Für meine Begriffe ist dein"sportlicher Einsatz total kontraproduktiv." Abgesehen davon, dass das Zigaretten holen (ich gehe davon aus für dich selbst) ein schlechtes Ziel ist, kann man bei einer Bewältigung von 5km Wegstrecke nicht von einer sportlichen Leistung sprechen. Als 86jähriger hole ich mein Fahrrad nicht aus dem Unterstand für 5km. Abgesehen von anderen sportlichen Betätigungen sind die dies-seitigen Strecken bei mindestes 25-30km angesiedelt. Statt Teilstrecken würde ich dir mal eine längere Ausfahrt empfehlen. Es handelt sich hier um einen Vorschlag nicht um eine Belehrung.

...zur Antwort

Man könnte zu dem Eindruck gelangen, dass du kurz vor dem Suizid stehst. Deine Sichtweise lässt keinen anderen Schluss zu. Für dich ist alles sinnlos und aus diesen Gründen "nicht lebenswert". Denke daran, auch du hast nur ein Leben.

...zur Antwort

Vor dem Tod habe ich persönlich keine Angst. Vor dem Sterben ja, Was dich betrifft, empfinde ich ein großes Mitgefühl. An deiner Stelle würde ich mich an einen Psychologen wenden, der dir u. U. durch Gespräche die Angst vor dem Sterben nehmen kann. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute. LG Rolf

...zur Antwort

Der Vermieter kann 3Monatsmieten Kaution verlangen. Von der Kaltmiete natürlich. Und da du Student bist, ist eine Bürgschaft deiner Eltern z. B. nicht ungewöhnlich, da du als Student ohne festes Einkommen bist. Was noch interessant wäre zu erfahren, wie groß dein Appartement ist und ob es in einer Großstadt angesiedelt ist.

...zur Antwort

Deine Frage ist unglücklich gestellt. Betrachtet man den Inhalt näher, gelangt man zu dem Schluss, dass nur Schwule auf Pflege und Aussehen Wert legen. Auch die "Heteros" sind darauf bedacht, positiv zu erscheinen. Unter Umständen mehr als der von dir angesprochene Personenkreis.

...zur Antwort

Alleine deine Frage, entschuldige, nervt. Wenn man ein Mädchen erst kurz kennt, sollte man erst einmal versuchen über eine Themenvielfalt die Interessen des Gegenübers auszumachen. Sollte diese nicht dem Gusto entsprechen, wird sie von selbst ein Statement abgeben. Hier ist Geduld angesagt.

...zur Antwort

Dazu fällt mir nur ein Wort ein: Perpektivlos. Solltest du eine höhere Erwartungshaltung haben, wovon ich ausgehe, hilft dir nur der harte CUT weiter.

...zur Antwort

Könnte sein: Aber man könnte auch vermuten, dass sie deine Geste als eine freundschaftliche -tolle Verabschiedung gewertet hat. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Wie ließen schon die alten Griechen vernehmen: "Die Hoffnung stirbt zuletzt". Viel Glück ROMO

...zur Antwort

Ein solcher Freund würde diesseits in den Wind "geschossen". Du kannst davon ausgehen, dass er in 5-10 Jahren immer noch studiert. Dann liegt er eventuell, sofern du seine "Lebensphilosophie" unterstützt, dir auf der Tasche, nur weil er keinen "Bock" hat, Vopllzeit zu arbeiten. Eine erfolgreiche Zukunft mit solch einem Partner ist aussichtslos. VG ROMO

...zur Antwort

Wenn du darauf selbst keine Antwort findest und dafür ein Abstimmungsverfahren benötigst, wirst du zu keinem Zeitpunkt zu einem befriegenden Ergebnis gelangen, selbst wenn du eine Veränderung ausschließt. Normal ist für mich eine Person, die über einen adäquaten IQ verfügt.

...zur Antwort

Satz 1 würde diesseits auch so abgefasst. Nur handelt es sich bei deiner Frage nicht um eine orthgraphische sondern um eine grannatikalische. VG Rolf

...zur Antwort