Freundin stinkt immer?

15 Antworten

Ich hätte auch als erstes darauf getippt, ihr ein Pflege/Wellness/Bade-Set zu schenken. Aber das scheint ja nicht geholfen zu haben.

Dann musst du wohl deinen Mut zusammennehmen und mit ihr drüber sprechen. Such dir einen ruhigen Moment, wo ihr beide allein seid, damit es ihr nicht allzu peinlich sein muss. Wichtig ist auch, dass du keine Begriffe benutzt, die zu abwertend oder beleidigend sein könnten, also nicht einfach "Hey, du stinkst" sondern eher "mir fällt manchmal auf, dass du einen intensiven Geruch hast". Sag ihr dazu auch, dass du sie trotzdem sehr schätzt und sie nicht unnötig verletzten willst. Aber ich denke, das kannst du, du hast den Text hier ja auch schon sehr lieb formuliert.

Mal ganz davon abgesehen, hast du sie mal gefragt, warum sie bei dem Wetter 3 Schichten Kleidung trägt? Das ist doch auch nicht gemütlich. Will sie vielleicht etwas verstecken?

Ich habe sie mal darauf angesprochen, ja. Sie meinte, dass sie nicht verstehen kann, wenn ich jetzt mit kurzen sachen rumlaufe, weil ich dann ja im August noch mehr schwitzen werde, wenn ich jetzt schon meine kurzen Sachen anziehe. So wie ich sie kenne wird sie aber auch noch im August mit langen sachen rumlaufen und sagen, dass ihr nicht warm ist. Während sie so stark riecht wie ein ziegenbock (werde ich ihr natürlich socnicht sagen).

Ihre Eltern sind sehr streng, sie durfte z.B. einen Jumpsuit (lang, aber mit kurzen Ärmeln) den ich ihr geschenkt habe, nicht anziehen, weil er zu freizügig war (sie sind nicht gläubig)

Ich werde versuchen, sie anzusprechen

0

Es könnte sich bei Deiner Freundin tatsächlich um eine Krankheit handeln.

Vielleicht kannst Du Dir diesen Artikel mal ansehen.

http://www.bromhidrosis.de/

An Deiner Stelle würde ich die Sache mit ihr besprechen. Sie weiß nicht Bescheid über die unangenehme Ausstrahlung und sollte darüber informiert werden, damit sie etwas unternehmen kann.

Wenn es eine gute Freundschaft ist, wird sie verstehen, warum Du mit ihr darüber sprichst.

Okay, danke ich werde es versuchen

0

Wenn du eine gute Freundin bist dann sagst du es ihr, vorsichtig und behutsam und natürlich unter vier Augen, und am besten auch vllt sogar bei ihr zu Hause damit sie nicht 'überrumpelt' in der Öffentlichkeit steht und sich die ganze Zeit unwohl fühlt...manche Leute können nichts für ihren extremen Körpergeruch, aber es gibt immer Tipps und Tricks wie zum Beispiel tägliches duschen,danach frische Kleidung und auch unter den Achseln rasieren damit sich die Geruchsstoffe nicht an den sich dort befindlichen Haaren anhaften. Auch eine Benutzung von Deo, direkt nach dem duschen ist zu empfehlen, da sich dann erst gar nicht soviel Schweiß bilden kann...ein guter Freund von mir hat diverse Ratschläge dieser Art dankend angenommen, da er selbst nicht zu den 'Stinkern' gehören möchte aber einer der Menschen ist die leicht zu penetrantem Körpergeruch neigen...und noch dazu aufm Bau tätig...

Danke!

Zu ihr nach Hause wurde ich bis jetzt erst drei Mal eingeladen, das kann ich also vergessen. Ich werde trotzdem mal unter vier augen das gespräch suchen

0

Hi,

du kannst es ihr ruhig sagen, wenn es dich stört.

Immerhin ist das eine unangenehme Sache, wenn man bsp. in die Stadt (wo viele Leute sich aufhalten) hingeht und das riecht zu auffällig dann schämt der andere Partner sich umso mehr,

Daher würde ich sie höflich ansprechen und ihr sagen, das sie unangenehm riecht und mehr auf ihre Körperhygiene berücksichtigen soll.

Sie wird deine Aussage schon überleben, da brauchst du kein schlechtes Gewissen haben.

Danke, leider ist sie sehr stur. Ich werde es versuchen

1
@AnonymTiger

Bittesehr, aber versuche es trotzdem.

Leider gibt es Leute, die garnicht auf ihre Körperhygiene achten...

1
@user82563922

Ja, Körperhygiene ist etwas, was nicht nur einen selbst betrifft, sondern auch alle Mitmenschen, deswegen ist es ja so wichtig.

0

Rede mit ihr so schonend und behutsam wie möglich. Ich finde das sollte man tun.

Da es deine Freundin ist wird sie dir am ehesten zuhören. Schlimmer ist es, wenn es ihr jemand auf die rüde Art sagt.

Dann soll sie es besser von dir erfahren. Ist unangenehm für dich. Das versteht jeder sicher. Aber tu es bevor so ein Tölpel kommt und es ihr um die Ohren klatscht.

Alles Gute

Danke, das habe ich mir auch schon gedacht. Das wäre noch unschöner für sie

1

Was möchtest Du wissen?