Ich bin für Russland und ihr?

16 Antworten

Ich bin auch für Russland. Deshalb hoffe ich, dass die Menschen dort sich bald wagen, Putin zu stürzen. Er führt das Land in die Isolation, in Verbrechen und in eine wirtschaftliche Katastrophe.

Genau so sehe ich das auch. Danke!

1

Völlig legitim für einen unnötigen Angriffskrieg, Unterdrückung der Menschenrechte, Verletzung der Pressefreiheit und Kriegsverbrecher zu sein.

Für Russland zu sein, heißt nicht unbedingt auch für die Russische Regierung zu sein. Ich bin auch für Russland, aber auf jeden fall GEGEN diesen unsinnigen und ungerechtfertigten Angriffskrieg und somit auch gegen Putin und seine Unterstützer. Der hat die russische Bevölkerung mithilfe von Wahlmanipulation, Unterdrückung von Opposition, Unterdrückung der Presse-, Rede- und Versammlungsfreiheit genauso versklavt wie es einst Hitler mit Deutschland gemacht hat. Die Russische Bevölkerung will diesen Krieg eigentlich nicht und wenn derzeit die meisten davon doch der Meinung sind, dass dieser Angriff gerechtfertigt sei, dann nur weil sie von ihrer Regierung nach Strich und Faden belogen werden.

0
@ps1980

In diesen Zeiten zu schreiben "Ich bin für Russland" zeigt die Intention eindeutig....

Da gibts kein Auslegungsspielraum, wenn Informationen wie du sie zusätzlich schreibst, nicht gegeben sind.

1
@Rolajamo

Ich jedenfalls bin für Russland in dem Sinne, dass ich Russland und der dort lebenden Bevölkerung von Herzen wünsche in Freiheit leben zu können, ohne von der eigenen Regierung missbraucht und versklavt zu werden.

0

Was heißt das "Ich bin für Russland?"

Russland ist ein wunderschönes Land, mit einer großen Geschichte, hat großartige Künstler, Komponisten, Literaturautoren hervorgebracht und hat sicherlich sehr gastfreundliche Menschen.

Oder meinst Du etwa Du bist für den Krieg?

Echt stark, daß du hier so ein eindeutiges Bekenntnis zu Putins Russland abgibst!
Leider hat sich in der Vergangenheit gezeigt, daß Menschen, die einen starken Führer brauchen, nicht nur gute Zeiten mit dem Alpha-Tier durchmachen müssen.😱

Wenn der Putin-Spuk vorbei ist, dann werden seine Unterstützer, sein Netz-Fanclub und alle Fake-Fabrik-Mitarbeiter zur Rechenschaft gezogen.

Für Frieden.

Russland bzw Putin da die Bevölkerung nichts dafür kann da sie nicht gefragt wurden, verletzt diesen daher stehe ich eher auf der seite der Ukraine. Allerdings muss man sagen das zu einem Konflikt immer 2 Partein gehören weshalb die Ukraine auch nicht unschuldig ist.

Inwiefern hat die Ukraine Schuld daran, dass sie von Russland gegen jegliche Vereinbarungen angegriffen wurde?

16

Inwiefern bist Du Schuld wenn Du die Strasse zu Fuß langgehst und Dir einfach Einer aufs Maul haut ?

Deine Schuld besteht darin: Hättest wohl nicht da lang laufen sollen ...

1
Für Frieden

Also gegen Putin. Gut.

Allerdings muss man sagen das zu einem Konflikt immer 2 Partein gehören

Ja, bei einem Überfall gibt es Täter und Opfer.

0

Bevor hier irgendeine Diskussion los geht: Ich versteh eure sichten allerdings ist die Ukraine nicht unschuldig außerdem ist meiner meinung nach ihre Landesführung und die Aufstellung der Armee mehr als Fragwürdig weshalb ich die Ukraine nicht voll und ganz unterstützen kann. Klar Putin hat Angriffen und sowas sollte nicht sein. Das Spiegelt so ziemlich meine Meinung wieder: https://vm.tiktok.com/ZMLgFEkFx/

0
@SophieLeonie25
allerdings ist die Ukraine nicht unschuldig

Doch, in Bezug auf den russischen Überfall ist die Ukraine unschuldig und hat alles Recht, sich militärisch zu verteidigen.

außerdem ist meiner meinung nach ihre Landesführung und die Aufstellung der Armee mehr als Fragwürdig weshalb ich die Ukraine nicht voll und ganz unterstützen kann

So klingt eine Argumentation, die bei einer Vergewaltigung auch der Frau die Schuld gibt, weil sie sich "fragwürdig gekleidet" hat.

Es gibt keine Rechtfertigung für den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg auf die Ukraine. Keine.

0

Was möchtest Du wissen?