Hat ein Motorrad eine Lichtmaschine, oder ist das eher eine art Elektromotor?

5 Antworten

Ohne Lichtmaschine muss man den Strom in der Batterie "mitnehmen". Man kann ihn nicht unterwegs erzeugen. Das gibt es definitiv bei Sportmotorrädern um das Gewicht und die rotierende Masse der Lichtmaschine zu sparen. Man braucht Strom für die Zündung, aber im Vergleich zu einem Auto ist der Stromverbrauch am Motorrad allgemein geringer. 

Vom rein physikalischen Aufbau her ist ein Elektromotor und eine Lichtmaschine dasselbe. Der Unterschied ist die Energie-Richtung: Beim E-Motor geht elektrische Energie rein und kommt Bewegungsenergie heraus, er dreht sich also. Bei der Lichtmaschine geht Bewegungsenergie rein (vom Verbrennungs-Motor des Motorrades) und es kommt Strom heraus, der die Batterie während der Fahrt auflädt. Das gleiche Prinzip hat man z.B. auch beim Fahrrad mit dem Dynamo, der aus Bewegung Strom für Vorder- und Rücklicht erzeugt.

Eigentlich müsste es Generator heißen, aber das Wort Lichtmaschine hat sich im Volk eher durchgesetzt. Schließlich wissen wir, dass nicht nur Licht damit erzeugt wird. Es ist so ähnlich, wie mit dem Scheckheft beim Auto. Früher hieß das mal Check-Heft (von check = Durchsicht, technische Überprüfung). Aber wer des Englischen nicht mächtig war, hat halt immer "Scheck" verstanden und so ist es dann geblieben.

1

Ich hatte mal eine MZ aus den Siebzigern, sogar die hatte eine Lichtmaschine, so daß ich glaube, eine Ducatti hat so was auch!

mit einem "t" weniger, aber stimmt, die ducati hat auch eine lima.

0

Lichtmaschine versorgt Auto und Batterie mit Strom, macht die Lichtmaschine das Parallel oder zuerst die Batterie dann das Auto?

Wenn der Motor produziert die Lichtmaschine Strom mit diesem Strom wird die Batterie geladen und das Auto versorgt. Soweit ich weit wird das durch einen Schalter in derLichtmaschine gesteuert. Was nun meine Fragen ist, in der Zeit in der die Lichtmaschine die Batterie lädt geht das der komplette Strom in die Batterie oder nur ein Teil und der andere Teil wird weiterhin für den Weiterbetrieb des Motor aufgespart? Falls die Lichtmaschine die Batterie die Batterie mit seiner ganzen Energie lädt, woher weiß der Motor woher er den Strom bekommt oder nimmt er diesen die ganze Zeit von der Matter und die Batterie wird die ganze Zeit geladen ?

...zur Frage

Gibts es einen Unterschied zwischen einer Enduro und einem Off road Motorrad?

Hi, ich m/14 will mir die Yamaha Yz125 kaufen. Ist das eine Enduro oder ein Off road motorrad. Und gibt es dort einen Unterschied?
Ich hatte noch nie ein Motorrad, also mobbt mich nicht dass ich das nicht weiss!😜

...zur Frage

Energieerzeugung im Auto (Lichtmaschine, Batterie)

Hallo,

ich habe letztens eine Diskussion mit meinem Freund gehabt, weil er meinte, dass es Schwachsinn sei und er noch nie gehört hätte, dass die Lichtmaschine die Autobatterie auflädt. Er liegt allerdings öfter mal ziemlich daneben und ich könnte schwören, dass Autobastler mir öfter mal erzählt hätten, dass es gut ist, wenn man die Lichtmaschine anmacht während des Fahrens, damit die Batterie aufgeladen wird. Weiß also jemand die Antwort darauf und kann seine Hand dafür auch ins Feuer legen?

...zur Frage

Körpergewebe Widerstand?

Hallo!

Um welche Art Widerstand handelt es sich bei Körpergewebe?

Die Haut ist ja bei niedriger Spannung hochohmig, weil sie trocken ist. Was ist mit Muskeln oder anderem Gewebe? Ist das ein eher konstanter Wert in Bezug auf z. B. die Höhe der Spannung oder Frequenz?

Und was ist mit Blutbahnen? Schließen diese das Körpergewebe gewissermaßen kurz, wodurch bei einem Stromunfall der höchste Strom durch die Adern geht?

Lg

...zur Frage

Motorrad fürs kleine Geld?

Servus Leute. Ich bin 18 Jahre alt und werde demnächst anfangen meinen Führerschein für das Motorrad zu machen. Ich möchte mir danach sofort ein Motorrad kaufen und hätte dafür dann noch so 1000-1500€ übrig. Was bekommt man dafür denn so? Ich würde gerne ein Naked-bike fahren, aber die sportlichen Teile sind auch geil und täten mich auch reizen. Eine Cross-maschine würde ich auch fahren, aber kein Chopper bitte. Ich stehe eher auf die japanischen Modelle, aber ich kenne mich nicht allzu gut aus, also können auch von anderen Marken Vorschläge gemacht werden. Ich würde das Motorrad dann für das ganze Jahr anmelden und so gut wie täglich fahren. Der Motor sollte natürlich A2 gerecht sein bzw. das Motorrad sollte gedrosselt werden können um es mit A2 zu fahren. Leistung ist mir eigentlich egal, aber mehr ist natürlich besser. Fahrerfahrungen habe ich bereits gemacht. Ich wäre für alles zu haben, also macht einfach ein paar Vorschläge. Wenn ihr für die Motorräder noch ein paar Tipps oder so etwas in der art habt, dann sind diese natürlich auch sehr erwünscht. Für die Motorräder wären Informationen wie Verbrauch, Reperaturskosten bzw. allgemein monatliche Kosten sehr hilfreich.

Danke im Voraus!

...zur Frage

SUZUKI gsx r1000 r oder nur gsx r1000?

Hallo Leute.
Ich habe eine Frage an euch. Ich mache jetzt bald mein A2 Führerschein für das Motorrad und möchte mir danach beziehungsweise während dessen eine Suzuki GSX r 1000 r oder eine GSX r 1000 holen. Ich liebe dieses Motorrad einfach und weiß, dadurch dass ich damit schon gefahren bin und auch schon drauf gesessen habe, das es perfekt zu mir und meiner Körperform passt. Daher gibt es für mich dort kein Diskussionsbedarf. Nun ist meine Frage, ob ich mir die GSX r 1000 R oder nur die GSX r 1000 holen soll, da die Unterschiede doch nicht so gravierend sind, bis auf die verbesserte Front Kabel den Quick Shifter und einige optische Details. Haltet ihr da den Preis unterschied für lohnenswert oder eher nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?