Kann man beim Petting mit den Lusttropfen des Mannes schwanger werden?

12 Antworten

Ja, kann man. Wenn deine Aufgeklärtheit nicht ausreicht, um das vorher gewusst zu haben, dann geh doch mal zu einer Beratungsstelle für Jugendliche oder sprich mit deinen Eltern. Jedenfalls solltest du schon wissen, wie man richtig verhütet, bevor du dich ins Sexualleben stürzt, sonst bist du ganz schnell eine Teeniemama.

Weil eine Schwangerschaft nicht ganz auszuschließen ist, auch wenn kein Verkehr stattgefunden hat, sollte auch Petting nicht ohne Kondom gemacht werden, da dieser in vielfacher Hinsicht schützt und nicht nur vor einer Schwangerschaft. Im Zweifel, ob nach Petting eine Schwangerschaft vorliegt oder nicht, sollte ein Schwangerschaftstest gemacht werden, falls die nächste Regel nicht planmäßig kommt.

Nur wenn der Mann kurz vorher einen Samenerguss hatte und direkt Samen an deine Scheide gelangt ist.

Er hatte nicht kurz davor einen Samenerguss. Bisschen später, so ungefähr ne halbe Stunde

0

...oder wenn der Lusstropfen an die Scheide gelangt ist, denn auch der kann schon Samen enthalten.

0
@Janiela

Lusttropfen enthalten nur Samen,, wenn der Mann vorher ejakuliert hat.

0

Auch wenn es ne halbe Stunde her war ?

0

"Die Wege des Herrn sind unergründlich"; ebenso wie die seiner in Lusttropfen quirligen kleinen Spermien!

Herrlich...

😂

1

Hahaha Danke!!!! :D

0

nein. denn erstens war der lullu nicht in der mumu und zweitens enthält der lusttropfen kein sperma

Das ist falsch, natürlich kann ein Lusttropfen Spermazellen enthalten.

0

Naiv. Der Lusttropfen kann sehr wohl Sperma enthalten und es reicht vollkommen aus, wenn das von außen auf eine feuchte Mumu trifft. Durch den Schleim können sich Spermien nämlich sehr weit und etwa lockere 72 Stunden lang bewegen.

0

Was möchtest Du wissen?