BF17 (BegleitendesFahren) - ist das gut oder schlecht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

kurze antwort: JA!

lange antwort: es gibt keine pauschale beurteilung. das kommt auch immer auf die fähigkeiten der begleitperson an. ich meine hier nicht nur die fahrerische eigung, die m.E. alleine duch die dauer des führerscheinbesitzes und der punktefreiheit unzureichend ermittelt wird, sondern vor allem auch auf die pädagogische eignung...

also ganz glatt, damals als ich den führerschein gemacht habe, war das begleitete fahren noch zukunftsmusik, ich hätte es aber nie gewollt, weil meine mama, die derzeit einzige person die in frage gekommen wäre, mich mit ihrer art in den wahnsinn getrieben hat, was am steuer zur katastrophe geführt hätte.

generell halte ich die idee vom begleiteten fahren, so wie sie sich darstellt derzeit schon recht ausgereift. ich wünsche mir nur, dass die begleitpersonen doch wenigstens eine kleine prüfung ablegen sollen, wo sie dann auch noch mal ein wenig taktgefühl vermittelt bekommen...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das gut. Meine Tochter hat das auch gemacht, da hatten wir viel Freude dran. Es kommt halt auf die Begleitperson an, wenn die dir gute Tipps geben kann, ( wie Ich ;)  ) ist das gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NandoDiao110
27.11.2016, 00:42

Na dann! Danke :D

0

Gut!

Schon alleine deshalb weil man bei der Versicherung einen Rabatt bekommt wenn man am begleiteten Fahren teilgenommen hat lohnt es sich.

Es ist jedenfalls besser in der Anfängerzeit noch Jemanden neben sich zu haben der ein Gefühl der Sicherheit bringt und den man auch zu Rate ziehen kann als gleich ganz allein gelassen zu werden.

Nur sollte man etwas schauen wen man sich als Begleitperson eintragen lässt, Eltern sind dazu oft völlig ungeeignet da sie im Bezug zu ihren eigenen Kindern da versagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich halte davon gar nichts. 18 ist völlig ausreichend. Was bringt denn der BF17 ? Ich will nicht mit Papa und Mama spazieren fahren und immer darauf angewiesen sein, dass sie auch mal Zeit haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr gut! Man hat früher Spaß mit dem Fahren und zudem hat man immer jemanden dabei der einem hilft und tipps geben kann.

Besser als bis 18 garnicht zu fahren und dann allein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf dich an ob du es gebrauchen kannst oder nicht ich zb. hab den "normalen" ab 18 Jahren gemacht weil BF17 einfach sinnlos gewesen wäre bei mir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?