Ja, das ist so. Manche kommen auch aus dem eigenen Umfeld nie hinaus.

...zur Antwort
Sind tazächlich Würmer

Besorge Dir ein Wurmmittel aus der Apotheke oder such einen Arzt auf. Damit kannst Du die gesamte Familie anstecken.

...zur Antwort

Das kann durchaus schon mal vorkommen, gut das Du es noch bemerkt hast.

...zur Antwort

Das Geheimnis des Glaubens ist, das es kein Geheimnis gibt.

Egal an was man fest glaubt ohne einen Beweis zu haben. Irgendwie ist man sich völlig sicher. Das kann durchaus eine Steuerung unserer Wahrnehmung/Gehirn sein, um uns selbst zu schützen. Sonst würden manche einfach verzweifeln.

...zur Antwort

Schau mal hier: Die Handtasche und den Vogellandeplatz finde ich ganz originell. https://deavita.com/bastelideen/recycling-basteln-bucher-upcycling-ideen.html

...zur Antwort

Denke nicht, dass Du das völlig loswerden kannst. Würde regelmäßig/Täglich mit einer Salbe gegen Schwangerschaftsstreifen eincremen.

Schämen musst Du Dich damit nicht, sag einfach, das kommt von einem alten Unfall in der Kindheit.

...zur Antwort

Mädchen in der schule seit 6 mon läuse?

Wir hatten jetzt 2-3 mal innerhalb einem Jahr läuse. Dachten uns erst, dass kann ja nicht sein etc. Haben nach Ursachen gesucht. Habe dann festgestellt: eine Freundin von mir und meiner Schwester hat Nissen und läuse im Haar. Ich hab sie darauf hingewiesen(man sieht sie sogar ab und zu über ihren scheiß Ärmel krabbeln wenn sie was weißes trägt, ansonsten ganz ganz selten erhascht man einen Blick auf sie in ihrem Haare, ansonsten auf die nissen), dass sie welche hat oder haben könne, sie solle sich doch bitte behandeln. Dem ist sie nicht nachgegangen. Sie hätte geschaut und habe keine. Habe sie dann gemieden und ausreden gesucht um sie nicht zu verletzen und auch keine Freunde zu verlieren. Jetzt hab ich nach 6 Monaten wieder Kontakt aufgenommen, in der Hoffnung das die Viecher weg sind. Einmal nicht dran gedacht, sie umarmt und neben ihr im Bus gesessen. Das Resultat: ich habe wieder läuse. Habe mir heute die Haare ausgekämmt. Drei winzige läuse gefunden. Das geht verdammt ins Geld vor allem wenn Fam. Sozialhilfe bekommt. Meine Eltern können das so nicht mehr aus eigener Tasche stemmen. Was kann man da denn unternehmen? Zettel der schule mit bitte, alle sollen sich untersuchen lassen ging raus, wurde ignoriert. Sonst kann man ja niemanden mehr berühren etc. Weil relativ viele Schüler mit ihr befreundet sind und diese wiederum mit anderen ._. Wird ja zum Teufelskreis...

Evtl Gesundheits- oder Schulamt? Hat da jemand mehr Erfahrungen?

...zur Frage

Sprich mit dem Vertrauenslehrer darüber. Halte Dich weiterhin fern. Vorbeugend kannst Du die Haare mit diesem Mittel immer waschen. https://www.laeuse-kopflaeuse.de/rausch-spezial-weidenrinden-shampoose

Viel Haarspray hilft auch.

...zur Antwort

Schwache Muskeln.

...zur Antwort

Ein komplette, sinnvoller Lebenslauf ist für jeden Arbeitgeber wichtig. Evtl. eine dreijährige Fachschule, dann hast Du auch ein normales Abitur.

Für einen Schüleraustausch ist es jetzt eigentlich schon zu spät.

...zur Antwort

Finde ich persönlich jetzt unromantisch. Evtl. von einer ihrer Freundinnen besorgen und hinbringen lassen. Geld kannst Du ja überweisen.

...zur Antwort

Und so etwas? https://www.emp.de/p/multi-pocket-jacket/375898.html#q=Winterjacke&sz=60&start=27

...zur Antwort

Evtl. mal eine Aussprache mit der Chefin anstreben.

...zur Antwort

Sieht gereizt aus, kann man schlecht erkennen. Würde oft waschen und mit Bepanthen-Salbe sehr dünn cremen.

Evtl. am Pullover oder Bettwäsche gerieben?

...zur Antwort