Den erweiterten nicht geschafft und jetzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo

Ich werde den erweiterten Realschulabschluss nicht schaffen

Um den erweiterten nachzuholen gibt es noch andere Möglichkeiten. Du könntest eine Berufsfachschule an einer BBS machen. Berufsfachschulen gibt es mit verschiedenen Schwerpunkten, z. B die Berufsfachschule Wirtschaft (auch Höhere Handelschule genannt). Bei uns (Niedersachsen) dauert es ein Jahr und wenn man die entsprechenden Noten hat, kann man damit den erweiterten erwerben. Meiner Meinung ist es an einer Berufsfachschule sogar einfacher, weil du nicht mehr die ganzen Allgemeinbildenden Fächer wie z. B Geschichte hast. Du hast dort Unterrichtsfächer zu einem bestimmten Schwerpunkt. In der Berufsfachschule Wirtschaft hast z. B Lernfelder zu wirtschaftlichen Themen und kaufmännisches Rechenen. Dort wird unter anderem Prozentrechnung und Dreisatz gemacht. Der Matheunterricht ist also viel einfacher als auf der Realschule.

Man kann auch in bestimmten Berufen den erweiterten durch eine Ausbildung erwerben. Die Bedingung dafür ist, dass du während der Ausbildung Englischunterricht in der Berufsschule hast.

Was kann ich noch machen

Wenn du jetzt keinen Schulplatz mehr findest, kannst du auch ein Freiwilliges Jahr machen, z. B FSJ oder FöJ.

Habe bislang noch keinen Ausbildungsplatz

Für eine Ausbildung kannst du dich auch noch bewerben. Einige wenige Betriebe suchen bis zum Schluss.

Informiere dich doch mal bei der Agentur für Arbeit. Manchmal wissen die auch noch Betriebe, welche Auszubildende suchen. Sonst gibt es auch die Möglichkeit eine BVB-Maßnahme (Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen) zu machen. Das ist eine Maßnahme der Agentur für Arbeit, welche das Ziel hat, bei der Berufsauswahl zu unterstützen.

Sonst kannst du dich ja mal bei einer BBS über die Möglichkeit dort deinen erweiterten zu machen informieren.

LG Micky

Du kannst bzw. müsst weiter zu Schule, da du ja bestimmt noch keine 18 Jahre bist. Somit bist du noch Schulpflichtig. Erkundige dich beim Arbeitsamt, ob du eine BBS bzw. BGJ besuchen kannst. Evtl kannst du dort auch deinen erweiterten Realschulabschluss auch nachholen.
Du kannst dich aber immer noch für einen Ausbildungsplatz bewerben, es sind noch nicht alle besetzt.
Frage in deiner Schule nach, ob du dort die 10.Klasse wiederholen kannst. Manche Schulen machen das.
Viel Glück!

wenns nicht klappt mit einer ausbildung, kannst du fsj machen. das kommt gut im lebenslauf und vergrößert deine chancen

stinkertum 09.06.2014, 15:49

Bringt hier nichts, da lieber Berufskolleg. Müsste sie wahrscheinlich sowieso noch, da berufsschulpflichtig bis 18. LJ

0
Grauspecht 09.06.2014, 17:14
@stinkertum

Dieses Jahr noch einen Platz für FÖJ bzw.FSJ zu bekommen, ist schwer, da die Plätze schon fast alle vergeben sind. Die Anmeldefrist ging bis Ende März.

0
Bumblebee12 10.06.2014, 23:51
@Grauspecht

das ist nicht ganz war, es ist fast immer ein quereinsteig möglich. zwar sind dann die begehrten plätze weg, aber es findet sich so gut wie immer was. es kommt natürlich auch auf den träger an, aber bei der diakonie haben die echt viel und zwar jetzt immernoch

0

Mindestsicherung. ..brauchst nix arbeiten und kriegst fast 800 Euro pro Monat. 2 mal im jahr sogar das doppelte, kann ich jedem nur empfehlen^^

Weiter zur Schule gehen und es noch mal probieren. Wenn das geht...

Was möchtest Du wissen?