darf man jesus anbeten?!

49 Antworten

Ja, man soll Ihn sogar. In Hebräer 1,6 steht, dass alle Engel Gottes IHN, Jesus anbeten. Wie viel mehr dann wir Menschen?, denn Er hat uns erlöst. In Philipper 2 steht, dass jedes Knie sich beugen muss und jede Zunge soll bekennen, dass Jesus Christus der Herr ist. Also: einen Herrn betet man an, unbedingt!

Selbstverständlich darfst du Jesus anbeten, denn Jesus hat selbst gesagt: "Ich und der Vater sind eins". Und nach der Trinitätslehre ist Jesus auch Gott, denn Gott hat in der Person von Jesus Mensch geworden, so wird auch Weihnachten von Christen verstanden. Selbst der Heilige Geist wird in Liedern und Gebeten (zum Beispiel "Komm, Heiliger Geist, kehr bei uns ein") angesprochen. Ein Gebet ist ein Gespräch. Das kannst du auch mit Jesus führen.

52

Heilige Geist wird in Liedern und Gebeten (zum Beispiel "Komm, Heiliger Geist, kehr bei uns ein")

Jeder wiedergeborene Christ besitzt den Heiligen Geist - Er braucht keine extra Einladung...Es bezieht Wohnung in jedem wahren Christen. Wisst ihr nicht, dass euer Leib der Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch wohnt, den ihr von Gott habt, und dass ihr nicht euer selbst seid?" 1.Kor. 6,19

Die Neugeburt wird durch den Heiligen Geist bewirkt, und wie Johannes 3,6 sagt, haben wir als Ergebnis davon eine neue Natur, die in ihrem Wesen „Geist“ ist. Das, was durch die Wirkung des Heiligen Geistes hervorgebracht wird, ist ein Teil seiner eigenen Natur.

http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=dict&article_id=98

2
7

salam, natürlich darf man jesus (isa) as nicht anbeten subhanAllah. es gibt genügend beweise in qur'an UND bibel, dass er ein gesandter Allahs war und nicht gott ist. wie paradox, dass menschen einen menschen anbeten. zwar wird er in der bibel als gottes sohn bezeichnet, aber das darf man keineswegs wörtlich nehmen! dann müssten andere propheten, die auch in der bibel so bezeichnet werden, doch genauso angebetet werden? zudem ist im qur'an z.B. auch die rede von den kindern israels, soll man das dann auch wörtlich nehmen? komisch ist, dass paulus niemals in seinem leben jesus persönlich begegnet ist, aber er derjenige ist, der behauptet, man solle ihn anbeten. zudem gibt es mehr als gute gründe, die dagegen sprechen, einen menschen (in diesem falle isa) anzubeten. wieso kann gott sterben? wieso schläft, isst und trinkt gott? und die entscheidende frage ist: wieso ähnelt gott einem menschen, wo doch in beiden büchern gesagt wird, dass es nichts gibt, was gott gleicht, nichts und niemand kann sich gott auch nur vorstelle. ich danke euch für das durchlesen und bitte ALLAH uns rechtzuleiten und uns einen verstand zu geben, damit wir verstehen, warum wir hier sind.

0
50
@zam2zam

Das ist moslimische Auffassung. Christen sehen das anders (und das ist auch gut so). Jesus ist Gottes Sohn. Lies die Bibel richtig. Dazu erleuchte dir Allah deinen Verstand.

0

In Lukas 24 Vers 52 steht, dass die Jünger Jesu = Apostel Jesus angebetet haben. Warum sollten wir ihn nicht anbeten dürfen? Abgesehen davon ist er der Schöpfer aller Dinge und das A und das O, der Erste und der Letzte. Er Ist der, der da war, gestorben ist und lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit. Nachlesen kann man das in den ersten Kapiteln der Offenbarung.

Ich frage mich schon lange, wenn Jesus in seiner göttlichen Herrlichkeit - geschildert in Offenbarung 1 - wiederkommen wird, wie diejenigen, die seine Göttlichkeit anzweifeln, damit zurecht kommen werden. Eher nicht gut.

15

guten Tag Wilfri,

vielen Dank für diesen Text! Da habe ich heute wieder richtig dazu lernen können.

Dir ganz liebe Grüße

1

Wie kann Jesus im Christentum Gottes Sohn sein?

Hallo,

Also, man sagt ja im Christentum, dass Jesus Gottes Sohn ist. Dann müsste Gott aber eine Frau haben, die gezeugt hatten und Gott selbst müsste einen Vater haben.. Also müsste Jesus einen Grossvater haben. Nur so ist es nicht. Würde Gott gezeugt worden sein, wäre er nicht allmächtig..

Im Islam sagt man, dass Allah ohne Anfang und ohne Ende existiert und existieren wird. Ohne Anfang ist zwar schwer vorstellbar aber ich denke wir verstehen nichts im gegensatz zu Gott. Es gibt gewisse Dinge die wir nie verstehen werden. . Und man sagt im Islam, dass Mohammed der gesandte PROPHET ist und nicht der Sohn.. ist für mich viel logischer. Vorallem wäre auch dass 'Gott existiert ohne Anfang' im Christentum aufgehoben, weil Gott Vater von Jesus ist und Gott dann eigentlich auch einen Vater gehabt hätte also würde er geboren werden...

Ich hatte mal einen christlichen Freund gefragt, er konnte es selber nicht erklären. Darum fragte ich, ob er es doch mal dem Pfarrer fragen könnte. Er geht in eine Kirche. Und daraufhin sagte er zu mir, dass der Pfarrer sagte, dass man so welche Fragen NICHT beantworten kann....

??????????????

Ich habe bis heute keine Antwort. Und der Islam hat für mich mehr logik..

Weis jemand eine Antwort?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?