Eigentlich müssen nur alle Politiker, die für das marode Gesundheitssystem verantwortlich sind, auf jede medizinische Behandlung verzichten. Da sie ja der Meinung sind, es sei nicht nötig ausreichend Intensivbetten verfügbar zu halten sollten sie auch die ersten sein, die auf ein solches Bett verzichten.

Und das unabhängig von ihrem Impfstatus und medizinischen Grund für den Aufenthalt in der Intensivstation.

warehouse14

...zur Antwort

Alle Betten mal abreißen und neu hinstellen damit die sich wieder neu verteilen können. Hindernisse aus dem Weg räumen. Hintertüren in Häusern einbauen weil manche Villager zu dumm sind um die einzige Tür am Haus zu finden.

Und mal gucken, ob fremde Villager in der Nähe sind die sich da irgendwas gekrallt haben... Zu nah an nem Dorf oder ner Base zu bauen ist manchmal schwierig...

Haben die Villager eine Glocke zur Verfügung? Die regelt ja im Grunde deren Tagesablauf... Dieses Schimmern haben die auch wenn sie sich an einer Glocke einloggen... Damit akzeptieren sie nämlich den neuen Standort als ihr Zuhause.

warehouse14

...zur Antwort

Menschen sind unvollkommen. Sie können daher niemals die wahren Gründe für irgendetwas kennen. Genau deswegen sind ihre Urteile auch unvollkommen.

Gott ist kein Mensch. Seine Urteile sind nicht wie die unvollkommener Menschen. Wenn Gott nicht vergibt dann ist da wirklich übles geschehen.

Aber schau Dir mal an, was Menschen im Allgemeinen so nicht vergeben. Meist sind es Belanglosigkeiten die zu schlimmen Folgesünden führen... Menschliche Hartherzigkeit kannst Du täglich zuhauf sehen wenn Du mit offenen Augen die Welt betrachtest.

Es sind auch meist die hartherzigsten Menschen die predigen, daß Gott nicht vergibt... Weil sie gerne glauben, daß er so unvollkommen ist wie sie selbst. Allerdings verdrehen sie das und meinen, sie wären so vollkommen wie Gott... 🤪

Gnadenlosigkeit ist eine zutiefst menschliche Eigenschaft.

Leider begreifen viele nicht, was es heißt, daß uns vergeben wird so wie wir vergeben...

warehouse14

...zur Antwort

Vielleicht haben sie einfach keinen Unterschied zu der Sendung bemerkt, die sie da genauso teilnahmslos im Hintergrund rauschen lassen während ihr Hirn sich vom Arbeitstag ausruht?

Umschalten auf nen anderen Sender bringt ja auch nix... Weil die Sender offenbar dieselben Werbeblöcke in Reihenschaltung laufen lassen (mit 1-2 Sekunden Umschaltzeitverschiebung). Wenn Du also ein und denselben Spot mehrfach sehen willst schalte die Programme einer Sendergruppe der Reihe nach durch. 😜

warehouse14

...zur Antwort

Nimm es als Dorfzentrum für ein Villagerdorf. Da drin könnte also der Treffpunkt der Dorfbewohner udn Spawnpunkt der Golems sein.

Oder mach ein Museum daraus. Du könntest dort also Sachen ausstellen, die Du auf Deinen Erkundungstouren gefunden hast.

Und wenn Du die offene Front mit Glasblöcken schließt und das Innere mit Wasser füllst fühlen sich da bestimmt ein paar Fische oder Axolotl wohl. Also ein kleines Aquarium.

warehouse14

...zur Antwort

Geld ist nunmal nicht alles.

Nur weil Kinder Geld kosten sind sie noch lange nicht überflüssig.

warehouse14

...zur Antwort

Wenn Du den Seed kennst gib ihn normal im Seedfeld ein. Also die Zahlen lassen sich da genauso wie Buchstaben reinschreiben. Vergiss aber ggf das - nicht wenn der Seed eines hat. 😜

Wenn Du ihn nicht kennst starte eine Welt, speichere sie und dann siehste den Seed dieser Welt wenn Du wieder in den Einstellungen zum Seedfeld scrollst. Du kannst also den Seed von jeder Welt, die Du schon betreten und nicht gelöscht hast wiederverwenden.

Wenn Du einen Seed aus der Chunkbase hast kannste den von dort per copy&paste im Seedfeld einfügen.

warehouse14

...zur Antwort

Als Muslima bist Du doch hoffentlich auch mal in der Moschee... frage dort eine andere Muslima (vorzugsweise eine ältere erfahrenere mit gutem Ruf) ob sie Dich zum Treffen begleitet. Erkläre ihr ehrlich warum Du Deine Eltern da noch raushalten willst.

Und der Typ sollte auch einen "Anstandswauwau" dabei haben der nicht ausgerechnet sein "Saufkumpel" sein sollte. Also ein neutraler Begleiter dem man nicht so leicht unterstellen kann, daß er da irgendwas dubioses zulässt...

Notlügen sind nicht nötig. Sag einfach, Du triffst Dich mit Freunden... Also nicht mit irgendwem alleine sondern eine Gruppe. Und dann trefft euch an öffentlichen Orten.

So läuft das in streng christlichen Gemeinden und sollte auch bei Muslimen gut klappen.

warehouse14

...zur Antwort

Kinder kriegen rein aus finanziellen Gründen. Wie könnte man weiter dagegen vorgehen?

Tagchen.

Ihr kennt doch diese typischen Klischee Assi-Familien, die es beinahe in jedem Ort zu finden gibt. Alle ausnahmslos arbeitslos, der Vater sitzt in der Regel im Knast oder ist tot, die Mutter hat mind. 6 Kinder und es werden vermutlich noch mehr.
Die Familie hat meist einen grausigen Ruf, alles sehr ähnlich wie die Ritters aus Köthen. Die Kinder haben keine Freunde, und terrorisieren mit ihren unzähligen Geschwistern die Stadt. Sie klauen, sie sind gewalttätig und sind oft für 80% aller Sachbeschädigung im Ort verantwortlich. Gut, ich denke ihr wisst was ich meine.

Solche Familien bauen gerne auf dem Grundsatz "Kinder = Kindergeld + mehr Sozialgeld" auf. Die meisten Kinder kommen rein aus diesem Grund zur Welt, was diese Familien angeht. Das dies oft zu einem verpfuschten, klagvollen Leben der Kinder führt ist offensichtlich.

Nun ist die Frage wie man dagegen vorgehen könnte. Kinder sollte man kriegen weil man es will, und nicht um mehr Geld zu kassieren, das eigentlich sowieso für die Kinder gedacht ist.

In Österreich hatte man 2019 die Idee, das zusätzliche Sozialgeld - das man pro Kind bekommt - drastisch zu kürzen, sobald es mehr als 1 Kind ist. Immerhin bekommt man ja schon das Kindergeld pro Kind.

Das wäre etwa so:
1 Kind, normales Kindergeld + volles Sozialgeld drauf. (Etwa 440 Euro)
2 Kinder, normales Kindergeld + nurnoch 200 Euro Sozialgeld.
3 Kinder, normales Kindergeld + evtl noch 10 Euro Sozialgeld.
4 Kinder, normales Kindergeld und keinerlei Sozialgeld mehr drauf.

Ich empfand es als gute Idee. Wer sowieso nicht arbeiten will sollte auch keine Kinder in die Welt setzen die dann der Steuerzahler zahlen darf. Wo dann schlussendlich das Geld sowieso nicht zu den Kindern kommt.
Es wurde allerdings schlussendlich nicht durchgesetzt, was schade ist.

Wie könnte man weiter dagegen vorgehen? Oder eher: Wie könnte man generell gegen so eine Farce vorgehen?

...zur Frage

Statt den Leuten das Kinderkriegen zu vermiesen sollte man an einem anderen Punkt ansetzen: der Erziehung der Kinder und der Erwerbstätigkeit der Eltern.

Ich bin in der DDR geboren und habe daher diese Kinder-und Jugendorganisation noch selbst erlebt.

Für mich als Kind aus einem prekären Elternhaus war diese Organisation ein wahrer Segen. Erzieherische Defizite meiner Eltern wurden also in der Schule bei Freizeitaktivitäten dieser Organistation aufgefangen. So konnte ich mich komplett anders entwickeln als ich es nur in den Händen meiner Eltern getan hätte.

Und daß man in der DDR nicht jahrelang zuhause hocken konnte nur weil man Kinder hat ist ja auch so eine Sache, die man sicher auch heute noch gut gebrauchen könnte... Gebt den Leuten also einen Job, dann schmarotzen sie weniger. Eröffnet Kindergärten, die von den Eltern selbst geführt werden.

Aktuell habe ich da sogar eine recht pragmatische Idee: Arbeitslose, die länger keinen Job in ihrer Qualifikation finden sollten dazu verpflichtet werden, im Pflegebereich zu arbeiten.

Also so ähnlich wie eine Wehrpflicht (bzw. den erste-Hilfe-Kurs beim Führerschein) sollte es eine allgemeine Pflegepflicht geben. Alle, die körperlich und geistig dazu in der Lage sind können in für die Gesellschaft relevanten Bereichen eingesetzt werden. Eine allgemeine Ausbildung zum Pflegehelfer (also unterste Kategorie... So daß die echten Fachkräfte sich um wichtigeres kümmern können) sollte daher jeder machen. Auch der, der lieber als Automechaniker arbeiten will.

Ist der dann nämlich mal arbeitslos weil grad keine Automachaniker gebraucht werden kann er immer noch sein Geld selber verdienen indem er eben einfach diesen "Notjob" macht.

Die Frage, wie das finanziert werden soll stellt sich genau betrachtet auch garnicht. Wer Arbeitslosengeld 2 bezieht bekommt ja Geld.... das sollte aber grundlegend weniger sein wenn er sich weigert, in der Arbeitslosigkeitsphase sich nützlich zu machen.

Wer definitiv nicht im Pflegebereich arbeiten will wird sich dann schon was anderes suchen um das nicht machen zu müssen. Oder damit leben müssen, daß man ihm die Kinder wegnimmt.

warehouse14

...zur Antwort

Und ist das, was er sich wünscht, überhaupt in Gottes Sinne?

Oft liegt es ja wirklich nur an dem konkreten Wunsch selbst daß es nicht klappt...

Demütige Menschen neigen dann dazu, anzuerkennen, daß ihr Wunsch halt nicht erfüllt werden kann/soll. Sie beenden ihr Leid also indem sie sich auf was anderes konzentrieren was eher dem Willen Gottes entspricht.

Hochmütige hingegen neigen dann dazu, Gott zu lästern weil er nicht tut was sie sich einbilden was er zu tun hat. Sie steigern sich in ihr Leid also exzessiv hinein...

Eine merkwürdige Strategie.

warehouse14

...zur Antwort

Wenn es schon unbedingt amerikanisch sein soll dann habe ich nur diese Dame im Angebot:

https://www.youtube.com/watch?v=VPpd-6X3tEo

Whoopi fetzt halt einfach. 😆

Aber ich höre seit einiger Zeit lieber tschechischsprachige Musik weil mir englisch einfach auf den Keks geht und ich es daher nicht mehr so oft hören will.

warehouse14

...zur Antwort

Ich kaufe sowohl CDs als auch online Alben.

Und wenn Du schonmal Dein Lieblingslied auf Youtube nicht mehr aufrufen konntest weil der Kanal auf dem es zu finden war, es gelöscht hat, dann weißt Du eine CD oder Schallplatte etc. wieder zu schätzen.

Und grundsätzlich bin ich gegen das moderne "ich will es kostenlos"-Gehabe vieler Leute. Ich bezahle für eine Leistung. Sowohl der Künstler als auch die Hersteller von CD-Rohlingen etc. verdienen ihren Lebensunterhalt damit. Wer da auf die Idee kommt, es müsse kostenlos sein sollte auch mal selber arbeiten ohne bezahlt zu werden...

warehouse14

...zur Antwort

Also "großes Dorf" hab ich zwar nicht im Angebot (zumindest kein generiertes), aber ich hab einen landschaftsmäßig traumhaft schönen Seed auf meinem realm, bei dem ich inzwischen ein eigenes Dorf gebaut habe. Die Bewohner dazu waren bequem per Boot aus der naheliegenden Savanne anschleppbar:

-1044717037

Da liegt ein kleines Dorf direkt am Fluss, der auch am Spawn vorbeifließt... 😏

Ich denke, wenn Du Dich da am Spawn mal umsiehst hast Du auch ganz viele Bauideen für ein Dorf oder gar eine ganze Stadt.

warehouse14

...zur Antwort

Für gewöhnlich besteht eine Beziehung nicht nur aus Sex. Der ist da eigentlich nur ne schöne Nebensache.

Wer also Beziehungen nur aufs Vögeln reduziert muss noch viel lernen.

Eine F+ ist genau das Gegenteil einer festen Beziehung/Ehe. Bei einer F+ steht naturgemäß das Vögeln im absoluten Vordergrund. Bei einer Beziehung/Ehe geht es hauptsächlich um das (wirtschaftliche) Zusammenleben...

Eine Beziehung/Ehe kann man weiterführen wenn Sex nicht mehr möglich ist. Eine F+ ist zuende sobald einer nicht mehr pimpern kann/will. Und das kann verschiedene Gründe haben...

warehouse14

...zur Antwort