Der Nachteil vom Rasieren ist, dass die nachwachsenden Haare stechende Haarspitzen haben (halt eben abgeschnittenes Haar) und deshalb die Haut verletzen/röten, sie 'beissen' bis sie wieder abgeschliffen genug sind.
Besser wäre dann die Haare nur zu kürzen, so dass sie beweglich bleiben und nicht so stark die Haut schruppen. Oder dann halt praktisch täglich rasieren, gerne auch unter der Dusche, elektrisch oder mit Messer.

Abhilfe käme durch das Epilieren = Haare auszupfen. Das tut beim ersten Mal noch ziemlich stark weh, kann sogar bluten, beim dritten und den nachfolgenden epilieren macht es dann sogar beinahe Spass.
Vorteil des Epilierens:

  • Viel länger Haarfrei - so rund drei Monate
  • keine unschönen Stoppeln mit all den oben beschriebenen Nachteilen
  • Haare werden immer weniger bis sie fast gar nicht mehr nachwachsen
  • immer glatte, saubere Haut

Wie?
Es gibt Epiliergeräte für so rund 20-50€, sehen ähnlich aus wie elektrische Rasierapparate, die zupfen die Haare so mehr oder weniger einzeln aus. Im Gegensatz zum Wachsen, wo ganze 'Teppiche' auf einmal ausgerissen werden (total nicht empfehlenswert für den Intimbereich, mag angehen bei Brust-, Rückenhaare, Po und Achselhölen, Beinen).

Nach der Prozedur (eben so alle paar Monate) unbedingt desinfiszieren.

Tipp:
Nicht so ganz alle Haare überall wegmachen. Irgendwo und -wie noch ein paar Dekorationshaare stehen lassen, wirkt besser als wie ganz 'nackt'.

...zur Antwort

'Technisch' sind die Schwellkörper verantwortlich für die Lage. Sind die nicht ganz genau gleich angeordnet, nicht mit genau derselben Menge Blut gefüllt, zeigt der Penis in die Richtung des schwächer gefüllten Schwellkörpers.
Mit den Jahren verliert sich generell die Spannkraft und der Penis ist mehr oder weniger nur noch in der Horizontalen, zeigt kaum mehr nach oben.

...zur Antwort

Bin jetzt wirklich kein Fachmann und spezialisiert auf Fussbodenheizungen, kann mir aber wirklich nichts anderes vorstellen, als dass das Wasser durch ein Leck in einer der Leitungen austritt. Das scheint mir so gut wie sicher.

Wohin das Wasser gelangt - tz, das weiss einzig der Wassertropfen selber. Der kann irgendwohin diffundieren und bis man einen Schaden dann tatsächlich sehen kann, wird das dauern. Lange dauern mitunter. Und dann ist der Schaden umso grösser.

Mit anderen Worten. Schnellstmöglich eine Fachfirma beauftragen, die den Schaden eruieren und beheben kann.

...zur Antwort

Vielleicht ist das normal. Aber nicht der Norm entsprechend = nicht Mehrheitsfähig.

Das Gesetz und das Wissen, dass darauf folgende Inzucht schlecht ist für den Fortbestand der Menschheit, verbietet dir aber den Vollzug deiner Fantasien.

Da es also hoffnungslos (aber theoretisch möglich) ist, für etwas zu schwärmen, das eh nicht umgesetzt werden kann, ist es besser für dich, so schnell als möglich (sofort!!) davon abzulassen und dir anderes Vorzustellen.

...zur Antwort

Von können kann nicht die Rede sein.

Können kann man vieles, auch blödes und dummes und unverantwortungsloses.

Was versuchst du zu erreichen? Ist es die massiv höhere Heizrechnung, die Energieverschwendung, das fehlende Umweltbewusstsein, das du anstrebst?

Dann JA.

Mach Durchzug und heize, was das Zeug hält. Die mildere Variante wäre einfach die Kippfenster offen lassen. Auch damit erreichst du gute Resultate.

...zur Antwort

Was spricht gegen eine schöne und stabile gemauerte Wand???

Die Kosten.

Wenn dich die Qualität stärt, musst du halt selber  in die Tasche greifen und etwas investieren - sofern dir das gestattet ist.
Dämmung gegen Lärm ist recht aufwändig und nicht unbedingt billig!

...zur Antwort

Mandarinensaft ist ein wenig schwächer Säurehaltig als Zitronensaft. Auf jeden Fall in die Augen gespritzt bewirk das starken Tränenfluss.

Wenn deine Freundin das meint unter


Dreck aus den Augen verschwinden


dann Ja.

Ich würde das in jedem Fall unterlassen wollen! Schau die Antwort von Goodnight.


...zur Antwort

Du brauchts nicht wirklich ein Studio.

Selbst ist der Mann. Schwimmer z.B. haben einen super modulierten Body.

Du kannst mit Eigengewicht üben oder 2l Wasserflaschen oder 5, 10 Liter Kanister. Anleitungen findest zu Hauf im Internet.

Für Ausdauer kannst du joggen, Rad fahren, immer alle Treppen zu Fuss gehen. Liegestützen mit den Füssen auf der Bettkante etc. etc.

Aber machen, das musst du selber! Also geh ran.


Immer Jammern und klagen. Geht mir aufn Wecker. Weichei!
Hilfe, ich kann das nicht, jenes würde ich gerne machen, das andere ist verboten. Das würde ich gerne tun aber....

...zur Antwort

Der US Präsident Bill Clinton schwörte so:

"Read my lips: I did not have sex with that woman."

Lies meine Lippen: Ich hatte keinen Sex mit dieser Frau.

Er meinte, dass er mit dieser Aussage durchkomme, da man Sex so interpretieren kann, dass zwei Geschlechtsteile miteinander in Kontakt kommen müssten um Sex zu haben.
Eine rein juristische Spitzfindigkeit.

...zur Antwort

Einer der ganz schlimmen Sprüche meiner Meinung nach ist:

......damit muss man leben.

Was heisst, dass, wenn der Grund nicht mehr da ist, man nicht mehr leben würde und meist ist der Grund ja ein 'Defekt', etwas, das man nicht will.
Damit sagt man, dass man ohne diesen Defekt nicht leben könne, somit den Defekt behalten will.

Das zumindest versteht das Unterbewusstsein, das weder Witze noch Ironie kennt noch Sprüche und alles ganz genau wortwörtlich versteht. Man konditioniert sich somit selber, dass man den Defekt behalten will oder gar muss.

...zur Antwort

Gummi von Kondomen sind extrem elastisch!
Ein Kondom kann auf unglaubliches Volumen ausgedehnt werde.
Was es schlecht erträgt ist Kratzer, sei also vorsichtig mit den Fingernägeln.

Zum Test blas doch mal ein Kondom auf.
Du fändest beinahe in deiner ganzen Grösse drinnen Platz (ja, jetzt -leicht- übertrieben). Und dann
2. Test: Zieh es über deinen Finger der Hand und schabe ein wenig mit dem Fingernagel und zieh dann. Du wirst erkennen, dass da die Empfindlichkeit gross ist und auch ein neues Kondom leicht(er) reissen kann. 

...zur Antwort

folgend die Antworten zu Ihren Fragen aus untenstehender Mail und unser Telefonat zu Maßnahmen X

Denk ich mal, klingt richtig.

Ohne Gewähr.

...zur Antwort