Weitergehen

So lange keine anderen Menschen in der Nähe sind, störts doch keinen.

Warum können Menschen Menschen nicht einfach in Ruhe lassen?

...zur Antwort

Am wahrscheinlichsten ist, dass die Person einfach schlafen gegangen ist und das Internet ausgestellt hat.

Ich stelle an meinem Handy auch immer Internet (WLAN, mobile Daten) aus, wenn ich es nicht brauche. Das frisst nämlich nur Strom und Akku, außerdem hab ich keinen Bock dass sich ständig irgendwelche Apps updaten oder ich Benachrichtigungen bekomme.

Nur ein Haken bedeutet in Whatsapp, deine Nachricht wurde noch nicht auf dem Zieltelefon zugestellt. Wahrscheinlich, weil die Person das Internet ausgestellt hat.

Zu gegebenem Zeitpunkt (irgendwann am Tag) wird sie es wieder einstellen, und dann deine Nachricht bekommen. Das siehst du dann an zwei grauen Haken.

Das bedeutet aber noch nicht, dass sie sie auch liest. Das sieht man erst an zwei BLAUEN Haken. Bei Personen, die blaue Haken ausgestellt haben, siehst du es gar nicht wann sie es lesen.

...zur Antwort

Was tun? Sich bewusst machen, welch Luxus es ist, in Zeiten wie diesen noch einen Job zu haben.

Ich nehme an, du bekommst weiter volles Gehalt. Im Gegenzug schuldest du deinem Arbeitgeber auch deinen vollen Arbeitseinsatz.

Ich kenne zig Leute, die wegen Corona momentan arbeitslos sind (Gastronomie, Event-Branche) und zig Leute die auf Kurzarbeit sind (Recruiting-Firmen usw.)

Wenn du noch deinen Job hast und dein volles Gehalt bekommst, geht es dir sehr gut.

Meinst du nicht, dass du das wertschätzen solltest? Anstatt deinen Arbeitgeber zu beschummeln, solltest du auch voll arbeiten.

Wenn du technische Probleme hast, wende dich an deine Vorgesetzten. Ihr werdet ja wohl irgendjemanden haben, der für die Technik zuständig ist. Schildere deine Probleme und lass sie beheben.

Wenn es um Performanceprobleme / Langsamkeit geht: Damit haben momentan alle zu kämpfen.

Da hilft nur geduldig sein und nicht ausflippen. Dann dauert es halt doppelt so lange.

Gib trotzdem dein Bestes!

...zur Antwort

In welcher Branche arbeitest du denn?

Ich hab das auch schon mal erlebt. Ich als "höflicher freundlicher Mensch" wurde in ruppigem Arbeitsumfeld (Nebenjob im Supermarkt) auch immer verbal fertig gemacht.

Die anderen Kollegen, die einen ruppigen Straßenghetto-Slang drauf hatten, wurden freundlich behandelt.

Ich war wohl einfach zu freundlich und höflich.

Manchmal ist das wie im Tierreich:

Wenn andere Alpha-Personen eine Schwäche bei dir "riechen", machen sie dich fertig. Erst, wenn du genau so ruppig zurückschießt, hören sie auf damit.

Kindisch, ist aber leider so.

...zur Antwort

Künstliche Duftstoffe.

Du hast recht, die sind in fast allem drin: Vom Shampoo, über Hautcreme bis zur Zahnpasta.

Das liegt daran, dass sie billig sind und den Produkten einen netten Geruch/Geschmack verleihen.

Angeblich sollen sie für die menschliche Gesundheit unbedenklich sein.

Beide Stoffe können allerdings Allergien auslösen und die Haut reizen, nicht nur bei sensitiven Hauttypen.

...zur Antwort

Du musst die Einzelflächen berechnen, und dann zusammenzählen.

Und zwar alle, auch die Rückseiten und Unterseite.

Die Maße hast du alle (Länge, Breite, Höhe). Sind ja alle angegeben.

Du darfst nicht nur die Flächen zusammenzählen die du siehst, sondern auch die Rückseiten.

...zur Antwort

Man sollte Shisha generell nicht in geschlossenen Räumen rauchen. Sonst besteht Kohlenmonoxid-Vergiftungsgefahr.

Um den Rauchgeruch würde ich mir da weniger Sorgen machen. An Kohlenmonoxid-Vergiftungen kann man sterben.

Shisha kommt aus Ländern, wo sie hauptsächlich im Freien geraucht wird und die Gefahr nicht besteht.

...zur Antwort

Gab es früher tatsächlich kilometerhohe Bäume?

Moin.

Ich hoffe, hier sind jetzt nicht nur schnellschießer, die voreingenommen "NEIN" plärren, sondern jene, die sich vielleicht wirklich auskennen ;-). Ich hab mich mal "schlau" gemacht und möchte wissen, was ihr dazu denkt.

Kurz gesagt: Irgendwie hat es den Anschein, dass es hier früher mehr Holz auf der Erde gab. Sehr viel mehr. Heute sind nur noch die (versteinerten) Reste übrig. Dass Holz nicht nur morsch und faul wird, weiß heute fast jeder. Es kann auch zu Stein werden (den ganzen Vorgang möchte ich jetzt nicht erklären). Auf jeden Fall ist das wichtigste Mineral bei diesem Versteinerungs-Vorgang Siliziumdioxid. Es füllt die Poren des Holzes auf und „verkieselt“ dieses. Es gibt ja sowieso schon versteinerte Wälder, die Touristen anziehen (z.B. der Ginkgowald in Washington). [Bilder von Wikipedia]

Also ich blicke hier auf den "Devils Tower" in Amerika. Laut Wikipedia ist es versteinertes Magma, welches sich beim abkühlen in hexagonale Formationen abgekühlt hat. Merkwürdig aber, dass Asche- und Lavareste überall an anderen Stellen auf der Welt noch nicht erodiert sind. Es muss sich dabei also um eine höchst eigentümliche vulkanische Tätigkeit gehandelt haben, die perfekte hexagonale Steinformationen hinterlässt. Selbst die Lakkolithen-Theorie ist nur eine instabile Idee.

Okay, aber warum ist der Gipfel vom Devils Tower (selbst Wikipedia schreibt von "faktisch brettebene Gipfelplateau") so flach, als wäre er mit dem Laser durchgetrennt worden?

Auch viele, viele andere solche "Berge" sind so flach, als ob sie mit einem Skalpell durchtrennt wurden. Blicken wir hier auf Baumstümpfe?

Nun meine Frage: Da ich mir selbst lächerlich vorkommen würde, dies als "natürlich" zu bezeichnen, würde ich gerne wissen: Was wurde da abgetrennt? Kann (!) es sein, dass es früher tatsächlich riesige Bäume hab??

...zur Frage

Interessanter Gedanke.

Ich bin kein Geologe, wage aber zu behaupten, dass es eine andere Erklärung für diese eigentümlichen Formen gibt als "kilometerhohe Bäume".

Die Natur bringt oft eigenartiges zustande, für dass es dann aber oft simple geologische Erklärungen gibt.

Wenn es so etwas wie Riesenbäume gegeben hätte, wäre das doch schon längst wissenschaftlich bekannt und erforscht.

...zur Antwort

Erstmal: Was sind "Herztabletten"?

Es gibt Mittel gegen Bluthochdruck, gegen Bluttiefdruck, gegen... gegen...

Das müsste man schon etwas spezifizieren.

Eine Überdosis Blutdrunksenker z.B. können rein theoretisch schon zum Tod führen (Herzstillstand). Das geht allerdings weder so einfach, noch so schnell, noch schmerzfrei wie sich das viele Menschen immer ausmalen.

Insofern: Eine Überdosis Medikamente ist selten etwas Angenehmes. Besser, es nicht dazu kommen zu lassen.

...zur Antwort

In den USA gibt es "Blacks" (Schwarze, ganz Dunkelhäutige) und "Coloureds" (Farbige, also "nur ein bisschen Dunkelhäutige").

Unter letztere können Menschen fallen, wo ein Elternteil "Black" und ein Elternteil "White" ist. Aber auch andere Menschen, die eben nur eine bisschen dunklere Hautfarbe haben.

Ich persönlich bevorzuge im Deutschen den Begriff "dunkelhäutig" bzw. "Menschen mit dunkler Hautfarbe", denn das ist am präzisesten.

Schwarz ist Grillkohle oder mein Wintermantel. Ich habe aber noch nie gesehen, dass menschliche Haut "schwarz" ist. Genauso wenig wie "weiß" übrigens.

...zur Antwort

Digger... hast du schonmal was von "Gewaltenteilung" gehört?

Polizei und Staatsanwaltschaft gehören zur Exekutive (ausführende Gewalt).

Richter gehören zur Judikative (urteilende Gewalt).

Nix mit "eng zusammenarbeiten". Richter arbeiten in Deutschland unabhängig und sind nur dem Gesetz verpflichtet.

Das unterscheidet uns übrigens von autokratischen Staaten oder Diktaturen, wo es eine solche Gewaltenteilung eben grade nicht gibt.

...zur Antwort
das ist ganz normal

Unfassbar, was für Antworten man hier lesen muss.

Immer diese diffuse Panik, Homosexuelle könnten Heteros "nicht in Ruhe lassen".

Ich kenne nur Fälle in denen es genau umgekehrt ist: Heteros lassen Homos nicht in Ruhe.

Meine Güte, kommt mal klar! Und lasst jeden küssen wen er/sie will!

...zur Antwort

Angela Merkel?

...zur Antwort

Natürlich muss jede Person einen eigenen Antrag stellen.

Hat sie eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis für Deutschland/EU/Schengenraum?

Dann kann sie eventuell ESTA nutzen. 100% sicher bin ich mir da nicht. Die USA ändern/verschärfen ständig ihre Regeln.

Ansonsten gilt: Wenn deine Frau keine EU-Staatsbürgerin ist, gelten für sie ggf. andere Einreiseregeln als für dich (abhängig von ihrer Nationalität).

Wendet euch am besten mal an die amerikanische Botschaft eures Wohnlandes. Die können euch mit Sicherheit sagen, welche Regeln für sie gelten.

...zur Antwort

Das nennt sich "Spam" und wird per Gießkanne rausgeschickt. Soll heißen: Tausende, zehntausende, gar Millionen Menschen erhalten jeden Tag derlei Emails.

Auch ich bekomme tagtäglich Emails mit Viagra-Werbung, obwohl ich nie auf Seiten für Viagra unterwegs war.

Für derlei Spam muss man nicht unbedingt vorher auf unseriösen Seiten gewesen sein. Es reicht schon, seine Email-Adresse auf vermeintlich seriösen Seiten anzugeben. Die werden dann als Datensatz weiterverkauft und landen über Umwege bei Spammern.

Die interessantere Frage ist für mich aber:

Wieso kontrollieren Sie den Posteingang Ihres Mannes? Weiß er davon?

...zur Antwort