Guter Freund macht sich an Freundin ran?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sers!

Denke mal, dass du jetzt eine neue Seite von ihm kennen gelernt hast.
Gut, wir alle wollen es nicht immer anderen stets recht machen, können nicht immer loyal sein.
Vielleicht aber ist es jetzt an der Zeit, sich von ihm zu trennen.
Er provoziert deine und seine Grenzen, will testen und sehen, wie weit er gehen kann.
Weißt du, ich könnte mir auch gut vorstellen, dass sich eure Wege, warum auch immer, trennen sollen und dass dies nicht einfach nur schlecht, sondern wirklich auch Vorteile für euch beide hat.

Lass ihn los und gehen.
Er will vielleicht raus aus deinen Fängen und Fittichen, deshalb vielleicht provoziert er dich so hart.
Sei auch du genauso mutig wie er und teste deine Grenzen aus. Musst halt rausfinden, wo es sinnvoll wäre, wo du mutig loslassen solltest.

Tja, am End bleibt ma nua zum song:
Hoffentlich wead's ned so schlimm, wias scho is. ;-)

Ganz Ehrlich auf solche "Freunde" kann man sch**ßen, vielleicht ist er einfach nur Notgeil und kann nichts dafür aber selbst dann würde ich den Kontakt zu ihm abbrechen, aber deine Freundin kann da auch was tun, sie ihn einfach überall blockieren und auch in Reallife sagen was sache ist.

Man kann das hin- und herwenden wie man will oder auch schönreden....

ein Freund ist das nicht und ein guter schon garnicht. Ich würde einen solchen "Freund" in die Pampa schießen.

Wenn Du das tust, riskierst Du natürlich, dass er sich dann überhaupt nicht mehr an das ursprüngliche Kumpelversprechen hält, muss er dann ja auch nicht mehr.

Es hängt also alles davon ab, wie viel Vertrauen Du in die neue Freundin hast und ob sie dieses Vertrauen rechtfertigt.

Im Zweifelsfall musst Du sie beide vergessen, falls sie ihre Beziehung wirklich auf einer zerstörten Freundschaft und einer zerstörten liebe aufbauen wollen. Das einzige, was Dir dann bleibt, ist eine Erfahrungslehre über die häufige Miesheit der Menschen.

Aber bitte übertrage die niemals auf andere Freunde und auf zukünftige Liebesbeziehungen.

Hallo,

ein "toller" Freund den Du an Deiner Seite hast, aber das Problem sollte Deine Freundin lösen. Sie darf ihm klar machen, dass er nicht bei ihr baggern muss, da sie bereits vergeben ist.

Deine Androhung in Richtung Schläge löst das Problem nicht, falls er seine Fühler weiter ausstrecken sollte. Da helfen auch keine vergangenen Schwüre, denn Menschen ändern sich.

Dir/euch bleibt ein Abstand zu dem Aufdringling. Vielleicht begreift er dann, dass Freundinnen von Freunden Tabu sind.

Dein wahrer Freund wäre jemand, der sich für dich freuen würde.

Statt auf dich eifersüchtig zu werden, zum ersteren war er noch nie Loyal zu dir, sonst wäre er auch jetzt loyal.

Zweitens er ist nicht dein Freund, er ist nur einer der Menschen, der sich mit anderen begnügt nur seinen Spaß im Leben zu haben.

Drittens ist ihm deine Androhung vollkommen egal.

Brich mit ihm die Kontakt ab, du verschwendest umsonst deine Zeit.

Ich wette darauf, dass er nur bei dir war, damit er etwas davon hat, jetzt wo du eine Freundin hat, will er sie für sich selbst gewinnen.

Nachdem er sich an deine Freundin rangemacht hat, wird er aus dein Leben verschwinden. Dein sogenannter Freund ist einfach nur falsch.

Was möchtest Du wissen?