Wie kann ich mit Industriemechaniker Ausbildung Techniker in Fachrichtung Automatisierungstechnik/Mechatronik machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Techniker-Weiterbildung soll für eine Spezialisierung im erlernten Beruf sorgen und ist eigentlich nicht für einen Funktionswechsel gedacht.

Na ja. Du könntest deinen Arbeitgeber bitten, dich im Berufsfeld Elektrotechnik einzusetzen. Oder du fragst die Fachschule freundlich, ob du auch als Industriemechaniker ohne Berufsfeld Elektrotechnik aufgenommen werden würdest. 

Falls das alles nicht klappen sollte: Es gibt auch berufsbegleitende Studiengänge in der Fachrichtung Mechatronik. Da könntest du dir eventuell sogar Leistungen aus deinem Erststudium anrechnen lassen.

Einfach mal bewerben. Ich denke das wir so streng nicht ausgelegt. Ich sehe keinen Widerspruch, warum ein Industriemechaniker sich nicht zum Techniker mit Schwerpunkt Mechatronik weiterbilden sollte.

Hallo BananaBeer91, 

wenn wir richtig informiert sind, wären die Zulassungsvoraussetzungen für dich zur Technikerschule Mechatronik einfach der erfolgreiche Abschluss als IM und anschliessend 1 Jahr Berufserfahrung.

Wir haben hier in unserem Weiterbildung-Vergleichsportal einen Anbieter, von dessen Schülern wir nur positives Feedback bekommen. Die Beratung ist hier anscheinend sehr kompetent. Es handelt sich dabei um die Eckert Schulen.

Wenn Du nach diesem Link zu den Technikerschulen einfach "Mechatronik" beim Suchwort eingibst, müssten die Angebote von Eckert kommen:

https://www.fortbildung24.com/technikerschule/

Lass Dich dann einfach mal von dort beraten.

Viel Erfolg und alles Gute

Serviceteam FORTBILDUNG24

Was möchtest Du wissen?