Üblicherweise sagt man, dass man mindestens zwei Stunden früher da sein soll.

...zur Antwort

Für mich ist deutsch, wer einen deutschen Pass hat.

Aber da mir das absolut nicht wichtig ist, kontrolliere ich das auch nicht.

...zur Antwort

Probier es mal mit Fahrrad fahren. Soll wesentlich besser helfen als jedes Medikament.

...zur Antwort

Kommt drauf an...

Du darfst alles machen, was deine Genesung nicht gefährdet. Das ist natürlich je nach Krankheit unterschiedlich.

Ob es jetzt SCHLAU ist, alles zu machen, was man darf, sei mal dahingestellt... Denn immerhin kennt der Arbeitgeber nicht die Diagnose und denkt sich dann seinen Teil.

...zur Antwort

Dem Hund ist es relativ egal, wie lange er lebt oder ob er stirbt. Er hat dafür nicht dieses Bewusstsein. Aber Schmerzen kann er fühlen.

Also solltest du froh sein, dass er nicht leiden muss und ihr die Möglichkeit habt, ihn zu erlösen.

Selbstmitleid ist hier fehl am Platz.

...zur Antwort

Frag am besten das, was dich interessiert und was du noch nicht weißt.

Das muss dir auch nicht peinlich sein - die meisten Schüler in dem Alter haben wenig Ahnung - aber eine große Klappe...

...zur Antwort

Du kannst ihm gar nicht helfen.

Zuallererst muss er einsehen, dass er Hilfe braucht. Und dann braucht er Profis.

Du kannst dich nur so weit wie möglich von ihm fernhalten.

...zur Antwort

Nein, das stimmt nicht. Zumindestens in Deutschland nicht.

...zur Antwort

Halt durch - es wird sich lohnen!

...zur Antwort

Völliger Blödsinn! Du konvertierst, indem du zum Kirchenbüro gehst und da deinen Eintritt in die Kirche erklärst.

Sowas mit was sagen oder anfassen gibt es im Christentum zum Glück nicht!

...zur Antwort