Mein Leitungswasser schmeckt seit ca. 1 Woche komisch

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frage doch einmal bei den Wasserwerken nach, ob in der Umgebung gerade irgendwelche Rohrarbeiten durchgeführt werden. Ansosnten eruieren, ob im Haus an den Wasserleitungen gearbeitet wurde/wird. Dadurch können sich Ablagerungen lösen und mit dem Wasser aus der Leitung kommen. Es kann auch an Deiner Armatur liegen. Stand das Wasser vielleicht länger in der Leitung, bevor es komisch schmeckte? Dann ablaufen lassen. Ansonsten erst einmal auf Trinkwasser aus der Flasche ausweichen.

Das Wasser stand nicht und es ist auch bei jedem Wasserhahn in der ganzen Wohnung. Ok, ich ruf morgen mal bei den Wasserwerken an und frag die Hauswärter. Wenn ich heute noch was davon trinke werd ichs schon überleben, weil ich hab fast kein anderes Trinken im Haus... und es ist Sonntag.

eruiren - cooles Wort, merk ich mir. Dachte erstmal du hättest dich mächtig vertippt :-)

0

frage doch mal beim hausmeister oder vermieter nach, ob die evtl. neue leitungen im haus verlegt haben: wenn plötzlich anstelle der schon fast völlig zugekalkten alten bleirohre neue kupfer oder kunststoffleitungen verlegt wurden, schmeckt das wasser natürlich plötzlich ganz anders ansonsten füllst du ein abkochtes (sterilisiertes) fläschchen mit dem wasser und bringst es zu deinem örtlichen wasserversorger.

schau mal im videotext, hör radio oder schau auf der internetseite der wasserwerke.

frag bei den nachbarn mal nahc.

zur not ruft bei deinen wasserversorger nahc.

vielleicht haben sie etwas mehr chlor verwendet, weil die wasserqualität nicht stimmte

Was möchtest Du wissen?