Gesunde Beilage zu Hühnersuppe?

17 Antworten

Ich mache keine Beilage zur Brühe sondern Brühe mit Einlage.

Ich mache mit selbst gekochter Hühnerbrühe einen Gemüseeintopf. Macht satt und ist gesund. Wenn Gemüse nicht reicht, einfach noch ein paar Nudeln (z.B. kleine Muscheln) oder Kartoffelstückchen dazugeben. Frische Kräuter dazu und fertig.

Beilage?

ich gebe in die Suppe das ausgelöste Hühnerfleisch, variiere gerne mit Tofu (natur, in Stückchen geschnitten und kurz mit gegart), Gemüseschnibbeln aus Paprika, Wurzeln, Blumenkohl und Kohlrabi oder getrockneten Pilzen.

Du kannst Bulgur mit garen oder rote Linsen, Blattspinat, Bambussprossen, Reis, Nüsse, Bohnen, Nudeln oder Frittaten.

Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesteckt und erlaubt ist was schmeckt.

Als frische Kräuterbeigabe empfehle ich übrigens Koriander - der hat was ganz Besonderes.

Es kommt auf die Einlage an, nicht auf die Beilage. Und hier hast Du doch schon jede Menge an Gemüse und natürlich Hühnerfleisch drin, wenn Du die Suppe handwerklich selber hergestellt hast.

Es gibt natürlich noch Möglichkeiten wie Buchstabennudeln, Frittaten oder Grießklösschen.

Ist was dabei ?

Habe Buchstabennudeln gemacht! Danke.

1

Was möchtest Du wissen?