Beuteschema und was kann man reininterpretieren ; Wenn Mann nur (!) blonde Ex Freundinnen hat, aber dann eine Brünette ehelicht oder umgekehrt was sagt das aus?

7 Antworten

Manche Wählen halt sehr ähnlich aussehende Partner, weil die sie an jemanden nahestehenden Menschen erinnern...Aus der Kindheit zum Beispiel...Das ist den meisten nicht bewusst...Das kann das Aussehen sein, was einen ein Positives Gefühl auslöst oder eher mehr der Charakter....

Manchmal hat das auch etwas mit unseren Glaubenssätzen zu tun...Weil es uns auch einschränkt, wenn wir glauben, nur Blondinen sind Nett aber Brünette sind doof...Wenn mann es schafft aus diesen Glaubenssatz auszubrechen, dann wählt man nicht immer Blondinen...

Weiss nicht ob das immer was aussagt. Ich war immer der Überzeugung das ich auf dunkelhaarige Männer mit blauen Augen stehe. Dann hatte ich 2 mal was mit Männern die blondes Haar und dunkle Augen hatten. Ich achte dann doch mehr auf den Charakter und finde sie dann automatisch auch attraktiv.

Da war in der Schule mal ein Typ der auf mich stand, ich bin blond. Er hat mal behauptet das er sich später mal mit Haus, Frau und Kind sieht. Und seine Frau wird blond sein. Tja, seine jetzige Freundin mit der er schon 3 Jahre zusammen ist ist aber schwarzhaarig und hat dunkle Augen. Es hängt letztendlich immer vom Charakter ab.

Normalerweise steht man ja auf einen ähnlichen Typ.

Dh die die eine Brünette heiraten könnten einfach ihren Charakter lieben, der dem der vorherigen ähnelt. Oder aber sie suchten gewollt eine andere, weil es mit den vorherigen nicht geklappt hat.

Bei Becker könnte es auch Oberflächlichkeit sein. Oder diese Frauen haben zufällig nicht nur das ähnliche Aussehen sondern auch noch den ähnlichen Charakter.

8

Was ich so auffallend finde dieses Extrem nur blond und dann eine Dunkle heiraten oder eben nur Dunkle und dann eine Blondine heiraten, so als wären die einen nur für Affären aber nichts Ernstes... so scheint es.

0
41
@MarijkeMarijke

Das könnte natürlich auch sein. Das die einen nur für Sex sind und die andere für was Festes.

0

Sehr gute Freundin vertraut mir nicht mehr?

Vor gut einem Jahr hat sich der Ex meiner besagten Freundin (D) von ihr getrennt und ist wenig später, mit einer ihrer damaligen besten Freundinnen zusammen gekommen. Das hat D sehr verletzt und sie hat zu beiden den Kontakt abgebrochen.

Oft ist sie dann zu mir gekommen, wenn es ihr deswegen nicht gut ging und hat ihr Herz bei mir ausgeschüttet, war umgekehrt aber auch für mich da. Jedenfalls war sie sehr verletzt worden von den Beiden, weshalb ich immer zu ihr stand.

Doch dann vor knapp nem Monat schrieb mich ihr Ex per Facebook an und meinte, das er mich besser kennenlernen möchte. Seither schreiben wir täglich zusammen und haben uns schon drei mal getroffe, auch seine Freundin war dabei. Ich finde die zwei echt super, weswegen sie nun zum engern Freundekreis gehören.

Leider hat D das mitgekriegt und gemeint das sie von mir enttäuscht sei, mir aber nix verbieten will, da sie das eh nicht dürfe, ich aber wissen soll, das ich sie damit verletzt habe und sie mir nun entgültig nicht mehr vertrauen könne (Habe leider schon zwei mal was ausgeplaudert, was sie mir anvertrut hat, doch sie vergab mir immer)

Wir sind immer noch Freunde doch sie traut mir nix mehr an. Was soll ich tun?

...zur Frage

Wieso kann ich Blondinen voneinander nicht unterscheiden und mir ihre Gesichter nicht merken?

Das ist irgendwie richtig krass.... seit meiner Kindheit konnte ich blonde Mädchen und Frauen nicht von einander unterscheiden, bzw. mir überhaupt ihre Gesichter merken.

Das soll jetzt nicht böse klingen, aber warum ist das so?

Vor allem sind es diese mit längeren und glatten Haaren. Egal ob Tussi oder nicht, ich weiß nie wer wer ist. Für mich sehen sie alle so gleich aus! Es gibt auch Ausnahmen... weiß aber nicht warum ich mit bei manchen Personen die Gesichter doch merken kann.

Z.B meine Schwester... sie ist meine Schwester, ihr Gesicht merke ich mir nun mal. Oder aber eine gute Freundin, mit der ich meine Kindheit verbracht habe. (dabei kleidet sie sich wie Barbie und entspricht dem Klischee einer Blondine xD Wirklich) Dann eine etwas Übergewichtige, die so riesige Augen und Pummelbacken hat, eine die sich immer einen so interessanten Zopf macht.... und bei vielen sind es entweder interessante Frisuren (bsp starke Locken oder ein interessanter Haarschnitt) oder auch Sommersprossen.

Ansonsten kommt es schon mal, dass wenn meine Schwester Germany's next Topmodel anguckt und ich Heidi Klumm nicht wieder erkenne, oder ihre Finalistinnen. Ich weiß wirklich nicht, wer wer ist. Dasselbe gilt für Britt Hagedorn und anderen blonden Frauen die im Fernsehen so auftreten, und die eigentlich jeder sofort erkennt.

Zwei Schauspielerinnen fallen mir noch ein, aber ich weiß nicht warum ich mir ihre Gesichter merken kann. Es sind "Jennette McCurdy" (wahrscheinlich wegen ihrer Locken) und "Jamie Linn Spears", bei der mir jedoch den Grund unbekannt ist. "Emily Osment" erkenne ich so halbwegs...

Woran könnte es liegen? Brünette Mädchen/Frauen sind doch nicht anders. Sie ziehen sich auch so an, verhalten sich auch so... ich meine, der Unterschied liegt doch nur an der Haarfarbe! Und trotzdem merk ich mir ihre Gesichter und die von blonden Frauen nicht!

Woran liegt das? Bei wem ist es so ähnlich? xD Und warum blond? :D Bei Männer ist das so ähnlich, aber da zu ich mich schon etwas leichter :) Wie kann ich sie mir merken?

Ich selbst bin ja Dunkel-Mittel-blond, aber bei der Haarfarbe habe ich natürlich kein Problem.

.... es ist schon mal vorgekommen, dass ich was gegen ein Mädchen gesagt habe, und sie hinter uns stand... sie war blond, und ich wusste nicht, dass es sie war... D:

Bitte um Rat :(

...zur Frage

Ich bin in einen Jungen verliebt, der aber schon mit einer anderen zsm?

Hi Leute, ich bin 16 Jahre und ich bin in einen Jungen aus meiner Stufe veknallt. Er sitzt nur in Spanisch neben mir, und er ist schon mit einem anderen Mädchen von einer anderen Schule zusammen, das meinten auf jeden Fall viele Leute, unteranderem auch seine Ex, die auch meinte, dass er seine neue Freundin viel mehr küssen würde als sie usw.

Was ich jetzt nur nicht verstehe ist, warum er immer so ein paar andeutungen zu mir macht, er hat zum Beispiel, als er erfahren hat, dass ich in nem anderen Jahr als er Geburtstag hab, also er 2000 und ich 2001, gesagt, dass das voll süß sei, als ich mich extra einen Tisch weitergesetzt habe, weil er neben seinem Freund sitzen wollte, dass das voll süß von mir sei, als ich den Stift von ihm aufgehoben hab, dass das voll lieb von mir sei, als ich ihm einen Badmintonball gegeben habe, dass das voll nett sei, die Liste könnte man jetzt so weiter führen, aber auf jeden Fall ist er eher der ''vorlaute'' Typ und selbstsicher, aber sowas sagt er eigentlich nie zu anderen Mädchen, ich versteh das nicht, auch wenn ich eine Frage in unsere WhatsApp Gruppe stelle, ist er meistens der Erste, der sie beantwortet. Warum benimmt er sich so mir gegenüber, wenn er doch eine Freundin hat, und offensichtlich sehr verliebt ist. Ok er ist eigentlich nie mit einer so lange zusammen, und hatte schon viele Freundinnen, aber trotzdem, im moment scheint er ja glücklich zu sein :( ???

ich weiß, dass klingt jetzt so, als ob ich jetzt so voll in jedes seiner Wörter reininterpretieren würde, und mir voll die Hoffungen machen würde, aber es ist schon echt auffällig. ich hoffe ihr könnt mir helfen.

MissGeschick1

...zur Frage

Was ist da zwischen uns und was kann ich tun?

Ich (19) stehe auf einen Junge (18)... wir haben uns schon einige Male getroffen und haben uns auch immer geküsst und es war wunderschön! Jedoch weiß ich ganz genau, dass er nicht der treuste Mann auf dieser Welt ist, da er in meiner Klasse war und ich ihn gut kenne. Mein Kopf sagt, dass ich ganz genau weiß, dass er mich nur verletzt und es besser wäre nix mit ihm zu machen, da ich langsam merke, dass ich mich echt in ihn verliebt habe! Das letzte Mal als er bei mir war sind wir sogar ein bisschen weiter gegangen. Aber wenn wir was Unternehmen und wir uns küssen kann ich einfach nicht anders, er zieht mich so an und ich kann ihm einfach nicht widerstehen... er schreibt selber, dass er ganz genau weiß, dass er mich verletzten wird, das natürlich nicht will aber er mir auch nicht widerstehen kann und ich ihn magisch anziehe... auch sagt er, dass er oft mit seinem Schw*** denkt, er sich dafür schämt und mich auf gar keinen fall verletzten möchte, er es jedoch bei mir nicht lassen kann und einfach die Dinge, die zwischen uns passieren einfach nicht missen möchte! Hab einfach Angst, dass er mich, wie alle seiner Ex-Freundinnen, betrügen wird! Zumal entspricht er nicht mal meinem Beuteschema aber trotzdem dieses Ding zwischen uns...

Heute habe ich ihn bei einem Fest gesehen und er hat mich angelächelt und danach die Augenbrauen hochgezogen... Was hat das zu bedeuten?! Nächsten Samstag sehe ich ihn wieder und ja es wird genauso laufen wie die anderen Male!

Noch kurz zu ihm: er ist ständig unterwegs und macht sehr viel in seiner Freizeit, also es bleibt kaum Zeit für andere Dinge. Zudem hatte er schon ungefähr mit jeder zweiten aus unserer Stufe etwas. Also er ist schon ein Player...

Habt ihr Tipps für mich, was ich nun tun kann?! Und wie ich generell damit umgehen kann??

Srry für die lange Story, aber ich hoffe, dass ich ein paar gute Tipps von euch bekommen kann und ihr nur ehrliche und ernstgemeinte Antworten für mich habt!

Tausend Dank!!!

...zur Frage

Was will sie denn Kontaktabbruch oder was?

Gude!

Vor 3 Wochen hatten meine Ex und ich, dass letzte Mal Kontakt gehabt. Ich weiß klingt bescheuert, aber ich bin einfach zu neugier, was sie so macht. Beziehung mit ihr habe ich abgeschlossen, aber da wir vorher auch gut befreundet waren und sie wie ein Schwester war fehlt sie mir schon. Fehlen, aber nicht mehr verliebt. Eine Beziehung würde nicht mehr funktionieren. Sie hatte Schluss gemacht, sich aber ständig wieder gemeldet gehabt.

Jedenfalls war es so, dass sie vor 3 Wochen mir geschrieben hatte, nach einem Streit, dass wir den Kontakt abbrechen sollen. Ich meinte okay alles klar, vielleicht muss sich die Sache einfach noch etwas legen (waren da 2 Monate getrennt) und ich wünschte alles gute.

Sie meinte, ich hätte sie nur verletzt gehabt etc. sie stellte mir rhetorische Fragen und das sich die Wogen nicht mehr glätten werden und die Verletzungen die schönen Momente in der Beziehung überwiegen würden. Das ließ ich so stehen.

Dann schrieb sie meinen Tag später, dass sie ein Treffen gut finden würde und wir nochmal über das Vorgefallene sprechen. Und dann kam noch eine 2. Nachricht, dass sie das schon ernst meinen würde (also mit den Verletzungen...), sie es aber vllt. etwas zu krass formuliert hätte, weil sie im Studium probleme hätte und es echt extrem schlimm wär. Aber sie dürfe noch nicht drüber reden.

Meinte dann, dass sie erstmal ihre Sachen regeln soll und so und wir uns vllt. im Mai sehen, da ich jetzt auch Abstand brauche.

Und sie schrieb mir nochmal und nochmal und dann meinte ich, dass ich jetzt auch mit Schreiben Abstand will und sie dann Ok wenn du meinst und stellte noch weitere Fragen, die ich nicht mehr beantwortete.

So meine Frage: Wie seht ihr das? Hat sie den Kontakt in eueren Augen abgebrochen? Aber sie hat ja auch noch geschrieben, dass sie mir noch nichts über die Vorfälle im Praktikum erzählen darf.

Vielen Dank für euere Meinung!

...zur Frage

Ist es besser, den Kontakt erstmal auf Eis zu legen?

Ich war mit meiner Freundin vier Monate zusammen. Ihre Freunde und ihre Familie kannten uns als Paar. Jetzt haben wir uns getrennt. Sie meinte zu mir, dass das körperliche wie Küssen, Händchenhalten,... wegfallen würde, alles andere würde nach wie vor bleiben. Wir sollen uns nicht mehr als Paar, sondern als gute Freunde ausgeben. Was würdet ihr von sowas halten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?