Goldfische ohne Pumpe

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

aquarium 63%
kies 25%
glas 13%
stein 0%
sand 0%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
aquarium

Bei Goldfischen ist das normalerweißer kein Problem ohne Filter, beim saubermachen vom Aquarium geht es mit kies oder steinen besser, weil sonst immer soviel sand mitrausgeht, aber sonst ist es egal, auf jeden Fall würde ich ein aquarium verwenden oder ein sehr sehr großes glas, die kleinen runden behälter in denen man Goldfische manchmal sieht gehen zwar, aber das ist einfach nur Tierquälerei... Pflanzen kann man fast alles nehmen, wasserpest wächst extrem schnell und sieht ganz schön aus, muss du nicht soviel kaufen und ist auch nicht so teuer...

Goldfische ohne Filter halten wird schwer da sie sehr viel dreck machen

0

Also ich weiß ja nicht, wieso du keine Pumpe in deinem Aquarium willst, aber ich halte das für keine gute Idee.Deine Fische brauchen ja genügend Sauerstoff !!! Lass dich am Besten in einem Aquaristikfachgeschäft beraten. Aber mein Tipp, wenn du dir ernsthaft Goldfische anschaffen willst, nimm am Besten Kies, denn bei Sand, kann dieser von unten anfanngen zu faulen und das macht deine Fische dann krank. Deshalb besser Kies ! Eine Pumpe, solltest du dir bitte anschaffen, denn durch das ewige saubermachen, wird der Ph-Wert ruiniert und das ist auch sehr viel Stress für deine Zukünftigen Fische.

Lass dich einfach zu allen deinen Fragen beraten, bitte...

Wenn du gar keine Ahnung hast, kaufst du erst einmal nichts außer etwas Lektüre. ;-)

Ich schreibe dies nicht, um dich abzuschrecken, sondern weil es mir wichtig ist, dass sich Menschen vorher gut über ihre zukünftigen Hobbys informieren. Fehler macht jeder, aber die meisten lassen sich vermeiden. Deine Tiere werden's dir danken. .

Anfangen kannst du mit dem Einsteigerleitfaden:

http://www.aquaristik-live.de/beginner-forum-f1/aquaristik-einsteigerleitfaden-t91857.html

.

Becken techniklos zu betreiben ist generell kein Problem. Allerdings mit weniger Besatz und vielen Pflanzen. Das hat Eltenjohn schon gut zusammengefasst. Bei Goldfischen gilt es zu beachten, dass diese nicht so klein und putzig bleiben. Pro Fisch kannst du 50, besser 100l Wasser einplanen.

.

Viele Infos über Goldfische findest du im nachfolgenden Link:

GOLDFISCHE GEHOEREN NICHT IN EINEM AUQARIUM SONDERN IN EINEM TEICH!!!!!!!!!!!!!!!

aquarium

ich finde es ist in ordnung fische in einem aqarium zu halten,aber bloß solange es viele höhlen und pflanzen zum verstecken gibt!!aber bedenke: goldfische sind rudeltiere...zwie allein würden sich nich wohlfühln!!naja...goldfische würde ich aber auch bloß im teich halten!! informier dich im zoogeschäft