Isländer, Pony oder Pferd?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich sag zu meinem auch Pony ;-)
In Deutschland ist das eben ganz klar geregelt:
bis einschließlich 1,48m Pony
ab 1,48m Pferd

Und da meiner kleiner als 1,48m ist, ist er meiner Meinung nach ein Pony, Punkt.

Viele Isireiter bevorzugen die Bezeichnen "Pferd", weil sie eben oft von Erwachsenen geritten werden und das auch auf längeren Ritten und Turnieren und damit quasi das leisten, was auch ein Pferd könnte. Ich finde allerdings, dass die Erklärung irgendwie unsinnig ist, weil es auch andere Ponyrassen gibt, die von Erwachsenen geritten werden (DRP, Hafi, Fjord, Welsh...). Und die werden auch als "Pony" bezeichnet.

Eine weitere Begründung ist, dass auf Island nicht zwischen Pferd und Pony unterschieden wird, weil es dort eben nur eine Rasse gibt. Aber wir sind nunmal nicht auf Island, daher finde ich auch die Erklärung nicht sinnvoll.

Und auch der Charakter des Isis gleicht angeblich dem eines Pferdes eher, als dem eines Ponys. Aber um ehrlich zu sein, kann ich das nicht bestätigen - meiner ist durch und durch Pony.

Und als Beleidigung empfinde ich "Pony" auch nicht, weil es hier eben eine ganz klare Bezeichnung ist und auch ich kenne viele Großpferdebesitzer, die ihre Pferde liebevoll "Pony" nennen, weil es süßer klingt. ;-)

Danke für den Stern :-)

0

hallo,

von ihrer grösse her sind isländer ponys - oder kleinpferde.

ihre biologischen merkmale sind aber die von pferden, nicht von ponys. islandpferde sind ja direkte nachkommen der wikingerpferde und die älteste rein gezüchtete pferderasse. wenn man rein nach der grösse ginge, wären die new forests keine ponys, sondern kleinpferde, bzw. pferde. camarguepferde wären ponys - die allermeisten sind im ponymass. paso finos wären ebenfalls ponys.

es geht eher um die biologischen merkmale. die machen den isländer zum pferd. ebenso das fjord - und natürlich auch den haflinger. eigentlich auch das new forest und das mongolenpony - wie noch einige andere. man hat sich geeinigt, dass alles unter 1,48m stockmass ein pony genannt wird. unabhängig von seinen biologischen merkmalen.

ich find pony kein schimpfwort - sonst hätt ich es nicht in meinem usernamen verankert. ;-)

übrigens hab ich beim suchen gerade noch was sehr interessantes über den "vierten und fünften gang" gefunden, was ich für jeden island- und sonstigen pferdefreund für absolut lesenswert halte...

http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article108872782/Genvariante-bestimmt-Gangarten-der-Pferde.html

ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen.

der link ist interessant, danke dafür:)

1

Die älteste rein gezüchtete Pferderasse ist der asile arabische Vollblüter, dessen Reinzucht gut 500 Jahre älter ist. Mohammed selbst hat die Reinzucht des Arabers zum religiösen Gebot erklärt. Nicht aus sentimentalen Gründen, sondern weil er die Pferde für den Krieg brauchte.Er erkannte, dass der Araber durch Kreuzung für die Anforderungen der Wüste nicht zu verbessern war, sondern nur schlechter werden konnte. Der arabische Vollblüter ist die älteste Reinzuchtrasse, die es gibt.

0
@Dahika

Das stimmt - aber das Isländer die älteste Reinzucht sind, hat ja auch keiner behauptet. ;-) Nur dass die Isländerzucht alt ist und das ist sie tatsächlich im Gegensatz zu vielen modernen Rassen.

0

Hallo

Und danke für deine Antwort! War wirklich sehr hilfreich und der lInk ist auch interessant! :D

0

XD, ja, diese diskussion gibt es bei uns auch oft. Laut stockmaß ist ein isi nunmal meistens ein pony(wobei ich letztens auf der hengstschau einen mit 1, 53 gesehen hab) ich sag manchmal pony und manchmal pferd. Wies grad passt. Wenn mich jemand fragt, sage ich auch das ich zwei pferde habe, obwohl das andere noch kleiner ist.nämlich ein shetty:D

rein von der Größe her fallen sie definitiv in die Kategorie Ponys da ein Großteil der Tiere unter 1,48m Stockmaß hat

Wahrscheinlich werden sie aber oft als Pferde betitelt, weil trotz ihrer geringen Größe aufgrund der Statur auch leicht einen Erwachsenen tragen können.


aus nem offiziellen Zuchtbucht

"

Größe:

Die Idealmaße bei Stuten im Stockmaß (Widerristhöhe) reichen von 135 bis 145 cm bei einem erwünschen Röhrbeinumfang von 18 cm und einem Carpalgelenksumfang von 28 cm.

Die Idealmaße für Hengste im Stockmaß (Widerristhöhe) reichen von 135 bis 145 cm bei einem erwünschten Röhrbeinumfang von 19 cm und einem Carpalgelenksumfang von 30 cm. "


HI 

Warum sollte das Wort Pony eine Beschimpfung sein?

also ich habe auch eine Isländer Stute und auch mich hatte die Frage schon beschäftigt. Rein von der größe her würden sie bei uns als Ponys zählen.

Allerdings gibt es in der Isländischen Sprache kein Wort für Pony, da es die einzige Pferderasse auf der Insel ist.

Deswegen zählen die Islandpferde bei uns zu den Klein Pferden.

Hallo (:

Laut dem Stockmaß sind Isländer ganz klar Ponys, da sie alle unter oder genau 1,48m groß sind. - Ausnahmen bestätigen die Regel. Hab auch von Isländern gelesen, die 1,55m groß sind.

Ich war letzten Sommer auf einer Farm auf Island und da ist das wirklich so, wenn du einem Isländer (also dem menschen) gegenüber erwähnst, dass Isländer ja Ponys sind, empfindet der das als Beleidigung. Isländer sind starke und widerstandsfähige Ponys und haben daher das Recht, als IslandPFERDE durchzugehen.

Ich bezeichne meine RB als Pferd, weil die Rassenbezeichnung "Islandpferd" das Wort "Pferd" enthält- Aber ich habe kein problem damit, wenn manche meinen, es ist ein Pony (;

Beleidigung. Unsinn. Eine Bekannte von mir hat einen 1,78 großen Warmblüter. Sie spricht von ihm immer als "Mein Pony "

Wir hatte mal eine Frau im stall mir ne Isländer und sie wollte nichts von wegen Pony wissen auch lieber den preis einer Foren Box ca 40€ mehr bezahlen weil es ja kein Pony ist

Ich denke dass es ponys sind . Pony ist doch keine beschimpfung !

Eigentlich sind Isländer kleiner als 1,48m also Ponys.

Da die Isländer (Menschen) aber sehr stolz auf ihre Isis sind, weil sie ja nur diese Rasse haben, sagen sie zu ihnen Pferde.

Also die rasse sind ponys aber es gibt auch pferde also es kommt ja auf die grösse an

Im Isländischen gibt es nur den Ausdruck hestur für Pferd, und man zieht in Island die Bezeichnung Islandpferd vor. Soweit ein Auszug aus Wikipedia.

Ich mag mich ausserdem noch gut an einen Vortrag erinnern, als gesagt wurde, dass man auf der Insel bei den Isis ausschliesslich von Pferden und niemals von Ponys spricht.

Mangels eines isländischen Wortes für "Pony" ist das aber auch nachvollziehbar, dass da nur von Pferden geredet wird. ;-D

0

Isländer sind Pferde und nein ich sehe es als keine Beleidigung an.

Es sind Ponys, weil sie den Stockmaß eines pferdes in der regel nicht erreichen.

Was möchtest Du wissen?