Du kanst sie zivilrechtlich verklagen, du kannst deine Garage benutzen, du kannst kündigen oder ihr kündigen usw.

...zur Antwort

Falsche Entscheidung- Verzweiflung- wie komme ich da raus?

Mein Mann hat sich von mir getrennt und ist ausgezogen. Ich muss mich nun nach einer neuen Wohngelegenheit umsehen. .Meine Tochter mit Mann hatten Interesse das bisherige Haus von uns zu übernehmen.

Der Verkaufspreis an sie wäre jedoch wesentlich günstiger gewesen als auf dem freien Markt.Damit das Problem, dass die zwei Brüder einen Ausgleich bekommen müssten. Ich hatte Glück und bekam zum Kauf eine neuere ETW und ein kleineres älteres EFH zum gleichen Preis angeboten.Ich konnte mich nicht entscheiden, habe Nächte lang gegrübelt und überlegt,Listen geschrieben, mit Freunden und den Kindern gesprochen. Es gab für und wider.

Keiner nahm mir die Entscheidung ab. Jeder hatte andere Argumente. Ich schwankte mit Argumenten mal in die eine, dann wieder in die andere Richtung. Manche sagten: egal wie du entscheidest es ist richtig. Die meisten sagten am Ende:letztlich musst du die Entscheidung treffen. Ich war nicht fähig eine Entscheidung zu treffen, da zu viel davon abhing- die zu klärenden Dinge bzgl der Trennung waren noch nicht abgeschlossen, sodass ein Kaufvertrag noch nicht möglich war, der Verkäufer des Hauses wollte einen Festen Vertragstermin den ich noch nicht nennen konnte, die Frage mit dem Ausgleich der Brüder, die Angst alleine ein neues Haus zu organisieren usw. , irgendwann empfand ich den Druck der zu erledigenden Schritte so groß, dass ich das Haus schweren Herzens spontan frei gab, da ich zuviel Druck verspürte.

Der mir bekannte Verkäufer ( Freund) sagte mir am nächsten Tag, dass er einer interessierten Familie Bescheid gesagt hätte, die das Haus sofort kaufen wollten. Ich bereute bereits an diesem Tag, erkannte meinen Fehler sah die Möglichkeiten die das Haus mir bot, mehr Platz für Familienbesuch, Tochter vor Ort, sah auch, dass die Dinge regelbar wären, der vorherige unlösbare Gedankenberg war weg, als hätte man einen Vorhang weggezogen und man sieht jetzt klar.

Für meine Zukunft habe ich mir jetzt entscheidendes verbaut. Ich kann mir das nicht verzeihen. Grüble Tag und Nacht und könnte nur heulen. Vernachlässige Freunde, habe an nichts mehr Spaß- denke nur an diesen fatalen Fehler, der meine weitere Zukunft - Tochter und Enkel vor Ort , beeinflusst. Ich habe mir damit die Zukunft verbaut.

Auf die ETW habe ich jetzt keine Lust mehr da sie viel zu teuer ist, wenig Platz bietet - einfach keine Alternative ist die mich glücklich machen könnte.Das Haus war ein einmaliges Schnäppchen in unserer Wohngegend.Ich weiß nicht, wie ich mit der seit Wochen anhaltenden Grübelei fertig werden soll, ich schlafe kaum noch und im Büro,ich leite Leute, bin ich nur noch ein Schatten meiner selbst. Habe ich früher meine Leute motiviert und gut geleitet, funktioniere ich nur noch halbherzig.Besuche bei Therapeut u Psychologe haben bisher nichts gebracht.Meine Familie u Freunde wissen auch nicht mehr weiter, ich habe immer nur das eine Thema, bin in einem Hamsterrad.Langsam wenden sich auch alle von mir ab- zu lange zu negativ.Wie komme ich nur da raus?

...zur Frage

Sei froh das du nicht das Haus genommen hast!

Es kostet nicht nur ein kleines Vermögen ein Haus instandzuhalten, es kommen auch immer wieder unabsehbare und unerwartete große Kosten auf dich zu. Diese Risiken überwiegen (in meinen Augen) alles was du dir in deinen Träumen erhofft hast.

Ich (gerade mit erwachsenen Kindern) würde mir nie mehr ein Haus an das Bein binden.

...zur Antwort

Gegen Straftaten gibt es entsprechende Gesetze

Wenn ich mir die Art der Straftaten anschaue geht die linksextremistische Gewalt eher gegen Material und rechtsextreme Gewalt gegen Menschen.

Wenn ich mir jetzt meine persönliche Gefährdung anschaue geht die deutlich in Richtung rechte Gewalt

...zur Antwort

Denke einmal über diesen Sinnspruch nach:

Der Terrorist der einen Seite ist immer der Freiheitskämpfer der anderen Seite

...zur Antwort

Freu dich einfach daran das du deine "Freiheiten" schon bald wieder noch viele Jahre lang geniesen kannst!

Die Alten haben nicht mehr soviel Zeit dazu.........

...zur Antwort

Reha Zentrum am Kurpark Bad Kissingen kann ich empfehlen.

Reha Klinik Bad Säckingen ist therapeutisch besser, hat ein angeschlossenes Thermalbad aber die Zimmer sind etwas schlechter.

...zur Antwort
Kann ich respektieren, weil...!

Er ist nur ein lebendes Beispiel für die göttliche Vielfalt!

...zur Antwort
Jaa sollte man machen

Aber nur wenn man auch den Pferdeschwanz mit transplantiert!

Deutlich effektiver und man kann auch Stuten verwerten.

...zur Antwort
Nein wir sollten ausschließlich bei Windrädern und Solar bleiben

Auch AKW sind nicht CO² neutral die Gewinnung des (endlichen) Rohstoffes Uran ist sehr aufwendig und schmutzig. Von der Anreicherung zur Nutzung in Brennstäben einmal ganz abgesehen.

Aber wir werden nicht auf ein paar Wärmekraftwerke verzichten können um die Energiesicherheit zu gewährleisten. Das lässt sich am Besten mit kleineren dezentralen Gaskraftwerken ralisisieren da diese gut mit wechselnden Verbrauchsmengen zurechtkommen.

...zur Antwort

Es wird niemand diskriminiert, aber wenn von Geimpften keine Gefährdung für Dritte ausgeht kann man ihnen die Freizügigkeit nicht verwehren.

Mit Gleichbehandlung oder Impfzwang hat das nichts zu tun!

Die Einschränkungen der Freizügigkeit basieren auf der Gefährdung und ohne diese ist jede Einschränkung obsolet.

...zur Antwort