Hartnäckige Flecken auf Badezimmerfliesen durch ständige Nässe ?

 - (Haushalt, Alltag, waschen)

6 Antworten

Also ganz hartes Thema!😂
So wie es auf dem Bild ausschaut ist es ein Granit(Padang Dunkel oder ein Black Pearl)
Sehe ich aber nicht genau auf dem Bild. Vielleicht nochmal eine Nahaufnahme machen.

Wenn es ein Granit ist, hat er eine offenporige Oberfläche und ist leider schon beschädigt durch die Farbstoffe im shampooo usw. Da sind zwar auch die kalkrückstände zu sehen aber die sind jetzt nicht das Hauptproblem😬

Das einzigste was hilft wäre erst mal eine Reinigung ohne Säue und anschließend würde ich wieder mit einem farbvertiefer oder Fleckschutzmittel arbeiten. Aber wenn du Pesch hast, wirst du es immer sehen da er nicht vorbehandelt war mit so etwas. Sonst wäre dir das leider nicht passiert.😬 wie gesagt farbvertiefer mit Nasseffeckt. Dann wirkt er erfrischend und als wäre er nass. Ist dan glänzend.
Auch da beim auftragen nach herstellerangaben arbeiten! Schau mal nach Produkte von FILA. Damit arbeiten wir und sind meistens sehr zufrieden

Ich halte die Bodenfliese für Kunst- oder Naturstein - da würde ich auf  g a r  k e i n e n  F a l l  Klorix oder was ähnlich scharfes wie oben empfohlen verwenden! Anhand des Bildes und meiner Annahme von Stein würde ich mal im Baumarkt ein Pflegemittel für Kunst- und Naturstein besorgen und aufbringen - der Boden sieht ausgelaugt aus! Ich denke damit liegst Du gut und wenn es nicht funktionieren sollte, machst du zumindest nichts kaputt!

T3Fahrer

Okay , ich versuche mal rauszufinden , um was es sich eigentlich handelt . Das Problem ist nur , dass der Boden weiterhin nass sein wird nach jeder Dusche, bis ich hoffentlich bald eine Lösung finde dafür .

Was hältst du von dem Isolier-Mittel , was der Vorredner "nocheinnutzer" unten vorgeschlagen hat ?

0
@igelhaus89

Hab unten im Kommentar die Firma Melerud empfohlen, die andere kenne ich nicht... Finde ich recht teuer... Melerud ist günstiger und eigentlich vernünftig!

0
@T3Fahrer

Ich würde z.B. dies hier ausprobieren, da ich finde, dass die Oberfläche sehr strapaziert aussieht. Der Anwendungsbereich passt denke ich auch und wirklich teuer ist es auch nicht. Kannst du direkt da bestellen oder im etwas besseren Baumarkt (mit Beratung) bekommen - bei uns gibts das z.B. in den Hellweg-Baumärkten.

https://www.mellerud.de/shop/de/farbvertiefer-fur-steinoberflachen-0-5-l.html

Es gibt noch einige andere Reiniger und Pflegemittel auf der Seite - du kannst ja mal schauen.

Wie immer gilt: am besten erstmal auf einer randständigen Fliese ausprobieren - aber ich denke, dass das funktionieren müsste.

0

daher verwende ich nur schonendes Zeug, damit ich mir die Fliesen nicht kaputt mache.

Fliesen bekommst du mit einen Reiniger nicht kaputt!

Du solltest mal einen Kalkentferner benutzen.

Mit Dan Klorix bekommst du im Bad alles sauber.

Mit der Aussage wäre ich zurückhaltend... Ich vermute anhand des Bildes möglicherwKunst- oder Naturstein - da kann man mit sowas scharfen schon Schäden anrichten...

2
@T3Fahrer

T3Fahrer hat Recht: ACHTUNG, du kannst viel Schaden mit dem falschen Reiniger anrichten.

Man muss erst wissen, welches Material es ist, ehe man mit irgendwas arbeitet.

Chlorix ist nicht der Gott aller Dinge!

1
@Gestiefelte

Wenn ich mit Foto in den Baumarkt gehe , können die Experten davon ausgehend auf das Material schließen ? Habe die Befürchtung , dass ich vielleicht schon zu harte Mittel verwendet habe, habe ein zwei mal mit Essig geputzt  .. besten Dank für die Antwort!

0
@igelhaus89

Wie immer jain... Leider gibt es auch im Baumarkt Fachidioten... Du kannst Dir deren Info zumindest mal anhören... Wenn du dahin gehst, würde ich auch nochmal versuchen eine Detail-Aufnahme der Bodenfliese zu machen, um die Chance einer hilfreichen und korrekten Info zu erhöhen! 

Wie schon in meiner eigentlichen Antwort geschrieben, denke ich, dass du mit einer Kunst-/Naturstein-Pflege nicht viel falsch machen kannst. Ich persönlich habe mit der Firma Melerud mit Stein-Behandlungsmitteln ganz gute Erfahrungen gemacht (viereckige weiße Kunststoffflaschen mit rotem Deckel). 

1

mit Kalkentferner, Essig etc. bekommst du sogar Natursteinfliesen kaputt. Kalk, der in vielen Natursteinen enthalten ist, löst sich auf. Sooo sauber machen diese "Reiniger".

Altbekannter und immer noch wahrer Spruch: Man kann eine Sache auch "zu tot" putzen.

Na dann - auf gehts 

1

Probier es einfach mal mit flüssiger Zitronensäure aus dem Drogeriemarkt. Das mit einem Pinsel aufbringen und einwirken lassen und dann ganz normal sauber machen. In Bädern mit starken Kalkablagerungen habe ich da bis jetzt die besten Ergebnisse gehabt. Achtung ätzend! Handschuhe nicht vergessen

Kannst Du nicht eine einfache oder gebogene Spritzschutzwand anbringen? Dazu braucht es keinen Vorhang. So ähnlich wie auf dem Bild.

 - (Haushalt, Alltag, waschen)

Was möchtest Du wissen?