Eltern juckt Schule und sozial Leben net?

12 Antworten

die einen beschweren sich wenn die eltern druck machen was die schule und auch freizeitgestaltung angeht, die anderen beschweren sich wenn sie keinen druck machen.  wenn dir das verhalten deiner eltern dir gegenüber nicht gefällt, sprich mit ihnen.

Könntest du versuchen, dir die Nachhilfe selbst zu organisieren? Wenn du z.B. diejenigen fragst, die es schon können, ob sie es dir nochmal erklären können?

Ich kann dir nur dazu raten, das Abi für DICH durchzuziehen, wenn du schon so weit bist - es nachzumachen ist sehr mühsam und kostet viel mehr Kraft, da man es in 3 1/2 Jahren neben der Arbeit leisten muss.

Dass deine Eltern für Lob und Zuspruch keinen Nerv haben, wenn sie selbst mit ihrem Leben zu tun haben, finde ich auch etwas schade, aber du kennst sie ja. Mit etwas Aufmuntern und Lob geht alles viel leichter - selbst, wenn sich jemand mit einem freut!

Ich finde, da sind Großeltern unschlagbar, selbst, wenn sie den Stoff auch nicht in der Schule hatten: sie erklären einem dafür andere Zusammenhänge und manchmal kapiert man dann irgendwie viel besser.

Manchmal gibt es an Schulen doch Hausaufgabenbetreuung - erkundige dich dochmal, das wäre doch eine Lösung, oder?

Ich wünsche dir, dass du bald jemanden findest, der dich ein bisschen unterstützt. Alles Liebe!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jeder tickt anders ....

Es gibt bei uns an der Schule SFS, aber da kommt halt niemand aus meinem Ort und zu denen will ich auch ungern, ich müsste mir halt in Mathe nochmal extra Nachhilfe nehmen, in Deutsch und Sport XD.

0
@AutisticLuca

Schade, dass du dir da solche Hürden aufbaust - es geht doch um das Ziel! Nachhilfe kostet bestimmt mehr Zeit - und Geld noch dazu!

0

Luca,

das ist wirklich nicht OK.

Wenn Du etwas gut gemacht hast, dann solltest Du auch gelobt werden.

Wenn Du eine schlechte Note bekommst, sollten sie Dir helfen es beim nächsten Mal besser hinzubekommen.

Wenn sie Dir nicht helfen, dann suche Dir von anderen Hilfe.

Ich stand im Physik Leistungskurs bei 2 Punkten. Meine Mutter konnte da nicht helfen. Aber der Oberschlaue dieses Kurses hat mir geholfen und Nachhilfe gegeben.

Er hat das Wunder vollbracht... 9 Punkte in der Abiprüfung.

Im Prinzip habe ich ihm mein Abi zu verdanken.

Suche Dir auch so jemanden.

Mario

Du kannst dich glücklich schätzen weil andere kinder bei schlechten noten angst haben nach hause zu gehen weil die dann ärger bekommen

So langsam bist du für dein Glück selbst zuständig. Die Motivation gute Noten zu schreiben sollte von dir aus kommen und nicht um deinen Eltern zu gefallen.

Das selbe gilt für dein Sozial-Leben. Als Kind haben dich deine Eltern behütet. Nun sollst du aber erwachsen werden und damit sind diese Zeiten vorbei! Mehr Freiheit bedeutet auch mehr Verantwortung. Vor allem Verantwortung für Dinge, die dich persönlich betreffen. Das ist nicht immer von Vorteil. Zumindest vordergründig betrachtet nicht.

Damit musst du klar kommen! Oder willst du Kind bleiben?

Wenn dir dein momentanes Leben nicht zusagt, dann ändere etwas daran. Das ist aber dein Job, und nicht (mehr) der deiner Eltern. Werde erwachsen, auch wenns schwer fällt!

LG, Ralfi.

Stimmt, da haben sie recht, aber irgendwie bin ich eh bisschen kindlich für mein Alter, von daher.

0
@AutisticLuca

Ist ja schon mal ein Fortschritt, daß du das einsiehst. Und nach der Erkenntnis kommt die Handlung. Hoffentlich zumindest. Ich wünsche dir alles Gute!

0

Was möchtest Du wissen?