Ist Industriemechaniker oder Mechatroniker ein Beruf mit Zukunft und guten Gehalt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo HelpPlease646

Ich arbeite in einem Aufzugsunternehmen als Mechatroniker. Der Job wird überdurchschnittlich bezahlt (incl. Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Prämien). Man bekommt einen Firmenwagen mit Privatnutzung. Man ist jeden Tag woanders und es geht einen niemand auf den Sack. Der Job ist wie ein Überraschungsei, nur ohne Schokolade.😂

Gruß, Franky

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Computer- und Techniknerd seit den 80ern.

Die frage musst du nicht beantworten aber wie viel verdienst du?

0
@HelpPlease646

Ist immer etwas unterschiedlich, ab und zu mache ich auch Notdienste, in der Regel zwischen 3500 und 4000€.

0
@Franky1962

Ich hab noch nh frage ist das bei dem Industriemechaniker ähnlich oder eher nicht denn ich habe oft Gelesen das der Mechatroniker nichts ganzes ist was auch immer das bedeuten mag

0
@RoadToRS7

Keine Ahnung, bin kein Industriemechaniker.😀

Mechatroniker ist eben eine Mischform, aus Elektroniker und Mechaniker. Bisher hat's immer ausgereicht.

1
@Franky1962

hast du dich schon weitergebildet oder also Techniker oder Meister oder kriegt man schon so viel Geld nach der Ausbildung ?

0
@RoadToRS7

Ich habe mal vor 30 Jahren, meinen Metallbaumeister gemacht. Das hat mit meinem jetzigen Berufsbild aber sehr wenig zu tun. In die Aufzugsbranche bin ich eher als Quereinsteiger gekommen.

Als Metallbaumeister hatte ich damals in den 90ger rund 4000 DM verdient. Aber den ganzen Tag im Büro hocken war letztendlich nicht mein Ding, deshalb habe ich mir etwas mit Außentätigkeit gesucht

1

Dein Berufsleben ist dann halt ein "einziges Auf und Ab", gelle?

2

Hi Sind sie noch aktiv?

0
@Franky1962

Hi, ich interessiere mich für den Beruf Elektroniker aber habe leider Angst vom Stromschlägen. Und ein Verwandter von mir ist Meister Elektroniker und hatte in seinen ersten Jahren durch ein Stromschlag Herzstilstand. Er meinte das es es sehr leicht ist das jemand von seiner Arbeit Sterben kann. Ich wollte mal fragen ob bei dem Beruf Mechatroniker auch solche Sachen wahrscheinlich sind man hat da ja auch viel mit Elektrik zu tun ? Also Macht das Sinn wenn ich Elektroniker zu gefährlich finde und daswegen mich für Mechatroniker entschiede oder ist das blöd ? 

0
@TheodoreTbag

Wenn man sich an die goldenen Regeln hält, sollte ein Stromschlag relativ unwahrscheinlich sein, aber ja, der Mechatroniker arbeitet natürlich auch mit/unter Spannung.

1
@Franky1962

Danke für die Antwort, ein Kollege von mir ist Kfz Mechatroniker dass er Rückenprobleme wegen der Arbeit hat ich glaube da ist der allgemein Mechatroniker im Vorteil, oder?

0