Wer ist verachtenswerter, der Amokläufer oder die Mobber, die ihn jahrelang in ein psychisches Wrack verwandelt haben?

Als ich mich genauer mit dem Mobbing befasst habe, das der Münchner Amokläufer durchleben musste, ist mir --- ungelogen --- körperlich schlecht geworden. Das, was mit ihm gemacht wurde, war nichts Geringeres als eine psychische Vergewaltigung. Jahrelang. Ich will die Tat von David S hier nicht schönreden, aber es muss auch mal über die Wurzel des Übels/die Mobber gesprochen werden, ohne die es nie zu diesem dramatischen Ende gekommen wäre.

Das Schlimmste ist, dass es für sie absolut keine Konsequenzen hat. Sie machen weiter, zerstören ein anderes Leben und lachen sich ins Fäustchen. Was denken sich Menschen dabei, wenn sie auf die Sportsachen ihres verprügelten Mitschülers urinieren? Was denken sie sich dabei, wenn sie einen unschuldigen Jungen festhalten, ihn nackt ausziehen und ihn von Mädchen schminken lassen, um ihn zu erniedrigen? Was denken sie sich dabei, wenn er mit abgeschnittenen Haaren und bemalten Gesicht nach Hause laufen muss? Dieses Verhalten ist so abartig, dass ich sogar als Unbeteiligter einen unglaublichen Hass auf diese feigen Hunde verspüre.

Ein ehemaliger Freund von David S beschrieb ihn als einen lieben, schüchternen Jungen, auf den man sich 100 Prozent verlassen konnte. Auch die Nachbarn grüßte er immer nett, er war höflich und half einer alten Dame regelmäßig beim Einkauf. Ab der 5. Klasse hat der ehemals beste Freund eine starke Veränderung bei David festgestellt. David wurde immer depressiver, lustloser. Das Mobbing war so massiv, dass Leute, die eingreifen wollten, heftig davon abgehalten und bedroht wurden.

Sogar Zeugen, die am Ort des Amoklaufs waren und ihn gesehen habe, sagten aus, dass man ihm eine unglaubliche Traurigkeit im Gesicht ansah. Natürlich war der Amoklauf der falsche Weg. Es war eine absolute Verzweiflungstat, bei der es nur Verlierer gab. Die Verlierer sollten eigentlich die Mobber sein, aber sie kommen ungeschoren davon. Mich interessiert eure Meinung: Wer ist verachtenswerter, der Amokläufer oder die Mobber, die ihn jahrelang in ein psychisches Wrack verwandelt haben?

...zur Frage

Jeder normale Bürger hätte das Gleiche getan, wären sie in den Schuhen des Amokläufers. Jede Mr von euch hätte das Gleiche getan. Und was sie ihm angetan ging wirklich zu weit. Sie hatten es verdient.

...zur Antwort

Wenn jemand bei dir lügt und dich mit dir dann abhängt und wie Dreck behandelt, bist du wohl nur ihr Unterhaltungsprogramm.

So sind die Menschen in dieser Gesellschaft,, egoistisch".

Das ist sowie Mobben, ihnen ist es gleichgültig wie sie das Opfer behandelt, ob derjenige verletzt wird, aber sie haben wenigstens Spaß daran.

Wenn du dich mit solchen Menschen einlässt wird dein Selbstvertrauen geschwächt.

Lass sie gehen, dann hast du wenigstens deine Ruhe von ihnen.
Schwierige Menschen erschaffen schwierige Zeiten, glaub mir.

...zur Antwort

Erwarte nichts von jemanden der nur da ist um sich selbst glücklich zu machen, du Dienst nur Zweck seiner Unterhaltung. Anders ausgedrückt wenn es dir gut geht dann bin ich da wenn es dir schlecht geht dann bb. Solche Menschen haben keinerlei Würde oder Aufrichtigkeit in sich. Manchmal hängt derjenige mit dir ab weil er keinen anderen findet.

...zur Antwort

Er kämpft um mich!

Ich weiß nicht was ich machen soll. Ersteinmal zur Geschichte . Ich habe vor 10 Monaten jemanden kennengelernt ... Er hat darum gekämpft mich zu bekommen ( ich wollte nicht da ich ziemlich frisch aus einer Beziehung kam ) . Aber er hat gewartet und sich bemüht . Also kamen wir vor fast 5 Monaten zusammen . Alles lief gut, es waren nur die üblichen Streitereien wie sie jeder kennt. Dann fing er an Verbote aufzustellen , Kontakt zu JEDEM jungen zu unterbinden. Ich habe es akzeptiert. Irgendwann habe ich einen Fehler gemacht und mit meinem ex geschrieben , allerdings waren das ganz oberflächliche Gespräche. Über seine neue Arbeit , seinem Wohlbefinden etc. . Er fand es raus , ich habe den Kontakt wieder abgebrochen und er hat mir verziehen. Einige Tage später schrieb er mit 2 Frauen , er sagt es sei als Rache gemeint. Das habe ich akzeptiert . 2 Wochen später habe ich mal in sein Handy geschaut und gesehen dass er 13 Frauen schrieb. Den Grund konnte Er mir nicht nennen. Er sagte nur er hätte Langeweile auf der Arbeit gehabt . Ich habe es verziehen. Dann schrieb er tagtäglich mit einem Mädchen dass ich seit 18 Jahren kenne . ( ich bin 20) . Er lästerte bei ihr über mich und sie machte fleißig mit. Als ich ihm sagte wie ich mich dabei fühle hat er mich ausgelacht und gesagt ich mache mich lächerlich . Ich bat ihn darum nicht so viel mit ihr zu schreiben, und er Tat es am selben Abend . Ich sagte ihm dass ich es nicht will das sie zu uns kommt. Und er schrieb ihr dass ich was gegen sie hätte. Und Log mir ins Gesicht als ich ihn darauf ansprach. Später habe ich herausgefunden , dass er ihr folgende Sachen schrieb "ich will dich b****n     Was wäre wenn ich dich ausziehen würde?     ,   Lass uns n dreier mit deiner besten Freundin machen aber ersteinmal nehme ich dich richtig ran" und an dem Abend nachdem er das schrieb saß er bei ihr ! Er hat mir ins gesicht gesagt dass er mit ihr geschlafen hätte wenn ich nicht angerufen hät.  Jetzt bereut er das alles, verspricht mir die Sterne vom Himmel, setzt Hebel und Gang in Bewegung um mich zurückzugewinnen . Soll ich ihm diese Chance geben ? Mein Herz sagt ja, mein Kopf nein . 

...zur Frage

Falls dir entgangen ist, er sucht bei allem was er dir antut nur Ausreden.

Vermeide den Kontakt zu ihm und zwar für immer.

Auf langer Sicht ist die Beziehungen mit solchen Personen schädlich und oberflächlich.

Guter Rat such dir andere Männer auf dieser Erde gibt es ein Haufen davon.#

Und noch was du bist so ein Idiot er manipuliert dich, du wirst irgendwann nur als seine Sexpuppe enden. Nicht mehr.

In dem Moment wo wirklich in Schwierigkeiten steckst, wird er für dich nicht mehr da sein.

...zur Antwort

Dein wahrer Freund wäre jemand, der sich für dich freuen würde.

Statt auf dich eifersüchtig zu werden, zum ersteren war er noch nie Loyal zu dir, sonst wäre er auch jetzt loyal.

Zweitens er ist nicht dein Freund, er ist nur einer der Menschen, der sich mit anderen begnügt nur seinen Spaß im Leben zu haben.

Drittens ist ihm deine Androhung vollkommen egal.

Brich mit ihm die Kontakt ab, du verschwendest umsonst deine Zeit.

Ich wette darauf, dass er nur bei dir war, damit er etwas davon hat, jetzt wo du eine Freundin hat, will er sie für sich selbst gewinnen.

Nachdem er sich an deine Freundin rangemacht hat, wird er aus dein Leben verschwinden. Dein sogenannter Freund ist einfach nur falsch.

...zur Antwort