Frage zu Adam und Eva ( Bibel) Warum haben sie gesündigt?

22 Antworten

Die Frage ist eigentlich ganz kurz und einfach zu beantworten, weiß nicht, warum hier so viele Romane schreiben:

Die Geschichte ist eine Metapher, Adam und Eva = Mann und Frau = Alle Menschen.

Sie haben im Paradies gelebt und hatten absolut alles, es ging ihnen blendend. Nur eines hatten sie nicht. Die Früchte dieses einen Baumes sollten sie nicht essen. 

Und was haben sie gemacht? 

Es ist einfach eine Metapher, dass die Menschen in einem Punkt eben alle gleich sind. Was sie haben reicht ihnen nicht und sie wollen immer das, was sie nicht haben können/dürfen. Das ist die Ursünde.

Und da Gott der Ansicht war, dass er solche Geschöpfe in seinem Garten nicht brauchen kann, hat er sie auf die Erde geschickt. 

Und die machen wir heute kaputt, weil alle alles haben wollen => Gott hatte Recht.

Bzw. der schlaue Mensch, der sich diese Geschichte erdacht hat.

Die Jahrtausende lange geistige Auseinadersetzung mit den Grundregeln gedeihlichen menschlichen Zusammenlebens brachte die Begriffe gut und böse hervor. Daraus entstand das Bedürfnis nach einem bildhaft-anschaulichen Mythos der (im Abendland asymetrischen) ethischen Bipolarität. Dieses Bedürfnis brachte die Geschichte von Adam und Eva zustande, als historische Urheber dieses ethischen Spannungsverhältnisses. Darin verdichten sich die natürlichen Grenzen des "Gutseins" (Ernährung durch den Apfel verkörpert, Sexualität durch die Frau) zum ewigen Schicksal der Menschheit, zur Erbsünde. Die absolute Güte blieb dem Mythos Gott vorbehalten, der grundsätzlich keinen natürlichen Zwängen unterliegt, aber seinen Sohn der Natur weitgehend ausliefert zwecks Erlösung der Menschheit von der Erbsünde.

Haben sie doch gar nicht, sondern sie taten genau das, was alle sich liebenden Menschen tun. Wer das verurteilt ist ein prüder Hinterwäldler. Wie sonst sollen den Menschen gezeugt werden? Etwa durch die in der Bibel zu lesende "unbefleckte Empfängnis"? So ein Schwachsinn. Sünde ist es höchstens, wenn sich Männlein und Weiblein nicht vergnügen. Sollen der Papst und seine geschlechtslosen Hosenpupser doch ohne Frauen leben, normal ist das nicht. Also : zusammen körperliche Freuden erleben ist keine Sünde!

Ich habe (während der Yokebe) Diät gesündigt :( Was tun?

Hallo, ich habe heute gesündigt, da ich extremen Hunger hatte und deshalb habe ich ein sehr schlechtes Gewissen :(. Ich habe: Eine Wiener Wurst gegessen und eine Bauernwurst (?) gegessen. Was soll ich tun? Soll ich Sport machen um die Würste "wegzubekommen"? Muss ich mir Sorgen machen? MfG

...zur Frage

Warum haben Adam und Eva in sämtlichen Abbildungen eigentlich einen Bauchnabel?

Laut den abrahamitischen Religionen soll der Gott Adam aus Erde, Lehm oder was auch immer geschaffen haben und Eva aus der Rippe von Adam.

Wieso haben die beiden dann eigentlich einen Bauchnabel?

Bauchnabel ist die Vertiefung mittig am Bauch woran die Nabelschnur mit dem Mutter im Schwangerschaft verbunden war, um das Baby mit notwendigen Stoffen für das Leben und Wachstum zu versorgen.

Wenn Adam und Eva nicht gesäugt wurden, warum haben die dann einen Bauchnabel?

Vielleicht weil das auch ganz normale Menschen waren und nicht aus Erde und Rippe erschaffen wurden?!

Klingt für mich irgendwie nicht logisch.

...zur Frage

Hi, hat Eva im Paradies Adam bewußt verführt oder war sie selbst überrascht weil sie ihn so spontan zur Sünde verführt hatte?

Kann es sein das Adam Eva zur Sünde gedrängt hat um ihren schönen Körper liebhaben zu können? Ich meine das Adams Gedanken gar nicht so unschuldig waren das Eva gesündigt hat? Vilt haben sie die Sünde wegen dem Sex nicht bereut?

...zur Frage

Warum ist Inzest verboten?

Hi, nicht das ich daran interessiert bin, aber die Bibel ist doch voller Inzest-Geschichten, es fängt ja schon mit Adam und Eva an. Aber auch bei Tieren ist mir aufgefallen, dass es häufig Inzest gibt, deren Nachkommen sind auch nicht missgebildet oder so. Daher wundere ich mich wirklich, warum Inzest verboten ist, hat das was mit Gesetzen zutun, die religiösen Ursprungs waren??

...zur Frage

nachkommen von Adam und Eva

Hab da mal eine kleine frage zu adam und eva...bekannterweise waren ja laut der bilbel adam und eva die ersten menschen auf der erde..demnach sind wir ja alle die nachfahren von adam und eva soviel dazu. adam und eva bekamen nachwuchs(kai und abel?)...und der nachwuchs bekam ebenfalls nachwuchs..logisch sonst wären wir ja alle net hier (laut bibel) aber von wem bekam den der nachwuchs vom nachwuch nachwuchs?? keine ahnung mehr wie die von adam und eva hiessen glaube kai und abel? ich weiss komisch formuliert aber ich denke ihr wisst wie ich das meine...also demnach müsste es ja inzest sein oder? selbst wenn sie schwul waren waren brüder und könnten eh keine kinder zeugen also blieb da doch nur eva? und so weiter und so weiter...hmmmm....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?