Ich habe eigentlich keine Interessen?

5 Antworten

Hobbys müssen nicht zwangsläufig sinnvolle Beschäftigungen sein... Viele Leute bezeichnen immerhin Fernsehgucken als Hobby. ;)

Ich hab schon oft Leute getroffen, die schnell von allem gelangweilt waren. Das Hauptproblem dabei ist eigentlich nur deren Erwartung, daß alles immer irgendwie "super" oder "mega" oder wie auch immer (jedenfalls übertrieben) sein soll.

Warum kann man nicht einfach mal etwas weniger "cooles" oder so machen, damit man einfach mal nicht nichts tut?

Denk auch mal über das Wort Langeweile nach. Welche Bedeutung kann das noch haben außer "mir macht nix Spaß"? Versuch mal, eine positive Deutung herzuleiten...

Man sollte bei einem neuen Hobby übrigens nicht gleich zuviel Zeit investieren. Wer gerne bastelt, aber 20 Bastelprojekte noch am selben Tag fertigstellt, wird natürlich sehr schnell wieder ideenlos sein... Und das führt zu negativer Langeweile...

Gute Hobbys leben auch von Wiederholung. Am Beispiel basteln kann man das gut erklären: Jedes Vogelhäuschen, das man schnitzt oder wie auch immer herstellt, ist zwar ein Vogelhäuschen, aber trotzdem ein neues Projekt. Gerade bei solchen kreativen Hobbys kann man sehr viel experimentieren mit verschiedenen Farben, Formen und Materialien...

Und man braucht auch keine Hobbys

Eins reicht doch. Mit Genügsamkeit kann man negative Langeweile am besten bekämpfen.

warehouse14

Hey !

Ich weiß dass ich zwei Jahre zu spät bin aber was soll's :) Ich denke jeder Mensch hat irgendeine Interesse! Du könntest mal ausprobieren einen dieser Tests auf teste dich (oder wo auch immer) machen, da kannst du ja vielleicht eine deiner Interessen herausfinden. Der heißt wahrscheinlich: welche Interessen habe ich, oder so.

Du könntest auch alles mögliche einfach mal ausprobieren, zum Beispiel Kochen/Backen, im Garten ein Beet anlegen, Basteln und alles mögliche sonst.

Du kannst natürlich auch deine Familie und Freunde fragen, von was sie denken dass es zu dir passen könnte

Ich selbst hatte vor einem halben Jahr auch nicht viele Hobbys und jetzt tanze ich Ballett und könnte nicht glücklicher sein ;)

Hoffe ich konnte dir helfen

Bist du am Rettungsdienst interessiert? Du könntest zum Jungen RK oder DRLG gehen. Das ist sinnvoll und es gibt meiner Meinung nach nicht spannenderes sinnvolleres, das man in seiner Freizeit machen kann, als Menschen zu helfen. Und ja, man ist dann schon ein kleiner Held! Erkundige dich mal, Rettungsdienst ist toll!

NEIN

0

Ich hab auch nicht wirklich ein ''Hobby'', ohne dem ich nicht leben könnte.

Das ist völlig normal.

Probieren. Irgendwann wirst du an etwas Gefallen finden.

Was Probieren? Was soll ich Probieren? Ich finde alles langweilig, ausserdem wäre ich lieber kein Mensch...

0

Woher willst du wissen das es langweilig ist, wenn du es nichtmal versucht hast? Ich z.B spiele Airsoft, am Anfang hielt ich es jedoch auch für langweiligen Kinderkram

1
@BloodmoonV

Airsoft? Das ist ja wirklich der grösste Unsinn.....

0

Dachte ich auch. War aber nur ein Beispiel. Warum probierst du nicht einfach mal alles mögliche aus?

1
@BloodmoonV

Alles mögliche? Viele Hobbys kosten Geld, ausserdem Mit was soll ich Anfangen? Ich weiss es nicht. Und wenn mich nicht itneressiert?

0

Probieren geht über studieren. Z.B beim Segelflug sind 1-2 Probestunden oft kostenlos, genau so wie bei Fußball, Tennis usw. Mal eine direkt Frage: Was machst du denn bis jetzt? Denk mal genau nach

1
@BloodmoonV

Was machst du denn bis jetzt? Denk mal genau nach

Wie gesagt nichts...

Segelflug? Da hast du dir wohl das teurste ausgesucht nein viel zu teuer..

0

Wenn es dir gefallwn würde, kann es ja zahlen. Sitzt du wirklich nach Schule/Arbeit nur rum und machst nichts? Viele Dinge macht man unbewusst (Kochen, sich im I-Net über Sachen informieren usw).

1
@BloodmoonV

Jedenfalls mache ich nicht viel, ich habe nicht wirklich Hobbys, und das meiste wird mir ganz schnell langweilig, es ist halt so das das leben eher langweilig ist, und ehrlich gesgat hätte ich nichts dagegen wenn ich jetzt sterben müsste...

Nein ich will kein Suizid begehen aber ich hab keine angst vor dem Tod. Ich sehe ihn eher als Erlösung an. Dannach kommt nichts mehr.

0

Wenn ich mal dumm Fragen darf: Philosophie, Religion und Ethik? Deine letzen Aussagen sind eigentlich ganz interessant. Sonst weis ich auch nichts mehr. Wenn die Langeweile das Priblem ist, schau dir doch mal ein paar wirklich adrenalin fördernde Extremsportarten an.

1
@BloodmoonV

EIgentlich warte ich nur auf den Tod, ich will eben gar kein Mensch sein, ich hasse es dieser Spezies anzugehören.

0

Wenn ich mal dumm Fragen darf: Philosophie, Religion und Ethik? Deine letzen Aussagen sind eigentlich ganz interessant. Sonst weis ich auch nichts mehr. Wenn die Langeweile das Priblem ist, schau dir doch mal ein paar wirklich adrenalin fördernde Extremsportarten an.

1
@BloodmoonV

Extremsportarten sind doch teuer...

0

Deiner Aussage entnehme ich irgendwie, das doch etwas nach dem Tod für dich kommt

1

Dann weis ich aber auch nichts mehr

1

Was möchtest Du wissen?