Krank? stĂ€ndiges frieren. 😖

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Grundsätzlich hat es auch etwas mit dem Energiehaushalt zu tun. Hast du viel zu tun in letzter Zeit, schläfst du schlecht?

Meine Empfehlung: Leberwickel Einfach zu machen und hilft super!

Mach einen Waschlappen mit heißen Wasser nass, so heiß wie du ihn auf der Haut aushältst. Den legst du auf die rechte Seite (Bereich Ende Rippenbogen), danach ein warmes Geschirrtuch darauf, dann eine Wärmeflasche und dann noch ein trockenes Handtuch darüber, das ca. 20 Minuten liegen lassen. Entspannt und gibt Wärme ab, am besten vor dem schlafen gehen.

5

Dankeschön ich werds versuchen

0

Das kann viele Ursachen haben, wenn du sehr dünn bist frierst du leichter, wenn du wenig isst auch. Falls du einen Stoffwechselstörung hast (Schilddrüsenunterfunktion) kann das auch passieren. Oder du bekommst einen Infekt, da geht es einem ja auch vorher nicht ganz so gut.

Falls du nicht weißt woher das kommen könnte, solltest du das mal deinem Arzt sagen, es kämen ja auch Durchblutungsstörungen in Betracht.

5

ok danke. ich werd mal fragen. ich esse eigentlich viel aber dünn bin ich trotz.

0
32
@SoUnbekannt

Meinem Freund war es auch immer kalt, obwohl er gut gegessen hat. Allerdings war da bei 180cm und 42kg auch nicht viel Fett zur Isolierung da.

Falls du auch so dünn bist, ist es kein Wunder, wenn dir kalt ist, da musst du dich noch wärmer kleiden und am Besten etwas Masse ansetzen, Muskeln erzeugen Wärme und halten damit auch (im begrenztem Maße) warm.

0

Fieber denkt man zwar auf den ersten Blick aber bestimm etwas mit de Kreislauf gehe bitte zum Arzt und lass dich untersuchen bevor es schlimmer wird

5

danke

0
6

Bitte

0

Was möchtest Du wissen?