Habe ich nach einem Jahr Training im Fitnessstudio praktische eine ,,wie ausgewechselten Körper "?

7 Antworten

Wenn Du ein gutes Studio besuchst, wirst Du erstmal einen Ganzkörpertrainingsplan bekommen, um Dysbalancen auszugleichen. Jeden Tag ist da auch nicht gut, die Muskeln müssen sich regenerieren können. Erst danach kann gesplittet werden. Und auch da werden erstmal Trainingspausen eingehalten.

Erstmal gilt es über 3 bis 6 Monate ein Grundaufbautraining zu machen. Alle 2 bis 3 Tage, damit sich die Muskulatur erholen kann. Anders wird es Dir ein seriöses Studio auch nicht empfehlen. Sonst mal rumfragen, welche Voraussetzung die Bundeswehr stellt und direkt darauf hin trainieren.

Hallo Felix!

Gute Antworten von phlox und KdKfreak, erspart mir Text.

  • 6 x Training die Woche vertragen nur positive Ausreißer oder Leute die aus einem umfangreichen Training kommen. Aus dem Stand geht da eh nichts.

  • Zum Thema Split steht der komplette erste Absatz von pklox1979.

  • Zum Thema Ernährung steht der Text von KdKfreak.

Leider kann man bei Deinem Körper / Deiner Figur nur Deiner sicher auch immer subjektiven Einschätzung folgen.

....zur Bundeswehr gehen will, und da brauche ich eine gute Ausdauer !<

Da ist in der Tat eine komplexe Mischung aus Kraft- und Ausdauertraining optimal. Da beides auch gegenläufig ist muss man auch bei beidem Abstriche in Kauf nehmen.

Wichtig :** Nicht die Beine vergessen**. Der Oberschenkel hat große Muskeln, die sind für den ganzen Körper wichtig – Kniebeugen trainieren effektiv und komplex. Darunter auch den Musculus gluta(a)eus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Der große Gesäßmuskel ist ein großflächiger Muskel mit einem weitgefächerten Ursprung und kräftiger Ansatzsehne. Für die Stabilität des Körpers sehr wichtig.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Wieso haben es grössere Leute schwerer Muskeln aufzubauen?

Guten Abend :) So erstmal eine kurz Erklärung über mein Training wie lange wie gross ich bin usw .. blabla.. Also erstmals ich bin 1.95 und trainiere jetzt bereits ca. 1 jahr alleine jeden 2 Tag ohne unterbrechungn !! okey vieleicht sinds seltenerweise mal nur nach dem 3 Tag.. was ich zum Trainieren brauche? brauche hanteln je 15 kilo insgesamt also 30 kilo und mein eigenes Körpergewicht ich wiege zur zeit ca 86 Kilo.. Ich Trainiere wie gesagt jeden 2 Tag seit 1 jahr ca. und das am anfang ca. 30 min dann immer mehr zur zeit sind 1 h oder 1,5 h .. Also ich merke ich habe ausdauer und Kraft ca. ums doppelte zugenommen... Wer die Hanteln gesehen hat .. ja ich trainiere mit allen Gewichten also insgesamt 30 kilo. So jetzt zum Training..am anfang mit den Hanteln mache ich wärend des Liegens auf einer Matte 3 übungen brust arme und schulterübungen... dann kommen Liegestütze ca. 30 mal auf und ab schaffe ich... dann noch bauchübung mit einem gerät kann ich auf und zurück.. gleiche prinzip wie bei kniebeugen von denen mach ich ca 30 bis 40.. danach noch einmal das alles und danach gleich noch einmal also ingesamt von allem 3 mal :D Achja ich fresse nicht jedentag 100g Eiweiss und nur so typischen Trainings food ich geh zwar nicht jeden tag in mac donald doch esse ca jeden tag über 2000- 3000 kilokalorien und halte mein gewicht esse auch viel Yogurt... Eier Milchprodukt... Esse viel fleisch Teigwaren reis normales zeug halt lol... auch apunzu so proteindrinks :=) Ich habe hier noch ein Link von einem Bild meines jetztigen Oberkörpers auf meiner Google Drive https://drive.google.com/open?id=0BzVS_q3PW0MfWDZRVnlNbE5aanc (Ich hoffe der Link funktioniert) Klar bin noch nicht so breit wie gross doch was haltet ihr davon.... findet ihr das sieht schon nach was aus? Achja Würdet Ihr mich jetzt so noch als Lauch bezeichnen oder eher schon etwas muskulös oder halt einfach sportlich ? Hab ja auch gehört bei grösseren menschen geht es länger bis man die masse äusserlich gut sieht da es ja länger verteilt wird...oder ? Es wäre nett wenn jemand oder viele die das lesen hoffentlich mir diese paar Fragen beantworten könnten :) Das wäre lieb... falls noch fragen sind könnt ihr fragen..

LG Flauschekissen

...zur Frage

2er Split Trainingspläne?

Hey hat jemand ein 2er Split für mich für ganzkörper Training, denn ich habe nämlich nur 2 Tage in der Woche Zeit fürs Fitnessstudio. Danke :)

...zur Frage

Nur den Oberkörper trainieren?

Hallo, meine Freund und ich gehen seit kurzem ins Gym, er hat aber sehr trainierte Beine, da er Fußball spielt. Man soll ja eigtl sog. Grundübungen machen (Squats, Deadlifts, Bankdrücken, ...) und vor allem den ganzen Körper trainieren. Sein Körper ist allerdings bereits im Ungleichgewicht, da er einen eher weniger trainierten Oberkörper hat und trainierte Beine.

Sollte er jetzt auf Beintraining verzichten und nur den Oberkörper trainieren?

Vielen Dank im vorraus für nette Antworten :) MfG

...zur Frage

Trainingsplan zum schnellsten Erfolg?

Wunderschönen Tag,

heute hätte ich gerne mal einige Fragen bezüglich "Training" und "Ernährung".

Ich persönlich trainiere jetzt bald seit 4 Monaten und mir macht es auch sehr Spaß zu Trainieren und die Erfolge zu beobachten, auch wenn die Teils sehr gering sind.

Mich würde es gerne Interessieren ob jemand einen Trainings-Plan besitzt oder machen könnte, welcher sich für mich sehr positiv auf meinen Muskelwachstum konzentriert.

Zu mir selbst, ich bin:

  • 17 Jahre alt
  • 1,77 m groß
  • wiege 65 kg
  • trainiere 3-4 mal in der Woche
  • habe sehr lange Fußball gespielt (über 10 Jahre)
  • esse ziemlich alles in mich rein auf was ich Lust habe
  • erfreue mich sehr am "Gaming-Leben"

Ich würde mein Leben sehr gerne hauptsächlich auf das Fitness-Leben konzentrieren, damit meine ich, die "perfekte" Ernährung für den Muskelwachstum. Zudem muss der Trainingsplan ja auch stimmen.

Derzeit gehe ich noch zur Schule und habe daher am Nachmittag / Abend relativ viel Zeit um ins Training zu gehen. Supermärkte befinden sich auch nicht gerade wenig in meiner Umgebung. Von dem her, stellt sich nicht sehr viel in den Weg meines Erachtens.

Wie vorhin schon angesprochen Trainiere ich seit circa 4 Monaten, erziele auch leicht sichtbare Erfolge was mich persönlich sehr freut. Wie auch vorhin schon angesprochen würde ich gerne das "maximale" aus mich herausholen und mich hauptsächlich auf meinen Trainingsplan und Ernährung konzentrieren.

Ich würde gerne:

  • 5-6 mal in der Woche ins Training gehen
  • alle Muskelgruppen benutzen
  • die richtige Ernährung für den besten Muskelaufbau erreichen
  • abwechslungsreiche Trainingseinheiten haben
  • Motivation zum weitertrainieren bekommen

Es kennt bestimmt jeder von euch welche selbst trainieren, jeder kennt den Moment, in welchem man einfach keine Lust hat in das Fitnessstudio zu gehen um Sport zu machen oder? Genau deswegen habe ich mich mal Informiert und mich etwas über "Booster-Produkte" informiert.

Aber sicher frägt sich der ein oder andere was ich genau jetzt mit diesem Beitrag möchte, das werde ich Euch gerne beantworten.

Dinge, die ich hier eventuell bekommen möchte:

  • Informationen über "Booster-Produkte" (Gefahren - Vorteile)
  • Einen Trainingsplan der alle Muskelgruppen einschließt (Damit der Körper "gut aussieht, im Sinne von Bodybuilding)
  • Einen Ernährungsplan der den Trainingsplan unterstützt, das heißt nicht genau mit kolorieren Überschuss usw, diese Arbeit möchte sich bestimmt niemand von Euch antun
  • Sonstige Informationen bezüglich der richtigen Ausführung des davor genannten Trainingsplans und der Ernährung

Ich bitte euch nicht darum alle diese "Bitten" zu erledigen, das wäre zuviel verlangt, aber ich bitte um Ratschläge, Links oder sonstiges bezüglich den oben genannten Beispielen.

Ich danke Euch allen schon mal für die Zeit die Ihr für diesen Artikel aufbringen werdet oder musstet.

Mit freundlichen Grüßen,

RoyBlunk

PS. Ich hätte gerne Ausführlicher geschrieben, komme aber über 3 000 Zeichen.

...zur Frage

Wieso werden muskulöse Männer oft als dumm bezeichnet?

Es gibt ja dieses Vorurteil: breit gebaute Männer die Muskeltraining machen sind nicht besonders intelligent.

Ich persönlich hab noch nie einen Zusammenhang zwischen mangelnder Intelligenz und Muskeln bemerkt, aber dieses Vorurteil hält sich hartnäckig.

...zur Frage

Tipps zum Muskelaufbau Ganzkörpertraining oder Split?

Ich habe vor ca 4 Monaten angefangen zu Trainieren. Im Fitnessstudio habe ich mir dann erstmal einen Trainingsplan erstellen lassen. Dieser beinhaltet ein Ganzkörpertraining. Eine bekannte aus meiner Schule meinte jedoch, dass Ganzkörpertraining schwachsinn sei, und ich lieber zum Split Training wechseln soll. Im Internet habe ich zu diesem Thema keine richtige Antwort gefunden, da dort viele verschiedene Sachen stehen. Wie ist eure Meinung dazu? Eher Split oder Eher Ganzkörper? Habt ihr auch generell noch Tipps für mich die ihr mir auf den Weg geben würdet(wie zb bestimmte Ernährung oder Übungen, wie oft in der Woche etc). Ich bin btw Männlich un 16 Jahre alt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?