Wie bekomme ich Ölflecken aus den Klamotten?

5 Antworten

Reinigungsbenzin/Waschbenzin, das ist auch in Sprayflaschen bei den Fleckenmitteln zu kaufen. Aber jeden Fleck wirst du damit nicht rauskriegen, selbst professionelle Wäschereien schaffen nicht jeden Ölfleck dafür ist es eben Arbeitskleidung. Wenn ihr die selber kaufen müsst, dann achtet darauf, dass ihr alles auch auf 60 Grad waschen könnt.

Du kannst das einmal mit Handwaschpaste versuchen!

Auch reichlich Spüli in sehr heißes Wasser gegeben kann helfen.

Bremsenreiniger von ATU oder Autozubehörabteilung aufsprühen, mit einem Lappen ausreiben. Der Geruch verflieht wieder.

Bei frischen Flecken Körperpuder drauf geben. Einziehen lassen und dann abklopfen! Bei Bedarf wiederholen.

Versuch es einfach einmal mit Spüli oder Gallseife, welche Du 1 Stunde einwirken lässt vor dem Waschen.

Auch 3 EL Waschsoda können manchmal Wunder bewirken.

Spüli schafft wirlich fast alle fetten flecken. kein wunder wenn man an die fetten pfannen denkt

0

L.O.C. von Amway kann ich nur empfehlen. Mein Exmann hat viel an seinem Auto selber gemacht, doch selbst er hat zum Duschen den Allzweckreiniger genommen, weil auf schonender Art das Öl von der Haut wie auch aus den Kleidern raus ist.

Vor dem Waschen in der Maschine die Flecken mit Fettlöser oder Vorwaschspray einsprühen.

Was möchtest Du wissen?