Gut bezahlte Berufe in Amerika mit Ausbildung in Deutschland?

7 Antworten

Mit einer Ausbildung als deutscher Handwerker bekommst du überall in den USA Arbeit. Da ist es dann auch egal welches Handwerk du gelernt hast. Egal ob Tischler, Maler, Mauer, Fliesenleger, Klempner, in den USA bist du mit einer solchen Ausbildung immer König. Auch als richtig gut ausgebildeter Schweißer wirst du nie arbeitslos sein. Die verdienen dort richtig Geld.

Quellen?

0
@Fuchssprung

Dann erzähl hast du da als Handwerker (oder arbeitest) du in den Vereinigten Staaten 🇺🇸

0
@RedBull174

Zwei Freunde arbeiten dort. Mit dem einen war ich in Russland an der Erdgas Trasse. Er arbeitet jetzt in Cleveland als Schweißer.

1

Und im Gastronomie Bereich ?

0
@gutefrage744

In den Staaten geht man in die Gastronomie, wenn man nichts gelernt hat und nichts kann. Wenn du mit einer Deutschen Ausbildung dort ankommst und beweisen kannst, dass du etwas gelernt hast, dann kannst du schon nach sehr kurzer Zeit den Laden als Geschäftsführer leiten.

0
@Fuchssprung

Ok cool und du meinst das erkennt das. Konsulat auch an und andere Gastronomie Berufe?

0
@gutefrage744

Das interessiert niemanden im Konsulat. Das interessiert nur deinen Arbeitgeber.

1

Hast du eine US Citizenship oder eine Greencard (in Aussicht?)

Ansonsten geht es so gut wie gar nicht ohne Studium plus Berufserfahrung.
Die eine gute Ausbildung gibt es nicht. Alle, die hier immer anmerken, dass alle deutschen Handwerker gute Chancen hätten, vergessen, dass man aufgrund dieser Ausbildung keine Arbeitserlaubnis bekommt.
Gewinnt man die GC oder bekommt sie z. B. durch Heirat, hat man jedoch gute Chancen dort Arbeit zu finden als Handwerker.

Schau dir an was gefordert wird:

https://www.visumusa.net/arbeitsvisum/

Alle MINT Fächer sind gut, Ingenieurswesen, Wirtschaft,..

Man muss sehen wie sich die Visa Vorgaben in der nächsten Jahre ändern werden.

Leichter wird das Einwandern nicht werden, wenn die nationalistische Grundhaltung weiter wächst

Jetzt mal ohne Spass.

Elektriker, später kannst Du eine Firma aufmachen.

Oder Ingenieur. Deutsche Ingenieurkunst ist überall gefragt.

Aber Du musst gut sein!

Ich denke daß Handwerker da die besten Chancen haben, die möglichst viel eigenständig an einem Haus oder Immobilie machen können.

Woher ich das weiß:Recherche

Das glaube ich eher nicht. Solche Allrounder gibt es massenhaft, sie können vieles und nichts wirklich gut.

Spezialisten sind eher gefragt.

1
@Judith171

Ja das meine ich ja. Derjenige der eine Ausbildung macht ist ja ein Spezialist.

.

1

Kannst Du vergessen. Trump läßt niemanden mehr rein.

Es geht ja auch um die Zukunft und nicht in 2 Tagen

Ich meine das braucht halt auch ein „wenig" Planung

1

Was möchtest Du wissen?