Für welchen Sessel würdet ihr euch entscheiden?

 - (Technik, Internet, Technologie)  - (Technik, Internet, Technologie)  - (Technik, Internet, Technologie)  - (Technik, Internet, Technologie)

10 Antworten

Von Experte nxtgeneration bestätigt

Wenn er zum Rest der Einrichtung passt und die Federung noch gut ist, dann Sessel 1.

Und ggf. neu beziehen lassen. Nichts geht über einen kuscheligen Ohrensessel, zusammen mit einem guten Buch und einem Glas Wein.

Der moderne Sessel sieht billig aus. Da würde ich lieber Geld in die Hand nehmen und mir einen Stressless kaufen.

Ich würde den zweiten nehmen, der erste sieht auf dem Foto ganz gut auch aber ich vermute mal das ist ein Sessel mit Federkern. Ob die noch so frisch sind kannst du auf Grund eines Fotos nicht feststellen, ebenso wie ein gebrauchter Sessel riecht. Auf dem Foto ist auf der Sitzfläche ein dunkler Streifen zu sehen, auch da weiß man nicht was es ist, vielleicht ein Schatten vom fotografieren oder aber auch etwas anderes.

Ich würde nie einen gebrauchten Sessel kaufen den ich nicht vorher gesehen hätte.

Von Experte Kessie1 bestätigt

Ich habe nichts gelesen, wofür du solch einen (Relax-)Sessel brauchst.

Für Senioren ggf. mit Aufstehfunktion haben sie eine Berechtigung. Für junge Menschen ggf. um mal einen Film oder Fern zu sehen.

Für körperlich hart arbeitende Menschen aber nicht zur Erhaltung der Körperfunktionen für bewegungsunfähige oder bewegungsunwillige Menschen.

Die Doppelfunktion Drehstuhl und Relaxsessel gibt es nicht und widerspricht sich sachlich.

Bei Verspannungen oder Muskelschmerzen ist ärztlicher Rat sinnvoll oder oft reichen auch Spaziergänge an der frischen Luft.

Woher ich das weiß:Beruf – Planung/Gestaltung Büros Schulen Sitzmöbel Stauraum

Hm, schwierig...

Der erste ist ziemlich altmodisch und gar nicht mein Geschmack. Der zweite ist sehr klobig und ebenfalls nicht gerade mein Geschmack...

Ich würde den zweiten nehmen, da er wenigstens etwas kann. Der erste ist ja einfach nur ein Sessel :/

Ich würde keinen davon nehmen.

Der zweite ist absolute Billigware, das Kunstleder scheuert vermutlich sehr schnell durch, die Klappvorrichtung sieht im unteren Bild extrem ... unbelastbar ... aus. Rückgaben/ Reklamationen können sich je nach Vertragspartner schwierig gestalten, und wirklich geholfen ist einem damit meist auch nicht.

Variante 1 ist ein toller Deko-Artikel, als Möbelstück wäre er für mich aber ohne Hocker zum Füße hochlegen sinnlos. Außerdem weiß man nicht, wie er riecht, oder ob er nur für den Besitzer bequem ist, dessen Hintern sich schon seine ureigene Kuhle geschaffen hat. Was er neu gekostet hat, ist uninteressant, er stammt wohl noch aus DM-Zeiten, als Möbel richtig teuer waren. Speditionsversand von Privatleuten kann leider ziemlich anstrengend sein - das einzelne "kleine Päckchen" muss warten bis zum Schluss oder wird auch mal ganz vergessen... Was bei einem 50€-Auftrag für den Lieferanten hängenbleibt, ist lächerlich, und anders als Paketboten müssen Speditions-LKW für einzelne Lieferungen oft lange Zusatzstrecken fahren.

Ich würde mich bei Ebay Kleinanzeigen in meiner Stadt umschauen und Sessel, die in Frage kommen, vor dem Kauf "besichtigen". Wenn einer "passt", findest du auf dem selben Portal auch jemanden, der ihn dir mit einem Kleintransporter zum Wunschtermin nach Hause fährt und vielleicht sogar beim Tragen in die Wohnung hilft...

Was möchtest Du wissen?