Fahrradschaltung - 24 Gänge - Gegenteiliges Schalten an beiden Seiten normal?

4 Antworten

Das ist bei vielen Schaltungen so, dass du durch Drücken am Hebel hinten auf einen kleineren Gang, sprich größeres Ritzel schaltest. Bei sogenannten Invers-Schaltungen ist es anders herum, d.h. man schaltet auch rechts durch Drücken auf einen größeren Gang bzw. kleineres Ritzel.

41

Nennt sich bei Shimano übrigens Top Normal für reguläre und Low Normal für inverse Schaltwerke.

1

Üblicherweise schaltet man mit der kleineren Hebelwirkung auf kleiner Zahnkränze, mit stärkeren auf die größeren. Die WEirkung auf die Übersetzung ist natürlich vorne und hinten (nicht links und rechts) umgekehrt.

Ja das ist normal, weil bei den Kettenblättern (3 Gänge) das größte für den größten Gang zuständig ist.

Hinten ist das kleinste "Ritzel" für den größten Gang zuständig

Mazda 323 Gänge gehen schwer rein und Knacken

Hallo! Ich fahre einen Mazda 323C BG mit einer 1,4L-16V-Maschiene Baujahr 93 mit 73 PS. Ich habe das Problem, das ich den Rückwärts-Gang manchmal nur mit Zwischengas reinbekomme. Was aber noch viel nerviger ist, das wenn ich vom 1. Gang bei niedriger Drehzahl in den 2. Gang schalte ein lautes knacken kommt und das auch das relativ schwer geht. Wenn ich den Wagen im 1. Gang bis auf 25-30 Km/H (Hab keinen Drehzahlmesser) ziehe und dann in den 2. schalte geht es ganz normal, aber da fahre ich ja schon fast im 3. Gang und ich finde das nicht sehr sparsam. Im 4. Gang gibt es ähnliche Probleme nur viel viel weniger ausgeprägt. Der 1.,3. und 5. Gang machen keine Probleme. Wenn ich längere strecken fahre werden die Probleme immer weniger, aber auch wenn der Motor schon lange warm ist sind die Probleme noch 25km deutlich spürbar und sind erst nach 50km praktisch nicht mehr vorhanden. Mir Aufgefallen: Bei den Problem Gängen handelt es sich um drei "hinteren" Gänge (Beim 323 ist der R-Gang Hinten rechts) und neulich hing der Schaltknüppel so schwammig da rum und ich musste ihn nach oben ziehen. Wenn jemand Rat weiß wär ich sehr dankbar.

...zur Frage

Diesel.. Gänge schalten ab wann?

Ein Freund meinte wenn man früher bei TDI schaltet, geht so der Motor kaputt. also ich bin 50kmh und dann direkt 4. Gang.

???

...zur Frage

Fahrradschaltung schwergängig

Hallo Community,

Ich habe mir vor ein paar Tagen sehr günstig ein Fahrrad auf Ebay ersteigert. Das Rad an sich läuft Top, nur an der rechten Schaltung gehen die Gänge nur sehr schwer zurück. In einen höheren Gang zu schalten ist kein Problem nur, wie gesagt, zurück ist fast unmöglich (habe durch den Kraftaufwand schon Blasen an den Händen). Ich habe keine Ahnung von Fahrrädern also bräuchte ich einen äußerst detaillierten Lösungsweg. Im Internet habe ich schon versucht eine Lösung zu finden, jedoch habe ich ehrlich gesagt bei den gegebenen Lösungen keine Ahnung was ich jetzt genau machen soll.

Danke schon mal im voraus!

LG

...zur Frage

Wer kann mir das richtige Schalten mit einer 24 Gang Nabenschaltung erklären?

Mein Rad hat eine Shimano 24 Gang Nabenschaltung.

In welchen Gang z.B. komme ich auch untrainiert leichter den Berg rauf. Das es ein niedriger ist ist mir schon klar. Rechts am Lenker sind die gängigen Gänge 1 - ... links am Lenker sind die Gänge von 1 -3. Links steht es meistens auf Gang 2.
Ich hab das mal gewußt bei google konnte ich bisher keine geschiete Antwort finden. Es interssiert mich nicht, wie die Gänge schalten sondern was eine perfekte gängige Lösung ist.

Danke für Tipps

...zur Frage

Bremsen und schalten?

Wenn ich im 4 Gang eine Vollbremsung mache muss ich dann wenn ich stehe muss ich dann vom 4 bis zum 1 alle Gänge zurück schalten oder kann ich auch vom 4 in den 1 schalten?

...zur Frage

Fahrschule: Wie schalte ich richtig runter?

Wie genau das alles funktioniert weiß ich ja, und meistens klappt das auch ganz gut. Allerdings kommt es manchmal vor, dass das Auto nach dem runterschalten einen kleinen Satz macht. Wie bekomme ich den weg bzw. woran liegt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?