Dein VM hat vermutlich nur beim uralten Ventil die „Stopfbüchse angezogen“.
Das Ventil von einem Fachmann austauschen lassen wäre sicher die beste Lösung.

Bis dahin den Eimer drunterstellen ist eine gute Idee.

...zur Antwort

Es gibt viele Arten von Thermostatköpfen und daher ist es fast unmöglich einen Tip zu geben.
Ein Foto oder wenigstens die Modelfirma wäre hilfreich.

...zur Antwort

Die evangelische Kirche unterstützte aktiv den Antisemitismus der Nazionalsozialisten.

Der „Gründervater“ Martin Luther selbst war ein radikaler Judenhasser und hat seinerzeit von den Obrigkeiten gefordert, wie mit diesen .......umzugehen seih.

Dieses „Positionspapier“ hätte getrost als Vorlage für die Nürnberger Gesetzgebung der Nazi dienen können.

https://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/nationalsozialismus-und-kirche-man-machte-einfach-weiter

...zur Antwort

Der Begriff „Vorfahre“ ist sehr dehnbar.

Vielleicht hilft dir die Erklärung, daß der Neandertaler auf den Eurasischen Kontinent während der ganzen Eiszeit der ungekrönte Platzhirsch war.
Als es ein bisschen gemütlicher wurde, kam „plötzlich“ ein Zuwanderer aus dem wärmeren Süden, der gutaussehende Homo Sapiens und verdrängte nach und nach den unterkühlten Neandertaler.

In lauen Sommernächten kam es auch zu sexuellen Zusammenstößen, wobei anscheinend nur der Homo Sapiens erfolgreich befruchten konnte.🥴

...zur Antwort

Natürlich war Napoleon machtgeil, denn sonst hätte er sich nicht zum Kaiser krönen lassen. mit dynastischer Erbfolge zusätzlich.

Der kleine Korse hat Frankreichs junge Männer auf den Schlachtfeldern verheizt und als dieser „Markt“ leergefegt war, mußten die Männer der Verbündeten den Kopf hinhalten.
Google mal, wievielte Soldaten allein in diesen hirnlose Russlandfeldzug ihr Leben lassen mußten.

Die himmlische Verehrung dieses „Kriegers“ wird wohl in alle Ewigkeit anhalten.

...zur Antwort
Es ist ja bekannt das die Kirche früher alle möglichen Leute der Hexerei beschuldigt ...

Nicht die Kirche hat die Leute beschuldigt, sondern die lieben Nachbarn, den Konkurrenten, oder diesen „Aluhutträger“ der frühen Neuzeit.
Wenn es „die Kirche“ gewesen wäre, dann könnte man die Hexenverfolgungen den Lutheranern und Unierten anhängen , denn in dieser Zeit erreichte dieses Unwesen den höchsten Stand.

Man könnte den Religionsführern höchsten ankreiden, daß sie von der Kanzel, nicht schärfer gegen den Hexenwahn gepredigt haben.

Die „Volksmeinung“ ist leider keine intelligente oder ergründliche Zeiterscheinung und wenn diese der Meinung ist, daß rote Haare ein Zeichen für Hexerei ist, dann ist das eben so.

...zur Antwort

Verstopfungen kann man bei Heizungen ausschließen.

Vermutlich ist die Heizkreispumpe nicht eingeschaltet oder der Kreislauf ist irgendwo unterbrochen.

Dieses Ventil auf dem Foto, falls es überhaupt eines ist, würde ich nicht mehr anrühren, sondern einen Heizungsmonteur anrufen, der sich diese Sache anschaut und weitere Schritte unternimmt.

...zur Antwort

Den psychologischen Krimskrams würde ich nicht besonders hervorzuheben, sondern eher die schlechten Lebensverhältnisse durch Klimaverschlechterung und Kriege.

Durch Anschwärzungen und üble Nachreden konnte jedermann seinen Konkurrenten seinen Nachbarn, oder nur eine auffällige alte Witwe beiseiteschaffen, weil die niederen Behörden (Landvogt) allzugerne diesen Anwürfen nachgingen.

Dieser sinnlose Aktionismus befriedigte die unzufriedene Bevölkerung, schaffte eine Umverteilung der freigewordenen Resourcen und bestätigte den Ankläger, weil durch die Folterungen, sowieso jeder Vorwurf bestätigt wurde.

Buchempfehlung: DER ASTRONOM UND DIE HEXE - Johannes Kepler und seine Zeit

von Ulinka Rublak

...zur Antwort

„Flügelmutter“, das klingt nach einem Kugelhahn, den man mit einer Vierteldrehung absperren kann,

Wenn die Flügelchen querstehen, ist die Wasserleitung abgesperrt.
Leider lassen sich diese Kugelhähne manchmal schwer abdrehen, wenn sie lange Zeit nicht bewegt worden sind.

Beherzt zugreifen und im Uhrzeigersinn drehen, dann müßte es klappen.

...zur Antwort

Danke! Deine Geschichte ist der Beweis dafür, dass wir Männer nicht alle die vielbeschimpften , schwanzgesteuerten, sexbesessenen Arsch ......r sind, sondern Menschen mit Vorlieben und Abneigungen.

Vielleicht könnt ihr euch auf einen Grundkonsens einigen, der auf eine Mindestanzahl an vollzogenen Koituse abzielt.

An dir liegt es sicherlich nicht.

...zur Antwort
Warum?

Vielleicht weil Deutschland, als Europas Musterknabe gilt und diesen Ruf nicht gerne verlieren möchte.

Den erhobenen Zeigefinger sehen die Nachbarländer sehr wohl und alle hoffen, daß daraus keine geballte Faust wird.🤜

...zur Antwort

Hinter dieser Schutzkappe befindet sich eine Imbusschraube, die man hineindrehen muß, um den Heizkörperrücklauf abzusperren.

Das Vorlaufventil ebenfalls zudrehen und dann, wäre zumindest die Tropferei unterbunden.

Dann sollte ein Heizungsmonteur die Sache zu Ende bringen.

...zur Antwort
Das ist doch ein soziologisches Phänomen, oder?

Richtig, und die Sozialen Medien spielen dabei eine nicht unerhebliche Rolle.

Ein User in einen Forum beklagt sich spaßhalber über fehlendes Klopapier bei einem Lebensmittelgeschäft und schon beginnt eine unaufhaltbare Kettenreaktion.
Hunderte Leser dieses Artikels reagieren mit dem Nachkauf diese Produkts, weil durch die dauernden Corona-Meldungen, ein Lockdown nicht ausgeschlossen werden kann.

Vermehrte Nachfrage wirkt sich auf die Regalfüllung aus und irgend jemand macht darüber ein Handyfoto, daß zu einem dubiosen Fernsehsender gelangt.
Diese Foto von einem halbleeren Regal wird durch eine Nachrichtensendung geadelt und spätestens jetzt kaufen fast alle wie verrückt dieses Klopapier, was natürlich zu Nachschubproblemen führt.

Jetzt ist das Regal wirklich leer und hunderte posten die jetzt wirklich leergeräumten im Netz und.... usw. usw. usw.


...zur Antwort

Momentan gilt für dich die 48-Stundenregelung.

Das heißt, daß du deine problemlos Freundin besuchen darfst, wenn du innerhalb 48 Stunden wieder nach Deutschland zurückkehrst.

Informiere dich vorher mit Hilfe der österreichischen Corona-Ampel, welche Farbe dein Zielgebiet hat, damit du keine üble Nachrede bekommst.

...zur Antwort