DVB-S an DVB-T Anschluss bei Fernseher?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Fernseher einen Resiver für dvb-s hat kann er auch dvb-s empfangen Kabel müsste dann passen, ist eh alles koax also Kabel abschneiden und passenden Stecker drantüddeln,
Hard der Fernseher keinen dvb-s Receiver integriert dann wird das so oder so nix.

also kann ich ans sat kabel einen antennenanschluss ranpfuschen und es funktioniert?

0

Klar ist beides das gleiche Kabel.
Aber wenn dein tv keinen DVB-S Receiver Hard Ann wird das nix auch wenn das Kabel passt.

0

nein, dvb t und dvb c (digtiales kabelfernsehn) sind auf einem frequenzbereich und nutzen den gleichen anschluss. dvb-s ist was ganz anderes....

es gibt aber wunderbare adapter von dvb-s auf hdmi... das nennt sich reciver...

lg, Anna

ps von dvb-s auf dvb-c gibts auch, nennt sich kopfstation. das ist ein rack, bestückbar mit 8 bis 64 recivermodulen aber stromverbrauch und investiotionsvolumen sind so hoch, dass sich der betrieb nur lohnt, wenn man mehrere 100 fernsehgeräte daran betreibt...

ok vielen dank :)

0

Wenn das Gerät einen integrierten DVB-S Receiver hat, dann hat es auch den passenden Antenneneingang. Gibt es diesen Antenneneingang nicht, gibt's auch keinen integrierten Receiver.

Wenn der integrierte Receiver DVB-S könnte, dann wäre da ein Sat-Stecker.

Es sollte aber schon DVB-S2 sein.

Sat-Reveiver kaufen und an den HDMI-Anschuss anstöpseln.

Sonst nicht...

Was möchtest Du wissen?