haben die weiblichen kaninchen ihre tage?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Micki, wenn du ein Weibchen hast, das geschlechtsreif ist (ab ca. 4-6 Monate) kann es sehr wohl eine Blutung bekommen wie alle Säugetiere....das stimmt !!

Da musst du dir wirklich dann keine Sorgen weiter machen. Das beschmutzte Stroh tust du einfach raus aus dem Käfig, es passiert aber auch nichts, wenn es drin bliebe. Weibl. Kaninchen können auch manchmal "scheinschwanger" werden, d.h., obwohl sie gar nicht befruchtet worden sind, fangen sie manchmal wie wild an ein Nest zu bauen...auch das ist durchaus normal. Um auf Nummer sicher zu gehen und eine äußere Verletzung auszuschließen, schau dir deine Tiere noch mal genau an.... Jetzt zum Klee: Kannst du den Tieren dann gerne geben (aber wenig, sonst evtl. Durchfall); sobald zu Futter "aus der freien Widbahn" oder dem eig. Garten verfütterst, sollten deine Tiere aber unbedingt geimpft sein gegen Myxomatose (der Erreger kann an euren eigenen Pflanzen sein durch Wildkaninchen) und die Tiere sterben dann elendig. Also ab zum Tierarzt, falls sie noch nicht geimpft sind. Ansonsten wünsch ich dir ganz viel Spaß mit den Süßen(bin nämlich auch eine totale Kaninchenfreundin)...Besorg dir mal ein Buch über Kaninchen und deren Haltung und Eigenarten in der Stadtbücherei,wenn du magst. LG, Pianoforever

Micki123 07.07.2011, 20:10

danke für die informationen.meine kaninchen sind aber nicht geeimpft und schon drei jahre alt.wie viel kostet die impfung den so ungefähr pro kaninchen???

0
pianoforever 07.07.2011, 20:18
@Micki123

die aktuellen Preise weiß ich nicht. Ruf mal in 1-3 verschiedenen Tierarztpraxen an, manchmal gibt es für mehrere Tiere gleichzeitig eine Ermäßigung...und manchmal nehmen die Praxen auch unterschiedlich viel. viel Glück

0
Micki123 07.07.2011, 20:29
@pianoforever

meine kaninchen sind richtig agresiff:sie beissen,springen einen an und knurren wenn ich näher komme und sie streicheln will.meinst du sie sind so weil sie nicht geimpft sind ?

0
Flupp66 07.07.2011, 20:31
@Micki123

Nur mal so ganz nebenbei ... Kaninchen kriegen keine Periode. Sie können immer schwanger werden.

Das was du beschreibst, dass sie agressiv sind und zickig. Nennt man scheinschwanger.

wenn ein Kaninchen blutet hat es andere Hintergründe und man sollte den Tierarzt aufsuchen und das schnell.

0
pianoforever 07.07.2011, 20:36
@Micki123

Mit dem Nicht-geimpftsein wird das ohl nix zu tun haben. Sind das alles Weibchen, wieviele? Ich hatte auch mal ein Weibchen, das sehr ngriffslutiig war. Sind die Tiere denn an die Menschenhand gewöhnt, den regelmäßigen Streichelkontakt oder leben sie draußen im Käfig.?

Eine Ferndiagnose (und ich bin keine Fachfrau) ist an der Stelle nicht möglich. Rufe doch einen Tierarzt an und erzähl ihm das Problem...denn das ist bestimmt die richtige Stelle dafür.

0
Micki123 07.07.2011, 20:38
@Flupp66

das eine kaninchen ist aber ein weibchen und das andere ihr sohn.mein kaninchen hatte schon mal babys bekommen.und die beiden sind agressiv und zickig

0
Micki123 07.07.2011, 20:42
@pianoforever

ich habe ein weibchen und vom weibchen den sohn.hast du etwas gegen dein altes kaninchen getan dass es nicht mehr so zickig ist?meine freundin meint ich soll sie mehr streicheln und aus der hand füttern.meinst du das es so richtig ist ?

0
Annemaus85 07.07.2011, 21:54
@Micki123

Wenn ein Kaninchen nicht gestreichelt werden will, sollte man es auch nicht mehr streicheln. Aggressivität hat mehrere Gründe, z.B. wenn sie schwanger oder scheinschwanger ist, einzeln oder in einem zu kleinen Käfig gehalten wird. Man sollte die Tiere mindestens zu zweit halten, ein Pärchen benötigt ein Gehege von mindestens 2-3 m² PRO Tier, also 5-6 m²! http://www.diebrain.de/k-gehege.html

0
imago 07.07.2011, 21:57
@Micki123

Hallo Micki. Bitte überprüfe deine Haltung der Kaninchen. 2 Kaninchen brauchen ein Gehege von 5qm 24 Stunden am Tag plus zusätzlich 2-3 Stunden Auslauf. Wenn sie nicht genug Bewegung haben, entwickeln sie Unarten, weil ihnen langweilig ist und sie unterfordert sind.

Grundsätzlich sind Kaninchen keine Schmusetiere. Die wenigsten mögen es, gestreichelt zu werden. Viel mehr sind es Beobachtungstiere. Ihr Sozialverhalten (das man nur bei einer Gruppe und kaum beim Pärchen sehen kann) ist sehr interessant. Es lohnt sich durchaus Kaninchen zu halten, aber sie haben große Ansprüche. Informiere dich nochmal auf www.diebrain.de zur richtigen Haltung.

Was die Scheinträchtigkeit angeht: Ja, die ist nicht selten. Tatsächlich habe ich bei meiner damaligen Häsin nie festgestellt, dass sie geblutet hat (abgesehen von Verletzungen). Bitte schaue im Kaninchenforum nach guten kaninchenerfahrenen Tierärzten. Viele TAs haben auch nicht wirklich Ahnung von Kaninchen und empfehlen Mist. Aber die Impfung sollte jeder TA auf die Reihe kriegen.^^ Ach ja, dein Rammler ist doch jetzt kastriert oder?

0
Micki123 12.07.2011, 18:52
@imago

ja ihr sohn ist kastriert.sie versucht trotzdem öfters auch im rauf zu hoppeln

0

Die hilfreichste Antwort ist die, die behauptet Kaninchen würden ihre Tage haben und bluten? Das ist leider total falsch, wenn ein Kaninchen wirklich blutet, sollte man zum Tierarzt gehen, das kann z.B. eine Blasenentzündung o.ä. sein.

Helles Blut gibt es nicht, Blut das an der Luft trocknet wird IMMER dunkelbraun, wenn es an der Luft nicht dunkel wird, war es auch kein Blut, sondern durch Nahrung verfärbter Urin.

Flupp66 07.07.2011, 22:17

Allerdings ... danke dir. DH.

0

Ja es kann schon sen das sie ihre Tage haben,aber meistens fällt das gar nicht auf

nein das kommt nicht vor die tage findem beim kanin chen im körper drinne statt! alles Gut!

Nein , Kaninchen haben nicht "ihre Tage" ;in dem Sinne, dass sie bluten , es liegt bestimmt auch nicht am Klee. Ich denk mal, dass deine Mutter recht hat .

Nein, kaninchen haben tatsächlich ihre Tage, eig. wie alle andere Säugetiere..

Bei meinem Weibchen ist das so dass sie es irgendwie in das Wassser hineinbekommt.?!?!??

dingdong21 07.07.2011, 19:54

Kaninchen bluten aber nicht , wenn sie "ihre Tage " haben, nur die Scheide verfärbt sich und schwillt leicht an. Vertrau mir, wir züchten ;o)

0
Flupp66 07.07.2011, 23:01
@rosaelefant1997

Wenn das blut ist ...dann müsst ihr zum tierarzt... meine dame hatte mal ne blasdenetzündung da war das pipi zusammen mit blut vermischt.

ansonsten könnte das auch ne futter-verfärbung sein.

0

Was möchtest Du wissen?