Habt Ihr schon mal euren Partner geschlagen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

In einer Beziehung zu schlagen,ist in meinen Augen das totale Aus jedweder Beziehung. Hier ist dann der Respekt und die Achtung in die Tonne getreten worden und das Vertrauen nicht mehr vorhanden.

Im Grossen bin ich -ausser aus Notwehr- immer gegen Gewalt,denn sie ist ein Zeichen von absoluter Hilflosigkeit.

SoulandMind 15.07.2017, 16:57

Danke,schön wenn ich helfen konnte.

0

Nein, natürlich nicht ---> das ist unterstes Niveau. Jemand, der seinen Partner schlägt, hat irgendein Problem & sollte mal drüber nachdenken wie er dieses löst. Meine Meinung.

Davon abgesehen bin ich (m, 26) jemand, der Probleme nicht durch Gewalt löst sondern durch Gespräche.. so habe ich das von meinem Opa gelernt & bisher hat das immer geklappt.

Gewalt ist ein No-Go in einer Beziehung. Ich habe mal im Streit meine Freundin stärker festgehalten und ihr damit wehgetan und sie und mich erschreckt (ich bin wesentlich größer und stärker als sie), dafür habe ich mich in aller Form entschuldigt und sie hat es verziehen.

Gewalt gegen Frauen allgemein (ausgenommen wenn ich oder jmd bedroht wird) und meine Partnerin im besonderen ist für mich nicht vertretbar. Ich würde sie nie schlagen oder sonst wie ihr absichtlich gegen ihren Willen Gewalt antun,

Eine Ohrfeige könnte ich noch verstehen, auch wenn ich weder eine bekommen, noch gegeben habe, aber so im Affekt, in einer sehr schweren Situation, weiß nicht, ob das nicht jedem passieren könnte.

Nehmen wir diese "Ohrfeige" also außen vor und dabei ist besoffen oder nicht völlig gleich, hat Gewalt in keiner Beziehung etwas zu suchen und man sollte sich sofort, auch beim einmaligen Vorfall von dem anderen trennen oder umgekehrt.

Gewalt und Partnerschaft ist ausgeschlossen.

ninaxx2 14.07.2017, 16:45

Ich finde jemanden zu Ohrfeigen demütigend.. Würde mein Partner mich ohrfeigen - Wäre es definitiv vorbei

0
smocan77 14.07.2017, 16:52
@ninaxx2

Nun ja, wie gesagt, ich kam noch nie in die Situation, also auch müsig darüber zu diskutieren.

0
ninaxx2 14.07.2017, 17:12
@smocan77

Wurde bisher auch nie geohrfeigt oder so

Ich meine nur - wenn es passieren würde, wäre Schluß :-)

1
Martin7 14.07.2017, 18:43
@ninaxx2

Das es zu einem Affekt kommt, muss sich derjenige ja schon in einer Notsituation befinden, zumindest nimmt derjenige das so war.

Und naja, wenn ein Streit mit der Freundin als so bedrohlich wahrgenommen wird, dann ist man einfach garnicht bereit für ne Beziehung und das braucht auch nicht verziehen werden.

0
ninaxx2 14.07.2017, 22:51
@Martin7

Schwer zu sagen.. Gibt Frauen und Männer die einfach nicht allein sein können. Die sind weder zu jung noch sonst was, und kriegen Ihre Gewaltausbrüche trotzdem nicht in den Griff

Meistens Leute die schon als Kind von den Eltern geschlagen wurden.. Sagt man ja so

0
smocan77 15.07.2017, 09:09
@ninaxx2

Affekt hat nichts mit Bewusstsein oder Erziehung zu tun. Es kann auch bei einem völlig ausgeglichen Menschen passieren. Unwahrscheinlich, aber eben doch nicht ausgeschlossen. Auch wenn ich nie glauben könnte ein Lebewesen zu schlagen, erhebe ich mich nicht, es auszuschließen.

1

wie ich es finde?

ich verabscheue es. Das hat aber nichts mit der Tatsache zu tun das ein Mann eine Frau schlägt.

Körperliche Gewalt hat nirgends etwas zu suchen und ist immer sinnlos.

Wenn ein Mann eine Frau schlägt ist es halt noch ein Stückweit erbärmlicher, wenn man die (meist) körperliche Unterlegenheit ausnutzt.

Körperliche Gewalt zeugt für mich von niederer Intelligenz, wenn ich mir nicht anders zu helfen weiß, dann hau ich drauf... Wer sowas lebt gehört angezeigt.

Es gibt ganz wenige Situationen in denen ich Gewalt gutheiße. z.B. bei sexuellen Übergriffen würde ich natürlich ohne weiteres auch mit körperlicher Gewalt einschreiten. Eine Notwehrsituation rechtfertigt dies meiner Meinung nach. Ansonsten verabscheue ich es wie eingangs erwähnt.

ich weiß auch nicht warum man unter diese Frage pseudowitzige Kommentare abgeben muss, weil es meiner Meinung nach ein ernstes Thema ist, welches allgegenwertig ist.

Rudivoder 14.07.2017, 15:50

ich meine natürlich *allgegenwärtig  - Entschuldigung :D

1

Ist diesseits nicht nachvollziehbar, da diesseits noch keine Frau unter Gewalt zu leiden hatte. Für mich sind Männer, die Frauen schlagen, Minderwertig-keitskrüppel", die es im Leben zu nichts gebracht haben und  diesen Frust an Frauen, dem allgemein physisch schwächeren Geschlecht, auslassen-leben. 

Ich finde Gewalt geht nie... Vor allem nicht in einer Beziehung, das steht doch widersprüchlich zur Liebe zum Partner.

Alkohol ist dann auch keine Entschuldigung und es muss definitiv was dagegen unternommen werden.

Anders ist es z.B. im sexuellen Bereich, wenn beide Partner darauf stehen oder es nur ein kleiner Klaps ist, der nicht wehtut.

So etwas geht gar nicht.

Das wäre für mich ein Grund, die Beziehung sofort zu beenden.

Ich könnte eher bei einem Seitensprung dem Partner noch eine Chance geben.


Ich finde Gewalt abscheulich, das geht gar nicht. Weder Männer noch Frauen (außer Verteidigung wenns Notwehr ist)

Nein, sowas geht gar nicht. Gewalt ist nie ein Lösung. Man sollte keinen Menschen schlagen, egal ob den Partner (Partnerin) oder sonst jemanden. Sollte ein Problem bestehen, kann man dieses auch verbal lösen.

 Besoffen oder nicht, solcht typen haben keine Partnerin verdient. Aneigen solche Brutalos. Leider gibt es immer noch Frauen und auch Männer die sich das gefallen lassen. Gewalt hat in einer Beziehung nichts verloren

Martin7 14.07.2017, 18:40

Tja, glaube es oder nicht, es gibt Frauen die Wutanfälle durchaus attraktiv finden.

1
ninaxx2 14.07.2017, 22:49
@Martin7

Aber das sind Frauen die glauben "er schlägt mich weil er mich sooo liebt" ;-) Idiotisch

0
chacha7 15.07.2017, 00:57
@ninaxx2

Als Fetischismus.... Ok. Sexuelles Rollenspiel? Ok ,wenns beiden Spass macht.... aber sonst sicher nicht

0

Ist überhaupt garnicht zu akzeptieren. Würde niemals auf die Idee kommen ein Mädchen zu schlagen.

das ist schon extrem... auch Trunkenheit ist da keine Entschuldigung

das Problem ist, daß alles über einen Kamm geschoren wird... also, ein leichter Rüffel, nenn es Kopfnuss oder Maulschelle im gutgemeinten Sinne und eben diese Gewaltorgien usw. laufen unter " Entgleisung " und " körperliche Gewalt " + das war,s dann

in dem von dir geschilderten Fall ist absolut eine Trennung angesagt

ninaxx2 14.07.2017, 16:48

Der Typ hat sie nicht geohrfeigt, er hat sie mit voller Wucht, mit der Faust mehrfach ins Gesicht geschlagen - Ich war geschockt das Sie überhaupt noch stand.. 

0

Nein noch nie weder noch

Ich habe noch nie eine Frau geschlagen, und werde dies auch nie tun.

Hm nein, wäre mir irrsinnig peinlich, sowas machen doch nur Kinder.

Mit sowas geb ich mich nicht ab.

Was möchtest Du wissen?