Gut bezahlte Berufe mit realschulabschluss?

9 Antworten

Hallo :)

Da gibt es viele Berufe, gerade im kaufmännischen Bereich oder auch in der späteren Beamtenlaufbahn bzw. im öffentlichen Dienst. Auch ohne Abitur!

Allerdings kommt es letzten Endes dadrauf an was du gern machen würdest bzw. was deinen Fähigkeiten entgegenkommt. Außerdem sollte es nicht nur ums Geld gehen sondern auch um den Spaß an der Sache.

Der mit am Besten bezahlte Beruf mit einfacher dualer Ausbildung ist der des Gerüstbauers.Hier kommt es auf körperliche Robustheit,Teamarbeit,Gründlichkeit,Genauigkeit,Zuverläsigkeit besonders an.Sehr rasch nach der Ausbildung könntest Du ein Unternehmen gründen,der Verleih von Baugerüsten,und die Aufstellung ist sehr aussichtsreich,krisensicher und lukrativ.Denn,Gerüste werden gebraucht,bei jeder Art von Arbeit an Fassaden und ist unabhängig von der baukonjukturellen Lage hinsichtlich Fertigstellung von Gebäuden.Wenn eine Sanierung,Anstreicharbeit,Fensterbau,Dämmung ansteht,oder nur eine Reinigung biste im Geschäft.Dazu ein Steiger,ein Fahrzeug mit einer Hebebühne ,für einen schnellen Einsatz für Arbeiten in der Höhe,und Du hast Dein Leben gemeistert.Ok? Beste Grüße

Ganz ehrlich, ich finde die Frage so etwas von unnötig.

Klar, man will gut verdienen. Aber was nützt dir der bestbezahlteste Job, wenn du ihn hasst? Du musst jahrelang in dem Beruf arbeiten.. da würde ich mir schon etwas aussuchen, was dir auch Spaß macht.

Deshalb mein dringender Tipp: Schaue was deine Interessen, Stärken und Schwächen sind und überlege dir, was du später arbeiten möchtest. Berufe.net hilft dir dabei sehr. Dort sind alle Ausbildungsberufe aufgeführt. Du kannst damit schon mal einen Bereich wählen, der dich interessiert. Wenn du paar interessante Ausbildungsberufe schon rausgefunden hast, dann kannst du die immer noch auf Gehalt vergleichen. Gehaltsvorstellungen stehen ebenfalls auf der Seite :)

Da du schon in der 10. Klasse bist, überlege dir schleunigst, was du überhaupt machen willst :) Glaube mir, Geld allein macht nicht glücklich. Wenn du einen verhassten Job, nur wegen dem Geld ausübst, dann wirst du ziemlich schnell unglücklich und das kann dich auch sehr stark psychisch mitnehmen.

Flugdatenbearbeiter, Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, mathematisch technischer Software-Entwickler, Banker oder eben etwas handwerkliches und später Techniker machen. Leider muss dazu gesagt werden, dass gerade im IT-Bereich oft oder bei manchen Berufen sogar meistens Abitur verlangt wird. Wie es mit Banker aussieht, weiß ich nicht.

Erzieher ZB.
Wähle lieber nach Interessen als nach Geld. Geld wird dich nicht glücklich machen, wenn du jeden Tag zu einem verhassten Job musst.
LG

Was möchtest Du wissen?