Könntet Ihr /Könntest Du?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Letzten Endes der Neue 46%
Zweigleisig (kurz) 23%
Letzten Endes den Crush 23%
Zweigleisig (lang) 8%

7 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet
Letzten Endes der Neue

Hey du,

ich würde deiner meiner auf den neuen gehn

lg. Stelli323


Wiesel 
Beitragsersteller
 13.05.2024, 09:50

Danke für die Antwort

0
Letzten Endes der Neue

Der Crush ist ja nur eifersüchtig weil jetzt plötzlich jemand neues seinen Platz streitig mach.. Die hat kein echtes Interesse der will nur verhindern das ihm sein Spielball weggenommen wird.

Sobald der Crush die Person wieder unter seine Kontrolle gebracht hat wir die Person wieder in ihr altes Muster zurückfallen.

Der Crush hatte 10 Jahre Zeit und hat sie lieber dafür benutzt denjenigen emotional zu missbrauchen.

LG

Juli

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wiesel 
Beitragsersteller
 13.05.2024, 09:22

Schlüssige Antwort. Danke Dir für diese.

0
Zweigleisig (kurz)

Um ehrlich zu sein: Es geht nicht anders. Du musst herausfinden, dass dich dein Schwarm nur benutzt. Sonst kannst du nicht abschließen und denkst, dass du etwas verpasst hast. So kannst du stolz rausgehen und dir sagen, dass es nicht passte. Schließlich bist du garantiert nur für den Schwarm interessant, weil sie gerade niemanden hat und dein Glück zerstören will. Sie hatte ja bereits 10 Jahre Zeit etwas mit dir anzufangen.

Woher ich das weiß:Hobby

Wiesel 
Beitragsersteller
 13.05.2024, 09:48

Vielen Dank für Deine Antwort

1
Zweigleisig (kurz)

Kurz zweigleisig, falls du mit der anschließenden Totalentgleisung leben kannst. Ansonsten Fokus auf die zweite Person.

Letzten Endes den Crush

Ich könnte damit nicht leben, den Crush jemand anderem zu überlassen. Ich habe meinen Crush einfach geheiratet und gut ist.


Wiesel 
Beitragsersteller
 13.05.2024, 09:43

Danke für Deine Antwort. Gab es denn andere, die Interesse an Dir bekundet haben?

0
kabwnqlwjd  13.05.2024, 12:10
@Wiesel

Ja, eine hat es sogar noch versucht, als wir bereits verlobt waren. Sie war an sich auch eine sehr gute, aber tatsächlich fiel die Entscheidung für die Frau, bei der ich mir nur dachte "Nein, ich könnte damit nicht leben, wenn Sie jemand anderes hätte" ..

An deiner Stelle hätte ich die Frau genommen, bei der Du ähnlich denkst. Du musst nicht aus Mitleid mit jemanden zusammen bleiben oder aus dem "Gerechtigkeitssinn". Eine Partnerin ist eben keine kurze Sache, sondern eine wichtige evtl. langfristige Sache und da solltest Du mit glücklich sein.

1
Wiesel 
Beitragsersteller
 13.05.2024, 12:18
@kabwnqlwjd

Danke für die ehrliche Ausführung.

0