Hat Wasser ein Geschmack?

Das Ergebnis basiert auf 51 Abstimmungen

Ja 80%
Ein bisschen 14%
Nein 6%

27 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

Wasser schmeckt immer unterschiedlich, egal, wo ich bisher war.

Ich habe viele Bezeichnungen dafür.

Zu Hause ist es mir am liebsten.

Der Unterschied entsteht durch die verschieden hohen gelösten Bestandteile.

Ja

Hat es tatsächlich.

Ich kenne Wasser aus verschiedenen Regionen, Ländern und kann sagen: das aus östlichstem Ostdeutschland und meiner jetzigen Heimat schmeckt am besten: ganz mild mineralisch, aber nicht salzig.

Wasserhärte 2 bzw. jetzt 4.

In der alten Heimat wurde es durch eine Pflanzenanlage gefiltert während es nun durch massive Kiesbänke geht, lG.

Ja

ja, manches schmeckt etwas bitter (ich glaube es liegt am vielen Magnesium und Calcium) und manches leicht süßlich

Ja

Der Geschmack eines Wassers (egal ob Leitung- oder Mineralwasser) hängt von den enthaltenen Mineralien ab. So kann es z.B. auch ein wenig salzig oder bitter schmecken. Wie das Leitungswasser mineralisiert ist, hängt wiederum ab von der Herkunft ab. Generell gibt es für Leitungswasser aber gewisse Vorgaben.

Wenn du mal einen Vergleichstest mit verschiedenen Wässern macht, wirst du ggf. Geschmacksunterschiede feststellen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – und Beruf
Nein

Nein.

Nur wenn man Mineralwasser trinkt, kann durch verschiedene Salze ein Geschmack vorkommen.

Übrigens sollte es "einen Geschmack" heißen und "... kommt es vor, dass ..."

Übe den sprachlichen Ausdruck.

Also schmecken nur die Stoffe die dort drin sind?

0

Was möchtest Du wissen?