenerguss  außerhalb  der  Frau  darauf  zu  achten,  dass  keine  Spermien  in  die   Nähe   der  Scheide  gelangen  –  auch  nicht  über  die  Hände.

Lies dir bei untenstehendem link den Absatz „Lusttropfen“ durch

http://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/coitus-interruptus-5448

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Recherche

Wenn Sperma in die Vagina gelangen, ist durchaus die Möglichkeit einer Schwangerschaft gegeben.

Was möchtest Du wissen?