Gibt es Autos ohne Ölmeßstab?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also bestimmt wird es auch nach 2016 noch Neuwagen geben die einen klassischen Ölmeßstab haben und schon seit längerem gibt es bereits Fahrzeuge an denen es keinen Ölmeßstab mehr gibt, nur noch eine Anzeige im Bordcomputer.

Für wahrscheinlich an die 90% der Autofahrer ist dies möglicherweise sogar besser weil die ohnehin keinen Plan davon haben dass bei einem Fahrzeug auch regelmässig Flüssigkeitsstände kontrolliert werden müssen.

Ich allerdings möchte mich nicht ausschliesslich auf irgendeinen Sensor verlassen und bekomme ich jeh ein Auto dass keinen Ölmeßstab hat würde ich den sofort nachrüsten (so kompliziert ist dies nicht) damit ich im Zweifelsfall immer auf Etwas zurückgreifen kann dass mir nichts vortäuschen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben viele Autos, nicht nur von 2016. Ich finde es schwachsinnig. Je mehr schick schnack ein Auto hat, desto mehr kann kaputt gehen. Wenn der erste Motorschaden kommt weil einer mit zu wenig Öl gefahren ist und die Elektronik nichts gemeldet hat, ist das geweine groß. Dann heißt es "wir müssen mehr Sensoren einbauen um es genauer zu haben" Nein, ihr müsst einen normalen peilstab wieder einführen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adlerjunge693
19.01.2016, 19:05

danke,;meine rede

0
Kommentar von machhehniker
20.01.2016, 07:04

So Ähnlich sehe ich das mit den ganzen elektronischen Sicherheitseinrichtungen, da wird immer mehr Elektronik eingebaut weil immer mehr Unfälle wegen Unaufmerksamkeit passieren, aber grade diese Elektronik ermöglicht doch dem Fahrer nicht mehr richtig aufpassen zu müssen.

0

Ja, wir haben neulich auch gesucht.  Nach langer Recherche, mussten wir feststellen, das es keine Peilstab gibt. (BMW)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibts schon länger, diverse Limousinen von BMW, Mercedes etc. haben schon länger keinen Meßstab, sondern nur Sensoren.

Irgendwie muss man die Preise ja rechtfertigen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser "jemand" hat recht.....und das gibt es nicht erst seit 2016 !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowohl bei Mercedes als auch bei BMW (und vermutlich auch bei etlichen anderen Automarken) wurde der Ölmessstab bei einigen Modellen schon vor Jahren abgeschafft. Du brauchst nur nach "Ölmessstab abgeschafft" zu googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das ist so. hat ein nachbar bei seinem neuen volvo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bei die meisten Lkw schon 10 Jahre so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockuser
19.01.2016, 19:12

Fiat? Der zeigt aber 5 Ringe an, zwischen Gut und Böse.

0
Kommentar von machhehniker
20.01.2016, 06:53

Nicht ganz, weil man den Ölstand elektronisch abfragen kann ist kein elendslanger Ölstab mehr dran den man von der Serviceklappe aus erreichen kann aber ein Kurzer direkt am Motor ist meist immernoch vorhanden.

0

Da schaust du im Bortcomputer und siehst den Ölstand,feine Sache


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockuser
19.01.2016, 18:51

Feine Sache, naja?? Dann muss man beim Nachfüllen zu 2. sein, oder immer wider ins Auto. Den richtigen Vorteil erkenne ich da nicht.

0
Kommentar von Adlerjunge693
19.01.2016, 18:55

Richtig. Schwachsinn. Zeigt der Bordcomputer denn den genauen Ölstand an oder nur Öl ok/Öl nicht ok?

0
Kommentar von machhehniker
20.01.2016, 06:55

Das ist ne feine Sache wenn es dies zusätzlich zum gewöhnlichen Ölmeßstab gibt, aber nicht wenn es den klassischen Ölmeßstab gar nicht mehr gibt!

0

Was möchtest Du wissen?