Das ist eine sehr gute und auch nicht ganz einfache Frage.

Ich denke, man muss hier unterscheiden.

Politisch ist China kommunistisch. Die kommunistische Partei hat praktisch Macht über alles. Es gibt keine freie Wahlen, keine Meinungs- und auch keine Pressefreiheit.

Wirtschaftlich ist China allerdings extrem kapitalistisch geprägt.

...zur Antwort
Ja wir brauchen mehr Einwanderer

Ja, aber bitte nur in den Arbeitsmarkt !!! Wir brauchen zukünftig viel mehr Arbeitskräfte um weiterhin unsere Wirtschaftskraft und unsere Sozialsysteme aufrecht zu erhalten.

Das, was wir in den letzten Jahren leider erlebt haben, war ein Zuzug in unsere Sozialsysteme. Menschen, die sich teilweise nicht integrieren lassen können oder wollen. Und das bewirkt sogar das Gegenteil.

Dabei muss man aber endlich auch mal genau unterscheiden zwischen Asylrecht und Migration, wie Du das ja auch schon richtig bemerkt hast. Nach unseren Werten sollte das Asylrecht weiterhin gelten. Bei Migration sollte man aber endlich anfangen zu unterscheiden, wen wir wirklich brauchen und ins Land lassen wollen. Ähnlich wie das andere Staaten schon bereits erfolgreich machen, wie Kanada, Schweiz, Dänemark ...

...zur Antwort

Ganz einfach. Die Menschen haben Gott erschaffen.

...zur Antwort

Ich glaube, Invicta besitzt kein Händlernetz. Die Uhren werden ausschließlich in Internet-Shops angeboten. Schau also mal auf Amazon.

Ursprünglich war Invicta sogar mal eine schweizer Uhrenmarke. Die Markenrechte wurden später von einem US-Investmentfond käuflich erworben. Offiziell befindet sich heute der Firmensitz zwar in Florida USA. Hergestellt werden die Uhren aber trotzdem in Asien. Häufig sind bei den Automatik-Uhren die Uhrwerke NH35A von SEIKO eingebaut.

...zur Antwort

Verhält sich die CDU diktatorisch?

Es geht um die Razzia im Finanzministerium. Halten wir mal fest, was die Fakten sind bzw. was durch die Presse soweit bekannt wurde:

  • Es wird in der FIU nach ein oder zwei Personen gesucht. Das Ministerium hat damit nichts zu tun bzw. nur soweit, als gehofft wird, irgendwie findet man Unterlagen, wodurch man diese beiden Personen identifiziert.
  • Es hätte normal angefragt werden können (übliches Vorgehen)
  • Der Durchsuchungsbeschluss war über einen Monat alt, wurde dann absichtlich zwei Wochen vor der Wahl erst vollstreckt
  • Die verantwortliche Justizministerin: CDU
  • Der verantwortliche Ober-Staatsanwalt ist aktives (!) CDU-Mitglied
  • Laschet und Co lügen massiv, um so zu tun, als ginge es um Scholz
  • Der Vorfall ist irgendwann von Anfang 2018. Scholz wurde überhaupt erst im März 2018 Finanzminister, davor war es Schäuble (CDU). Wenn überhaupt, hat Scholz also das Problem geerbt von der CDU.

Zum Vergleich:

In Belarus gab es einen Vorfall, wo unter fadenscheinigen Argumenten (angebliche Bombendrohung) ein Flugzeug zur Landung gezwungen wurde (was gar nicht in Belarus gelandet wäre), um dann einen Oppositionellen verhaften zu lassen.

Laschet verurteilte dieses Vorgehen ebenfalls scharf und verlangte ebenfalls weitere Sanktionen gegen das Land.

Nun meine Frage an euch: Habt ihr auch so ein gewaltiges Problem mit dem Ganzen? Wieso verurteilt Laschet das Vorgehen in Belarus so deutlich aber seine CDU macht so ziemlich dasselbe? Gut, Scholz wurde noch nicht verhaftet, da fehlt aber kaum noch was.

Was zu lesen war, da wird mir richtig übel. Ein aktives CDU-Mitglied als Ober-Staatsanwalt inszeniert einen Skandal 2 Wochen vor der Wahl, so dass du das nur schwer richtig stellen kannst und Laschet nutzt das im 2. Triell, um mit massiven Fake-News so zu tun, als habe man Scholz da strafrechtlich verfolgt. Spahn anschließend bei Anne Will macht genau dasselbe. Das ist für ein Land der Gewaltenteilung, für Deutschland oberpeinlich. Für eine Demokratie ist das grotesk und eigentlich muss es nun einen Aufschrei aller Demokraten geben. Wieso bleibt dieser Aufschrei aus?

...zur Frage

Also hier muss ich leider einige Falschbehauptungen berichtigen.

Das Ministerium hat damit nichts zu tun

Die Behörde FIU ist aber dem Finanzministerium direkt unterstellt. Und somit auch in der Verantwortung von Olaf Scholz.

Es hätte normal angefragt werden können (übliches Vorgehen)

Das können wir alles überhaupt nicht einschätzen. Wir kennen ja die Details überhaupt nicht. Wer sagt denn, dass nicht die Gefahr bestand, dass wichtige Beweismittel sonst vernichtet worden wären?

Der Durchsuchungsbeschluss war über einen Monat alt, wurde dann absichtlich zwei Wochen vor der Wahl erst vollstreckt

Die Möglichkeit besteht durchaus. Aber letztendlich können wir auch hier uns nicht äußern, weil wir den genauen Sachverhalt nicht kennen. Es kann ja auch sein, dass zur Durchsuchung noch wichtige organisatorische Maßnahmen notwendig waren.

Die verantwortliche Justizministerin: CDU

Falsch. Das ist Frau Christine Lambrecht und die ist von der SPD.

Der verantwortliche Ober-Staatsanwalt ist aktives (!) CDU-Mitglied

Ja und ... ? Dürfen Staatsanwälte keiner Partei angehören?

Der Vorfall ist irgendwann von Anfang 2018. Scholz wurde überhaupt erst im März 2018 Finanzminister, davor war es Schäuble (CDU). Wenn überhaupt, hat Scholz also das Problem geerbt von der CDU.

Richtig. Herr Scholz ist seit 2018 FM. Er hat seitdem die Möglichkeit und sogar die Pflicht gehabt, die Missstände in seinem Ministerium abzuschaffen und endlich mal aufzuräumen. Zeit hatte er doch genug. Statt dessen hat er in der Zeit seiner Verantwortung die Mitarbeiterhzahl dieser Behörde FIU verdreifacht (!!!) und trotzdem wurden erheblich weniger Fälle bearbeitet, obwohl es sogar mehr Meldungen zu Verdachtsfällen von den Banken gab.

Dass Herr Schäuble im Jahr 2017 die FIU vom Justizministerium in das Finanzministerium umverlagert hat, verstehe ich auch nicht. Hier kann man eventuell darüber streiten. Obwohl wir hier auch nicht über genug Wissen verfügen, vielleicht war das ja auch sinnvoll.

Allgemein regt mich ganz schön auf, dass jetzt sogar im Wahlkampf Verschwörungstheorien offensichtlich Konjunktur haben. Was ist nur in Deutschland los? Sind wir nicht mehr in der Lage vernünftig und sachlich zu diskutieren?

Denn eins darfst Du auch nicht vergessen:

Einen Durchsuchungsbeschluss darf auch die Staatsanwaltschaft Osnabrück nicht so einfach erstellen (hier ist die Verantwortliche tatsächlich CDU-Mitglied). Hierfür ist immer noch ein unabhängiger Richter notwendig. Und dafür muss schon ein vernünftiger Grund vorliegen. Sonst riskiert der ja auch ganz schnell seinen guten Ruf, besonders wenn es um Durchsuchungen bei Justiz- und Finanzministerium geht.

Dieser Wahlkampf wird leider von allen Seiten extrem emotional geführt.

Und NEIN - die CDU verhält sich nicht diktatorisch.

...zur Antwort

Ich verstehe Dein Problem nicht!

Soll er sich lieber eine Flasche Schnaps kaufen?

...zur Antwort

Naja - hier soll ja nicht das Taliban-Regime unterstützt werden. Es handelt sich ja hierbei um humanitäre Hilfsgelder. Aso für "Ärzte ohne Grenzen" oder die "Welthungerhilfe" zum Beispiel. Diese Hilfsgelder sind ja an ganz bestimmte Forderungen verbunden, wie man im Artikel lesen kann. Dazu gehören auch die Achtung der Frauenrechte sowie die Pressefreiheit. Wie soll das mit den Taliban möglich sein?

Deutschland hat sich außerdem verpflichtet, in den nächsten 5 Jahren insgesamt 430 Mio. an Hilfsgeldern zu zahlen, auch an bestimmte Bedingungen geknüpft. Dazu muss man aber ins Verhältnis setzen, dass in etwa die gleiche Summe jedes Jahr (!!!) für den Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan verwendet wurde.

...zur Antwort

Ich denke, die unterscheiden sich im Gedankengut schon extrem.

Beispiele:

Die AFD leugnet den Klimawandel, möchte dass Deutschland aus der EU austritt, sind zumindest in Teilen (dieser rechte Flügel) nationalsozialistisch und wollen stimmen nicht mit unseren demokratischen Grundwerten überein.

CDU und FDP hingegen stehen zu unseren freiheitlich, rechtlichen Grundprinzipien, bekennen sich zur EU und treten für Klimaschutz ein.

...zur Antwort

Unsere Sonne gehört zu den Sternen der dritten Generation (Population I). Das sind Sterne mit einem hohen Anteil von schweren Elementen. Diese sind noch recht junge Sterne. Ich gehe deshalb davon aus, dass sich intelligentes Leben auch erst seit der Entstehung dieser Sterne der dritten Generation überhaupt im Universum entwickeln konnte.

Wir suchen nach Aliens auch erst seit wenigen Jahrzehnten. Deren Signale verbreiten sich in Lichtgeschwindigkeit und bräuchten deshalb auch sehr lange Zeit, bis sie dann in sehr abgeschwächter Form unsere Erde erreichen können. Deshalb ist es sehr wahrscheinlich, dass im Umkreis von 100 LJ nichts ist.

Aber unsere Milchstraße ist unfassbar groß (und das ist nur ein verschwindet kleiner Teil des Universums). Wir suchen praktisch nach der Nadel im Heuhaufen.

Ein Wissenschaftler hat es meiner Meinung nach mal treffend formuliert. "Mit der Suche nach ET ist es genau so, als wenn wir uns mit einem kleinen Boot auf dem Ozean befinden. Wir holen dann einen kleinen Eimer mit Wasser ein und wundern uns, warum sich darin kein Fisch befindet."

Ich bin aber davon überzeugt, dass wir im Universum nicht allein sind und es noch viele außerirdische Zivilisationen geben muss. Auf das gigantische Unversum betrachtet sind diese aber sehr selten. In der Milchstraße gibt es vielleicht nur 10. Die unvorstellbaren Entfernungen machen einen Kontakt zwischen ihnen leider sehr unwahrscheinlich.

...zur Antwort

Eine schwarze SeaDweller ist schon extrem ungewöhnlich.

Du hast ja den Link selbst eingestellt. Da steht zur Jacques-Piccard-SeaDweller, dass nur 86 Stück in einer limitierten Version existieren.

Und nun frage ich Dich. Ist es überhaupt realistisch, dass Dein Freund Dir so eine extrem seltene Uhr überhaupt in die Hände gibt und ihr nicht wisst, ob sie echt oder Fake ist? Meinst Du nicht selbst, dass solche eine Uhr in den Tresor gehört?

Also ich denke mir hier meinen Teil.

...zur Antwort

Ganz verhindern kannst Du es leider nicht.

Diese Bots erkennen auch die E-Mail-Adresse im Impressum und dazu bist Du ja verpflichtet. Da hilft es auch nicht, wenn man das @-Zeichen anders schreibt. Das erkennen diese Bots auch.

Bei Formularen solltes Du entweder eine Captcha-Abfrage oder ein Honeypot-Feld einbauen. Je nachdem, was Dein Formular-Tool hergibt.

Empfehlen kann ich das PlugIn "Antispam Bee". Das sollte zumindest einen Teil der Spams fernhalten.

...zur Antwort

Beide:

Handaufzug, 17 Steine, Größe von 27,9mm, Zentralsekunde, Datum, Datumschnellschaltung

Unterschiede:

Halbschwingungen pro Stunde: 613 = 19800; 1030 = 28800

Gangreserve: 613 = 50 Stunden, 1030 = 45 Stunden

Mehr weiß ich leider auch nicht.

...zur Antwort
Schlecht, weil...

Wenn die SPD tatsächlich mit den Grünen und den Linken koalieren wird, ist es eine Katastrophe für unser Land. Die SPD hat einfach nicht den Mut, sich von der Linkspartei eindeutig abzugrenzen.

Außerdem erfüllt mich mit großer Sorge, dass die SPD die soganannten "Euro-Bonds" in Europa einführen möchte. Ich bin gegen eine Übernahme gemeinsamer Schulden der EU-Staaten. Das wäre dann nicht nur ein Länderfinanzausgleich, wie wir ihn in Deutschland bereits kennen, sondern gleich ein EU-Staaten-Finanzausgleich.

Ich bin auch sehr erstaunt, dass an Scholz alle seine Fehler einfach so abprallen. Die Fehler der anderen beiden Kanzlerkandidaten (Bärbock: Plagiate, Schönschreiberei im Lebenslauf; Laschet: Lacher im Krisengebiet) sind zwar auch sehr ärgerlich und dieser verantwortungsvollen Funktion sehr unwürdig. Aber Scholz hat aus meiner Sicht doch viel mehr verzockt (Wirecard, Rückendeckung für Cum-Ex-Geschäften, Chaos bei Soforthilfen in der Coronakrise).

...zur Antwort

Ich finde deine Frage hochinteressant. Und keine Sorge, Du hast sie ganz gut formuliert. Jedenfalls so, dass man sie gut verstehen kann.

Allerdings ist die Hawking Strahlung bisher nicht nachgewiesen und eher als Hypothese anzusehen. Stephen Hawking selbst hat gegen Ende seiner Lebenszeit die Strahlung sogar angezweifelt.

Wenn die Hawking Strahlung aber tatsächlich existieren sollte, was ich für wahrscheinlich halte, dann zweifle ich trotzdem an, dass eine Informationsübertragung der beiden getrennten aber verschränkten Teilchen stattfinden kann. Der Grund meiner Annahme ist, dass ich glaube, dass hinter dem Ereingnishorizont eines Schwarzen Loches eine völlig andere und uns unbekannte Physik herrscht, mit vielleicht völlig anderen Dimensionen, als Raum und Zeit.

Aber das ist leider alles "Kaffeesatzleserei". Der Fakt ist - wir wissen es nicht.

...zur Antwort

Das ist eine schöne Uhr. Tissot ist auch ein Hersteller mit sehr guter Verarbeitung.

Eine Sache muss aber unbedingt anmerken, weil wir eine ähnliche Diskussion hier im Forum gerade gestern hatten, auch mit einer Tissot.

Bei dem eingebauten Uhrwerk von ETA C01 211 ist keine Reparatur möglich. Bei einem Defekt wird das komplette Werk getauscht. Kostenpunkt etwa 350 Euro.

Uhren mit dem höherwertigen Chronographen-Uhrwerk Valjoux 7750 kosten etwa 250 Euro mehr. Dafür sind dann die Revisionen aber wieder entsprechend teurer.

...zur Antwort

Alle Drei sind tolle Uhren und qualitativ hochwertig. Letztendlich ist es Geschmacksache. Meine erste Wahl wäre die MIDO.

...zur Antwort