Darf ich den Zeugen Jehovas einen Kaffee anbieten, wenn sie bei mir vor der Tür stehen?

33 Antworten

Du bist vermutlich ein netter Mensch, der anderen nicht gern vor den Kopf stösst.

Scheinbar haben die ZJ den Eindruck, du bist ein potentieller Kandidat für Ihre Sekte und werden dich weiter regelmäßig besuchen.

Wenn du nicht unhöflich sein kannst und willst, jedoch auch kein ZJ werden willst, dann biete ihnen den Kaffee ruhig an, aber sag deutlich, dass du mit ihnen nicht über Religion sprechen willst.

Hallo MisterGeo

natürlich darfst Du uns eine Tasse Kaffee oder ähnliches anbieten -- in manchen Ländern, in denen wir tätig sind, gehört das sogar zum Standard der Gastfreundlichkeit.

.

Trotzdem können wir in solchen Fällen keinesfalls jeden von der Wichtigkeit unserer Botschaft überzeugen.

.

Das konnte Jesus und seine Jünger auch nicht.

.

Jesus selbst gab dazu in Lukas 10:8-11 folgende Predigtdienstanweisung:

"Und wo immer ihr in eine Stadt hineingeht und man euch aufnimmt, da eßt, was man euch vorsetzt,  . . . .und sagt ferner zu ihnen: ‚Das Königreich Gottes hat sich euch genaht.‘  . . . . Wo immer ihr aber in eine Stadt hineingeht und man euch nicht aufnimmt, da geht hinaus auf ihre breiten Straßen und sagt:  ‚Sogar den Staub, der von eurer Stadt an unseren Füßen hängenblieb, wischen wir . . ab. Trotzdem behaltet dies im Sinn, daß sich das Königreich Gottes genaht hat.‘


Mit anderen Worten: SO ODER SO: die Botschaft sollte dem Angesprochenen auf jeden Fall übermittelt werden.


Resümee: Durch Gastfreundschaft verpflichtest Du Dich zu nichts und gegenüber niemandem, schon gar nicht dazu, diese freundliche Geste ständig zu wiederholen.


Wenn Du keinen Besuch mehr wünscht, gehe bitte ganz einfach so vor, wie es der Rat in dieser Antwort empfiehlt:

.

was ist die beste reaktion darauf, wenn "zeugen jehovas" vor der tür stehen??



Es liegt schließlich an Dir, ob Du jemand in Deine Wohnung einladen möchtest oder nicht.

Wenn Du das nicht willst, brauchst Du auch nicht unentschlossen zu sein.

Du musst Dir im Klaren sein, wenn Du sie einmal herein lässt wirst Du sie nicht mehr so einfach loswerden.

Wahrscheinlich wirst Du ihnen gegenüber, was das religiöse Gedankengut angeht, im Nachteil, weil Du Dich über den Inhalt der Bibel zu wenig auskennen wirst(Das ist bitte nur eine Vermutung!).

Sie werden Dir dann Literatur zum Lesen anbieten und langsam wirst Du von ihren religiösen Vorstellung beeinflusst werden, ohne dass Du Dir dessen bewusst bist.

Denn was sie in ihren Heften und Büchern schreiben scheint ja alles biblisch zu sein.

Nur ist das in Wirklichkeit nicht der Fall.

Sie verwenden Bibeltexte, die sie mit anderen in Verbindung bringen und erzeugen damit den Eindruck, als würde die Bibel tatsächlich diese Sinnaussage machen.

Doch dieser Eindruck ist leider falsch, weil sie nämlich in grundlegenden biblischen Lehren von der Bibel abweichen.

Bibeltexte werden in Wirklichkeit mit anderen in Verbindung gebracht, die überhaupt nicht zusammen gehören.

Daraus werden Gedanken abgeleitet oder Texte interpretiert, die im biblischen Kontext nicht zu finden sind.

Mit meinen Hinweisen will ich nur bewusst machen, dass es unbedingt notwendig ist eine eigene gute Bibelkenntnis zu besitzen, um die Unterschiede auch erkennen zu können.

An der GF, """ob die 10 GEBOTE(alle) noch ihre Gültigkeit besitzen oder nicht""", kannst Du Dich selber davon überzeugen, dass die ZJ etwas behaupten, was eindeutig im Widerspruch zur Bibel steht.


evangelista  08.02.2011, 14:21

Die Frage lautet:

Warum sollten wir alle 10 Gebote noch halten?

0
Befra1980  08.02.2011, 14:33

Zitat Eva Du musst Dir im Klaren sein, wenn Du sie einmal herein lässt wirst Du sie nicht mehr so einfach loswerden

Das ist natürlich totaler Müll! Wenn du ihnen ein Kaffee anbietest und dann feststellst, dass du mit ihren Lehren nicht konform gehen kannst, dann sagee ihnen, dass du keinen weiteren Besuch wünscht. Diesen Wunsch werden die Folge leisten. Es kann sein, dass sie von Zeit zu Zeit (halbes Jahr!) nochmal wiederkommen (du könntest deine Meinung ja geändert haben!), aber das kann mal wohl überleben!

2
Butzemann1980  08.02.2011, 14:37

Ev, aus dir spricht der Hass gegen alles, was mit deiner Meinung nicht konform geht! Schade! (Nur als kleine Anmerkung: ich gehe mit den ZJ auch nicht konform, bin aber kein Christ, der die Wahrheit hinsichtlich Ehtik und Moral gepachtet zu haben glaubt!)

1
paris007  25.02.2011, 16:32

so ein schrott was du da schreibst. Du weist auch nicht was du wilst ne?.

0

Ja klar darfst Du das.

Aber Vorsicht!

Die sind sehr Bibeltreu und demnach darfst du deren Kaffee niemals links rumrühren, sondern nur rechtsherum.

"Was sagt die Bibel?

Warum kann gesagt werden das das lösen des Zuckers durch rühren in einer Kaffeetasse in die linke Richtung gegen den Willen Gottes ist?

Das man etwas in Gottes Augen reines zu unreinren umrühren kann zeigt schon Jesaja 52:11 ...rührt nichts Unreines an;. . .

Links gerührter Kaffee ist in Gottes Augen etwas Verabscheuungswürdiges. Die Bibel warnt uns wiederholt vor den bösen Aufrührern die sogar vor Mord nicht zurückschrecken!

(Markus 15:7) Zu der Zeit lag einer, Barabbas genannt, in Fesseln bei den Aufrührern, die bei ihrem Aufstand einen Mord begangen hatten.

Selbst Wissenschaftler müssen bestätigen das beinahe alle die vor 1900 geboren wurden und ihren Kaffee linksherum gerührt haben heute verstorben sind. Waren nicht die meisten die während der Kriege der Menschheit eines unnatürlichen Todes gestorben sind Linksrührer?

Und das mit dem Segen der Geistlichkeit!

Dies käme dem Götzendienst gleich. So wie die Baalsanbeter fortgesetzt um den Altar herum hinkten, den sie gemacht hatten. . . (1. Könige 18:26)

Von Gott auf rechte weise gerührt macht tapfer! (1. Samuel 10:26-27) . . .und die tapferen Männer, denen Gott das Herz gerührt hatte, gingen dann mit ihm. Was die nichtsnutzigen Männer betrifft, sie sprachen: „Wie wird dieser uns retten?“ Somit verachteten sie ihn, und sie brachten ihm keine Gabe.. . .

Wer aber nicht von Gott recht gerührt wurde ist ein nichtsnutz.

Zweifellos ist unser Gott ein Gott der von uns fordert unseren Kaffee rechts zu rühren. (Maleachi 2:17) . . .‚Wo ist der Gott des Rechts?‘ . . .

Des Rechts und nicht des Links!!!

Aber die bösen werden verdrehte Dinge reden. (Habakuk 1:4) . . .Denn der Böse umgibt den Gerechten, darum kommt das Recht verdreht hervor.

(Jeremia 3:21) . . .Denn sie haben ihren Weg verdreht; sie haben Jehova, ihren Gott, vergessen.

(Sprüche 19:3) . . .Die Torheit eines Erdenmenschen ist es, die seinen Weg verdreht, und so ergrimmt sein Herz selbst gegen Jehova."

Quelle:

"http://www.manfred-gebhard.de/Parsimony.19478.htm"


Sturmwolke  14.02.2011, 13:30

> Die sind sehr Bibeltreu und demnach darfst du deren Kaffee niemals links rumrühren,
.
Ich hab selten einen solchen Schwachsinn gelesen - aber bei der Quelle auch nicht weiter verwunderlich. ;-))

3
Teddylein  14.02.2011, 16:12
@Sturmwolke

Hab ich auch noch nie gehört solchen Schmarrn!
Als ob das irgend jemanden interessieren würde...

3
basti4321  14.02.2011, 16:34
@Teddylein

Typisch Frau - erkennt keine Satire :)

Dieser Text zeigt, das man anhand der Bibel alles erklären kann, wenn man wollte.

So kommt es bei den Zeugen Jehovas zu einem anderen Bibelverständniss als wie Daviten.

Einem Davitem ein anderes als wie ein Neuapostole.

Einem Neuaposten ein anderes wie einen Siebentagesadventisten.

Jeder dieser Gruppierugen zeigt auf seine Art und Weise das nur dieser die biblische "Wahrheit" gepachtet hat.

Alle anderen kommen in die Hölle oder kommen in Harmagedon um.

Dabei liegt das nur an der jeweiligen geistlichen Führung, wer was glaubt.

Keines der MItglieder würde es wagen etwas anderes zu behaupten als wie es gelehrt wird.

Ähnlich also, wie man anhand der Bibel "beweisen" kann, das man Kaffee nur rechtsrum rühren darf, genauso ist es ein "Schmarm" das nur diese Gruppierung eine Gott wohlgefällige ist - jede Gruppierung "beweist" es ihren Mitgliedern auf ihre Art und Weise.

Und alle machen mit - Heissaaa!

0
Sturmwolke  15.02.2011, 16:44
@basti4321

> Ähnlich also, wie man anhand der Bibel "beweisen" kann, das man Kaffee nur rechtsrum rühren darf,
.
Man kann anhand der Bibel nicht "beweisen", daß man Kaffee nur rechtsrum rühren darf.

Das einzige, was Du bewiesen hast, ist, daß Du gerne den Glauben anderer ins Lächerliche ziehst und Zeugen Jehovas diffamierst, wo Du nur eine Chance dazu siehst.
.

Aber, wie Teddylein schon so schön sagte - wen interessiert das? ;-))

3

Die größte Freude machst du ihnen, wenn du einfach die Gelegenheit einräumst, dir zu sagen, warum sie eigentlich gekommen sind. Wenn es draußen stürmt und schneit, freuen sie sich vielleicht sogar über einen heißen Kaffee. Sei aber nicht enttäuscht, wenn sie ablehnen. Sie sind vielleicht noch lange unterwegs und es gibt nicht überall genügend öffentliche Toiletten... (das könnte der einfache, praktische Grund sein, wenn sie nein sagen)