Lichtmaschine versorgt Auto und Batterie mit Strom, macht die Lichtmaschine das Parallel oder zuerst die Batterie dann das Auto?

15 Antworten

Kann sein, dass es bei modernen Autos ein bisschen anders ist, aber so wie ich das kenne, ist die Batterie immer mit dem Rest des Autos verbunden, bzw. einzelne Funktionen werden durch Zündschlüssel, Schalter, Hebel etc. mit der Batterie verbunden.

Die Lichtmaschine speist den Strom einfach in den gesamten Kreislauf ein und wird von einem Regler so geregelt, dass die Bordspannung immer ca. auf 14V gehalten wird. Die Batterie nimmt sich davon im Prinzip selbst so viel, wie sie braucht. Je voller die Batterie ist, desto mehr Spannung hat sie und wenn sie die 14V erreicht, kann sie halt keinen Strom mehr aufnehmen, weil die Lichtmaschine ja nicht mehr als 14V liefert.

Salue

Da man eine Batterie gleichzeitig nur laden oder entladen kann, verzweigt sich der produzierte Strom.

Einerseits werden die laufenden Verbraucher (Zündung, Licht, Servolenkung etc.) direkt versorgt, andererseits wird der übrige Strom der Batterie zugeleitet.

Ist die Batterie geladen, wird die Leistung der Lichtmaschine zurückgenommen.

Der Regler basiert dabei auf der Spannung im Bordnetz. Fällt die Spannung, wird mehr geladen, ist sie auf dem Normalwert, reduziert sich die Ladung.

Gruss

Tellensohn  

parallel ist garkein so schlechtes stichwort. so wohl die lichtmaschine als auch die batterie sind parallel an die lichtmaschine angeschlossen. d.h. der strom fließt dahin wo er gebraucht wird. wird mehr strom gebraucht, als die lichtmaschine hergibt, dann fließt ein teil des stromes aus der batterie nach. produziert sie mehr strom, als das auto braucht, dann fließt was über ist in die batterie.

wenn die batterie voll ist, und im auto auch nicht viel strom gebraucht wird, dann regelt der laderegler der lichtmaschine die leistung runter.

lg, Anna

32

Wie soll denn der Regler die Leistung der Lima runterregeln? Meinst du Strom-oder Spannungsmäßig regeln?

0
67
@franz48

die spannung wird runtergeregelt. sie ist ja der druck, der den strom durch die leitungen treibt...

wenn an der batterie 14,2 volt anliegen, und die spannung der lichtmashcine ebenfalls diesen wert nicht übersteigt, kann von der lichtmaschine aus in die batterie kein strom mehr fließen.

lg, Anna

2

Eine weitere Blei Batterie im Auto am Zigarettenanzünder anhängen möglich?

Hallo zusammen,

ich betreibe Modellbau (Flug) und die Flugakkus müssen ja ständig geladen werden, da meine Batterie vom Auto schon schwächelt (7Jahre alt) möchte ich nicht am Starterbatterie laden. Da mir der Diesel Motor nicht mehr anspringen würde.

Ich möchte mir eine neue Batterie zulegen damit mein Auto nächsten Winter weiterhin zuverlässig anspringt. Und die alte Batterie würde ich im Kofferraum am Zigarettenanzünder Parallel anschließen, so das auch diese Batterie immer die gleiche Spannung hat wie die vordere im Motor.

Dann kann ich meine Flugakkus an der Batterie im Kofferraum laden, und wenn ich später nachhause fahre wird Sie wieder aufgeladen.

Ist dies möglich oder fließt hier zu große Ströme da die Batterie im Kofferraum weniger Spannung dann hat als die im Motorraum.

Wenn ich zum Flugplatz fahre und den Motor abstelle, haben die Batterien vll 13,8V und wenn die hintere nur entladen wird, weil die Zündung aus ist. Wenn ich später dann den Motor starte haben die Batterien die Ruhephase mit unterschiedliche Spannungen, die beim Motorraum 12,8V (Vollgeladen) und die im Kofferraum etwa 12V (Normal entladen).

Beide Batterien haben dann je 74Ah wobei ich die alte Batterie wegen dem alter als 45Ah Kapaztät einstufen würde.

...zur Frage

Kann man eine autobatterie dauerhaft mit einer lichtmaschine laden?

Hallo. Eine lichtmaschine lädt ja die autobatterie mit 14v. Kann man eine autobatterie dauerhaft damit laden wenn man einen 12v motor mit 42A damit betreibt? Die eigentliche Frage ist ob der lichtmaschinenregler dies selber erkennt oder läuft das über die bordelektronik?

Die Theorie. -ausgebaute lichtmaschine -autobatterie

Die lichtmaschine wird mit xyz angetrieben und lädt die autobatterie. Erkennt die lichtmaschine wenn die Batterie voll geladen ist und lässt kein Strom mehr durch oder liege ich da falsch?!?!?!

Danke im voraus

...zur Frage

Wie viel Strom erzeugt eine PKW-Lichtmaschine im Leerlauf?

Da es im Netz sehr kontroverse Meinungen gibt, ob und wie viel Strom eine Lichtmaschine im Leerlauf erzeugt, oder die Batterie aushelfen muss, richtet sich die Frage an Profis. Ausgangssituation ist, dass die Kapazität der Batterie für den Startvorgang des Motors ausreicht, jedoch dann Strom benötigt, um geladen zu werden. Keine weiteren Verbraucher ziehen Strom. Wird die Batterie bereits im Leerlauf des Motors geladen?

...zur Frage

Bei meiner TZR 50 wird die Batterie nicht geladen, Lichtmaschine ist aber i.O, was könnte es noch sein?

Ich habe bei meiner zweiten Maschine den Motor ausgebaut und bei meiner aktuellen Maschine eingebaut, weil sie (Batterie) bei diesem Motor geladen wurde.

...zur Frage

Netzteil statt Batterie für Mikrofon sorgt für Störung?

Ich will mein Mikrofon anstatt mit einer AA-1,5V-Batterie mit einem Netzteil betreiben. Dazu habe ich es nun an die 5V-Leitung und den Nullleiter eines PC-Netzteils(DC) mit 1118 Ohm Vorwiderstand angeschlossen (benötigte Stromstärke ist konstant 3,13 mA). Die per Multimeter gemessene Spannung und Stromstärke am Mikrofon entsprechen grob den Messwerten mit Batterie. Allerdings entstehen bei Netzteilbetrieb unerträgliche Störgeräusche(Pfeifen&Brummen). Der erneute Anschluss an Batterie sorgt für klaren Ton. Woran kann das liegen?

...zur Frage

Über Zigarettenanzünder weitere Batterie laden?

Hallo,

ich würde gerne in mein Firmenauto, da ich oft längere strecken zurücklege, eine Kompressor Kühlbox stellen (https://www.amazon.de/Dometic-9600000599-Kompressor-K%C3%BChlbox-Zigarettenanz%C3%BCnder-Mini-K%C3%BChlschrank/dp/B003H60Q3A/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1498672490&sr=8-4&keywords=k%C3%BChlbox+kompressor).

Damit diese weiterhin Arbeiten kann wenn ich z.B. bei Kunden bin habe ich mir gedacht das man doch ´einfach´ eine Zweite Batterie im Innenraum deponieren könnte. Also, bei abgestelltem Motor soll die normale Autobatterie nicht beansprucht werden.

Ich dachte mir das bis hierher in etwa folgendermaßen:

Ich kaufe die Kühlbox und eine z.B. Motorradbatterie. Dann schließe ich quasi beides parallel an den Zigarettenanzünder im Auto an. Ein passendes Kabel was man sich basteln kann für die Batterie findet man sicherlich schnell im Internet.

Wenn ich dann den Motor abstelle und die Spannungsversorgung des Auto Zigarettenanzünders zusammenbricht, würde die Kühlbox ja weiter über die zweite Batterie geladen werden. Bei einer ca 10 Ah/h Batterie würde das ja theoretisch ca 16 Stunden reichen, wenn die Batterie voll ist.

Sehe ich das in der Theorie richtig?

Das ´Problem´ was ich dabei sehe ist folgendes:

Da ich den Innenwiderstand der ´neuen´ Batterie nicht kenne, weiß ich nicht wieviel Strom diese aufnimmt. Im schlimmsten Fall würde sogar die Sicherung im Auto durchbrennen. Aber wie gesagt, ich weiß ja nicht wie der Widerstand ist. Aber ich würde sowieso nicht wollen das die Batterie sehr viel Strom aufnimmt, damit ich auch bei Kurzstrecken die Batterie vom Auto nicht zu sehr beanspruche.

Meine Idee ist also den Strom zu begrenzen.

Könnt ihr mir bei meinem Problem eventuell helfen? Wie löse ich diese Problematik am sinnvollsten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?