Hat Coca Cola Zero wirklich 0 (Null) Kalorien?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Kann man machen ist aber nicht empfehlenswert. Cola Zero hat jede Menge Süsungsmittel. Und die wirken in größeren Mengen abführend. Dann läuft es bei dir. Tipps trinke ab und zu eine normale Cola.mit Genuss und sonst Wasser da hast du mehr von. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ganzen Light - Getränke und auch Cocacola Zero enthalten vielerlei Chemikalien, unter anderem Süssstoffe, die für manche Menschen sehr bedenkliche Nebenwirkungen haben können.

Ausserdem veräppelt man seinen Körper. Durch das süsse Produkt "denkt" der Körper, es wäre Zucker und stößt Insulin aus. Das wiederum senkt den Blutzuckerspiegel und kann Heißhungerattacken auslösen. Man nimmt dann nicht durchs Cola zu, sondern durch das, was man nebenher mehr futtert.

Das beste Getränk ist immer noch Wasser. Eventuell ein Fruchtsaftschorle aus einem Direktsaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu braucht man keinen Chemiker, man muss nur das Hirn einschalten und die Zusammensetzung lesen. Wäre auch für den Konzern kaum haltbar,  wenn es nicht tatsächlich kalorienfrei wäre.

Kalorien haben aber nichts mit schädlich oder unschädlich zu tun. Auch Nikotin, Atropin und Strychnin haben keine Kalorien. 

Fast alle, die über Cola schimpfen, wissen gar nicht, was daran schädlich ist: Im Grunde vor allem der Phosphatgehalt, weil dieses im Körper Calciumionen komplexiert. Alles andere ist nicht schädlicher als Apfelsaft. Sogar der Zuckergehalt ist (bei klassischer Cola) vergleichbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukasJ01
10.10.2016, 10:32

Das letzte wusste ich noch gar nicht

0

Coke Zero kann gar nicht 0,0 Kalorien haben, weil der Süßstoff Aspartam verstoffwechselt wird und eben ein paar Kalorien beisteuert.

Da Aspartam aber 200x süßer als Zucker ist (und auch noch andere - kalorienfreie - Süßstoffe drin sind) hat ein Liter Coke Zero nur ca. 2 kcal. Das ist soviel wie ein halbes Gramm Zucker, also absolut zu vernachlässigen.

Ohne Ende sollte man nichtmal Wasser trinken. Coke Zero hat zudem jede Menge Phosphorsäure und Koffein. Ist jetzt auch nicht viel schlimmer als meinetwegen Kaffee. Von dem sollte man aber ja auch nicht 3 Liter am Tag saufen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es so einfach ist, keine Kalorien bedeutet lange noch nicht, dass es ungefährlich ist. 
Die Süßstoffe stehen schon lange im Verdacht normalen Zucker zu imitieren und ähnlich schädliche Auswirkungen auf unseren Körper zu haben. Auch können sie Krebserregend sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von antwortbittejap
09.10.2016, 20:22

In Coca Cola Zero sind 1000 Kalorien pro Portion (oder 200 Kalorien pro 100ml) enthalten.

0

Das Problem ist Phosphat und das Koffein - Koffein gehört zu den "Magnesiumräubern" - da Magnesium aber im Energie-und Gehirnstoffwechsel an der Aktivierung von über 300 Enzymen beteiligt ist kann bei einem Mangel der Stoffwechsel nicht mehr funktionieren - und man nimmt zu.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unschädlich ganz bestimmt nicht, aber die Kalorienzahl geht gegen null, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von antwortbittejap
09.10.2016, 20:25

Gegen Null auf garkeinen Fall. In Coca Cola Zero sind 200 Kalorien pro 100ml enthalten.

0

Große Mengen von Coca Cola, oder auch Nachahmerprodukten, ob nun mit oder ohne Zucker, werden Dir a) den Mineralienhaushalt im Körper durcheinanderbringen und b) die Zähne kaputt machen.

Hauptproblem ist nämlich, dass da unter anderem ein wenig Phosphorsäure drin ist. Die ist Hauptverursacher der o. g. beiden Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Cola hat wirklich keine Kalorien. Aber durch die zugesetzten Süßstoffe wird vom Körper dennoch vermehrt Insulin ausgeschüttet, was Hunger macht und langfristig auch zu einer Gewichtszunahme führt. Nicht umsonst werden diese Süßstoffe zur Schweinemast eingesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann nichts "ohne Ende" trinken - ohne dass es schädlich wirkt. Selbst viel reines Wasser kann tödlich wirken, weil dadurch die Mineralien aus dem Körper geschwemmt werden. Soll schon bei Marathonläufern vorgekommen sein!

Grundsätzlich ist der menschliche Organismus ein sehr komplexes Regelwerk, da kann man nicht einfach davon ausgehen, dass man von einer Substanz, die so gut wie keinen Brennwert (=Kalorien) hat, Unmengen trinken kann. Irgendwo gibt es immer Wechselwirkungen.

Schon Paracelsus hat im 16. Jahrhundert gesagt:

allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Das gilt eigentlich noch heute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist da Aspartam als Süßstoff drin? Das ist krebserregend und ein Nervengift und ist in fast allen Kaugummis und Getränken mit weniger oder keinem Zucker drin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja und Nein.

Und dazu braucht man auch keinen Chemiker, sondern muss einfach nur lesen können. Denn es steht auf jeder Packung drauf, dass 100 ml 0,2 kcal haben. Das ist zwar eine vorhandene Kalorienmenge, aber gerundet ist es Null. Und somit ist die Aussage "Null Kalorien" lebensmittel- und wettbewerbsrechtlich vollkommen in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cokedose
10.10.2016, 09:35

Auch wenn das sachlich so dennoch nicht ganz korrekt wäre, aber im allgemeinen Sprachgebrauch werden hier üblicherweise statt Kilokalorien nur Kalorien synonym verwendet. Und darauf bezieht sich die Aussage.

0

scheiß auf den zucker und die paar kalorien in einem softdrink! die synthetischen zuckeraustauschstoffe sind pures gift! wenn dir deine gesundheit sehr am herzen liegt oder du probleme mit deinem gewicht hast, dann trinke gar nicht diesen mist!!! wenn du mal appetit hast, dann greife auf die standart-cola zurück!

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von botanicus
09.10.2016, 20:51

Nicht viel Ahnung ...

Es sind viele Kalorien, es sind keine Zuckeraustauschstoffe sondern Süßstoffe, und die gesundheitlichen Risiken liegen vor allem beim Phosphat.

1

"Wenn das stimmt, kann man doch ohne Ende Coca Cola Zero trinken und es ist unschädlich oder?" Nein, dann hast du eine Aspartamvergiftung und/oder eine Wasservergiftung.  Es hat übrigens 1000 Kalorien pro Portion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KuarThePirat
09.10.2016, 20:32

Es bietet sich an, Kalorien tatsächlich als "Kilokalorien" zu verwenden. Ansonsten treten Verwirrungen aus. Cola Zero hat 200 cal pro 100 mL. Da die Nährwerte aber üblicherweise in kcal (also *1000) angegeben werden erzeugt der Faktor 1000 schnell Verwirrung.

0

Was möchtest Du wissen?