Es ist warm, ich friere, ich bin nicht krank?

4 Antworten

Kältegefühl ist u.a. ein Symptom bei Eisenmangel. Schau einfach mal ob weitere der genannten Symptome auf Dich zutreffen. Damit kannst Du leicht feststellen inwieweit ein Eisenmangel als Ursache infrage kommt oder auch nicht.

• Erschöpfung • Abfall der Leistungsfähigkeit • Müdigkeit • Nervosität • Gereiztheit • Abgespanntheit • blasse Haut • Schwindelgefühl • Kopfschmerzen • Vergesslichkeit • Konzentrationsprobleme • Appetitlosigkeit • Kältegefühl • Zittern • Augenringe • Sodbrennen • Haarausfall • stumpfes Haar • brüchige Nägel

Mit einem Blutbild beim Arzt (einschließlich Schilddrüsenhormone) könnte die genaue Ursache Deiner Beschwerden festgestellt werden.

Wenn du eine Frau um die 50 wärst, würde ich wechseljahre tippen weil die Hormone rumspinnen, wie in der Pupertät, was dann auch normal ist.

Hat vermutlich mit dem Wetter zu tun, außerdem sind die Außenwände rel. kalt und verbreiten ein unangenehmes Gefühl.

  • zu lange dieselbe Haltung innegehabt,
  • Eisenmangel,
  • müde,
  • zu wenig geschlafen
  • zu wenig Bewegung,
  • zu wenig Sauerstoff...

okay eventuell müde und zu wenig geschlafen

Kann man ohne Doc herausfinden ob man Eisenmangel hat :D?

1
@AirSnipe

ja, ganz einfach, schau mal im Spiegel Dein Augenweiß an. Wenn da keine roten Äderchen zu sehen, alles schön weiß ist, dann hast DU Eisenmangel. Der rote Blutfarbstoff müßte sonst zu sehen sein.

0

Was möchtest Du wissen?