Selbst du merkst doch bereits das ihr nicht zusammen passt. Selbst manche normalen Beziehungen sind glücklicher (zb meine Eltern. Trennten sich später, aufgrund verschwindender Gefühle, aber verstehen sich immer noch super trotz neuer Partner). Selbst sie respektierten sich mehr und gingen besser miteinander um als dein Freund dir gegenüber.

Du bist in einer toxischen Beziehung und machst das bereits schon viel zu lange mit. Du hättest dich schon längst trennen sollen. Du verschwendest sonst nur mehr Jahre mit der falschen Person

...zur Antwort

Nein das ist unnötig. Erst einmal will er sowieso nichts mehr von dir, sondern trauert der anderen hinterher, also wird ihm dein Brief egal sein. Des Weiteren kommst du dadurch verzweifelt rüber und man merkt das du ihn zurück willst.

Karma hat ihn ja auch bereits erwischt.

...zur Antwort

Was bedeute ich ihm noch?

Hallo Leute,

Ich bin seit 5 Jahre mit meinem Freund zusammen und haben eine Fernbeziehung. In unserer Beziehung kam es seit dem letzten Jahr immer wieder dazu, dass wir Unstimmigkeiten hatten und Streit. Oft handelte es sich darum, dass er unehrlich war, mich mit Worten und Taten verletzte und somit mein Vertrauen zu ihm kaputt gemacht hatte. Und wenn ich ihn darauf ansprach um die Probleme mit ihm anzugehen und zu lösen, dann reagierte er nur aggressiv und genervt und hatte keine Lust auf Reden. Meist hieß es dann, er hat keine Lust auf Streit und Diskussionen. Und dass ich dich das Ansprechen der Probleme nur Streit provozieren möchte. Das Thema zusammenziehen war aufeinmal auch uninteressant für ihn, obwohl wir es dieses Jahr gemeinsam vorhatten.

Ich wurde einfach immer unglücklicher und konnte ihm nicht mehr vertrauen, und habe mich kein bisschen verstanden oder geliebt gefühlt. Also habe ich ihm klar gemacht, dass es so nicht weiter geht und ich keinen Sinn mehr in unserer Beziehung sehe. Seine Reaktion war eiskalt und er hat sich einfach damit abgefunden, während ich gar nicht damit klar kam. Doch dann wollte er mich plötzlich nochmal sehen und mit mir reden, und es nochmal probieren. Hat mir so viele Sachen versprochen und gesagt, dass sich alles jetzt ändern wird.

Ich bin darauf eingegangen, wir haben sehr viel über alles geredet, haben uns langsam wieder angenähert und Zeit zusammen verbracht. Kein Streit, und es fühlte sich an wie früher. Am einen Abend aber habe ich dann gesehen, wie sein Zweithandy/Arbeitshandy andauernd vibrierte. Und da sah ich dann, dass er auf einer Flirtapp angemeldet ist und ganz viele Nachrichten bekommen hatte. Als ich ihn darauf ansprach, wurde er sofort aggressiv und meinte plötzlich er kann machen was er will und dass ich ja selber schuld bin, weil ich mich ja von ihm getrennt habe. Dann meinte er noch, er hat keine Lust mehr auf mich und eine Beziehung funktioniert nicht.

Ich habe mich so hintergangen gefühlt, dass ich einfach nur gehen wollte. Doch dann meinte er plötzlich wieder, dass er mich liebt und, dass ich sein Schatz bin, wollte mich anfassen, obwohl er kurz vorher sagte, dass er es nicht mehr will. Ich verstehe einfach nicht, wo ich noch dran bin und was das alles bedeuten soll.

Ich freue mich über eure Antworten und eure Erfahrungen, LG.

...zur Frage

Leider scheinst du ihm nicht wichtig genug zu sein, um diese App zu entfernen. Mit Glück genießt er einfach nur diese Aufmerksamkeit von den anderen Frauen (wobei ich schon das unfair sowohl denen als auch dir gegenüber finde). Mit Pech bleibt er nur weiter bei dir, weil er nicht alleine sein kann und hält nebenbei schon nach einer anderen Ausschau.

...zur Antwort

Hey :)

Also ich sehe es etwas anders. ER ist doch derjenige, der sowieso Schluss machen wollte. Also verstehe ich nicht wieso du nun erwartest, dass er sich bei dir melden soll und auf dich zugehen soll. Er will es ja schließlich beenden und hat kein Interesse mehr an einer Beziehung.

DU bist diejenige, die nochmal mit ihm reden wollte und anscheinend weiter an der Beziehung arbeiten wollte. Das ist auch der Grund, weshalb du dich dann auch bei ihm melden müsstest.

Wieso sollte er es sich nicht gutgehen lassen, wenn er diese Beziehung ja gar nicht mehr will? Natürlich bist du enttäuscht und traurig. Aber es bringt ja nichts, wenn er anders empfindet.

...zur Antwort

Ich denke sie mag dich nur als Kumpel gern. Als du ein zweites Treffen vorgeschlagen hast, hat sie gemerkt, dass du Interesse an mehr zu haben scheinst. Das will sie aber nicht, weshalb sie vorschlug sich mit mehreren zu treffen. Du bist also bei ihr in der Friendzone. Sie will wissen ob für dich auch eine Freundschaft ok wäre. Das musst du dann selbst wissen.

...zur Antwort
ja

Wenn man nur alleine einkaufen geht, dann sollte das eigentlich egal sein. Aber wenn sie dabei heimlich mit jemandem Nummern austauscht, dann ist das ein NoGo und ein Trennungsgrund.

Jedoch dürfte sie dann theoretisch gar nicht mehr alleine raus. Da ist es dann besser sich zu trennen anstatt sie kontrollieren zu wollen.

...zur Antwort

Hey :)

Mein Partner und ich hingen sogar 1J nur aneinander und dann lief es genauso wie bei dir ab. Das traf mich genauso wie dich. Es war ungewohnt nach der langen Zeit und ich hatte auch keine Freunde. Aber ich hatte Verständnis dafür das er seinen Freiraum brauchte.

Nach einiger Zeit pendelte es sich dann auch ein und er nimmt mich auch mit zu seinen Freunden :)

...zur Antwort

Wie hast du denn auf seine Aussage reagiert? Hast du gesagt „ich dich auch“. Dann verstehe ich sein Verhalten auch nicht. Ansonsten denkt er vll du erwiderst es nicht

...zur Antwort

Mein Freund will Abstand was tun?

Hallo,

Ich und mein Freund sind seit 4 Jahren zusammen in den letzten Wochen habe ich gemerkt das es nicht mehr so gut zwischen uns läuft er ist ständig weg mit seinen Freunden bis nachts 1-2 Uhr und ich darf selten bis nie mit. In letzter Zeit hat er auch nicht mehr so viel Zeit für mich und vernachlässigt mich total er schiebt immer alles auf andere das jeder immer was von ihm will und er es dann auch machen muss ( manchmal ist das auch der Fall ) naja e lief dann dahin hinaus das ich gesagt habe daß ich so nicht mehr kann und will. Er schrieb dann nur das es ihm leid tut. Dann die nächsten Tage haben wir getrennt geschlafen und er hat nach 2 Tagen seine Sachen alle gepackt und ist zu seinem Vater gezogen er meinte er will mir nichts böses und er liebt mich immer noch so aber er braucht Abstand. Am nächsten Tag kam er dann Abends und sagte mir total süße Sachen das er mich liebt und das er mich sehr schätz aber er halt Abstand brauch wir haben auch dann noch ( Spaß gehabt ). Seit dem ist er sehr komisch und ich fühle mich etwas benutzt.ich versuche ihm Abstand zu geben aber es fällt mir schwer da wir eigentlich nie getrennt waren so lange. Seit dem bekomme nur noch kurze antworten und Intresse zeigt er auch nicht wirklich davon abgesehen weiss ich nicht mal den genauen Grund wieso er einfach gegangen ist.Nur schickt er mir immer wieder snaps wo er schreibt das er mich immer noch liebt und ich auf mich aufpassen soll. Ich weiss einfach nicht mehr was ich darüber denken soll. Ich weiss nicht ob diese Beziehung noch einen Sinn gibt soll ich ihm Abstand lassen oder soll ich es am besten ganz lassen. Ich weiss es ist etwas kindisch und total unnötig da es wichtigere Sachen im Leben gibt aber ich will diese Beziehung einfach nicht aufgeben nur weiss ich nicht was ich noch tun soll.

...zur Frage

Abstand löst euer Problem nicht. Anstatt davor davonzulaufen, solltet ihr es lieber GEMEINSAM lösen. Aber gib ihm wenn er das unbedingt braucht etwas Zeit. Sex würde ich dann aber keinen haben solange dieses Problem besteht.

Ich kann verstehen das er Freiraum möchte und auch ohne dich etwas mit seinen Freunden unternehmen will.

Eine Lösung wäre es, wenn ihr zumindest einen Tag in der Woche nur für euch zwei finden würdet :)

...zur Antwort

Laut deiner letzten Frage fand sie dich ja bereits trotz Fernbeziehung zu nervig, obwohl du normal mit ihr geschrieben hast. Das klingt für mich eher danach, dass sie nach der Verliebtheitsphase merkte doch nicht genug für dich zu empfinden :/ Du kannst keine Gefühle erzwingen!

Wenn man sich trennt ist die einzige Möglichkeit es erneut zu versuchen, wenn man den Grund der Trennung GEMEINSAM beseitigt. Aber nicht jedes Problem ist lösbar. Klappte es zb mit der gemeinsamen Haushaltsführung nicht oder wegen Verboten, dann ist es lösbar. Lag es aber an fehlenden Gefühlen oder verschiedenen Zukunftsplänen, dann ist es nicht lösbar.

...zur Antwort

Mittlerweile scheint sowas normal zu sein. Ich habe damals mit 11 noch meine Kindheit genossen und dachte bei meinem Crush nur an Händchen halten und küssen 😅

...zur Antwort

Ich denke für ihn ist es nichts besonderes und er liked einfach normal deine Storys ohne sich dabei etwas zu denken. Nur du misst dem zu viel Bedeutung bei.

...zur Antwort

Ich denke insgesamt mögen Frauen das sogar mehr als Männer.

Eine der ersten Fragen an meinen Partner war, ob er gerne kuschelt. Mir ist das sehr wichtig in einer Beziehung

...zur Antwort

Mein Freund kann nicht mit meiner Vergangenheit umgehen?

Hallo,

Erstmal kurz zu mir. Ich bin 18 mein Freund etwas älter. Er war mit zwei Frauen sehr lange zusammen, während ich eher mehrere Partner hatte (es hat einfach nie funktioniert).

Er ist so schon eifersüchtig. Zum Beispiel stört es ihn, wenn andere Männer mich am Strand oder so in Bikini sehen, wil er der Meinung ist, ohne es zu wollen, mache ich andere Männer geil.

Ich habe seintwegen (mich hat es aber nicht gestört) mit allen Männern Knt abgebrochen mit denen ich was hatte.

Er kämpft sehr mit overthinking, was unsere Beziehung sehr belastet. Er braucht "Kontrolle" darüber was ich o mache und mit wem ich so schreibe. Ich bin bei owas ziemlich unproblematisch, ich hab ja nichts zu verbergen, abr für ihn ist e trotzdem noch hart. Immer wenn wir telefonieren oder ich ihm von meinem Tag erzähle kommt das Thema andere Kerle auf und das ist nicht nur belastend, sondern nevt auch langsam.

Ich finde keinen anderen Mann attraktiv und Frage mich ständig, warum sein Selbstbewusstsein so schlecht ist. Denn langsam leiden wir beide unter deinen Gedanken, die ich mit allen Kräften versuche zu entkräften. (Also quasi Beweise, Belege und sehr viel gutes zureden.

Naja jedenfalls bin ich die erste, die schon mal "mehr" mit anderen Typen vor ihm hatte und nicht nur, dass er sich die ganze Zeit vergleicht, sondern er fragt mich ein und die selben Fragen immer und immer wieder, weil er nicht davon los kommt, dass ich eine Vergangenheit mit anderen habe.

Ich habe damit er besser damit umgehen kann, alles aus meinem Kopf, meiner Wohnung, meinem handy und sonst was verdrängt. Alle Fotos auch von schönen Momenten sind weg. Außerdem Kleinung Schmuck, und alles, was irgendwie an die Männer erinnert. Alles weg und wa hilft nicht. Ich bin langsam ratlos...

Habe ihr Tipps, wie ich ihm klarmachen/zeigen kann, dass keiner der Männer, das in ihm auslöst, was er schafft? Und meine Vergangenheit eine abgeschlossene Sache ist, die man nicht ändern kann?

Liebe Grüße und vielen Dank

...zur Frage

Hey :)

Also bei mir war es so, dass mein Partner vor mir bereits eine Freundin hatte deren Beziehung über ein Jahr ging, während ich mit meinem Ex nur 1M zusammen war ohne das dabei mehr lief. Ich habe mich dann auch in seine Vergangenheit mit seiner Ex reingesteigert, wurde dabei aber nicht so kontrollierend wie dein Freund. Dennoch belastete es unsere Beziehung auch stark, weil ich immer wieder dieselben Fragen stellte und eifersüchtig war.

Irgendwann reichte es meinem Partner. Er meinte wenn ich noch einmal irgendwelche Fragen dazu stelle oder so negativ reagiere, dann würde er es beenden, weil das auf Dauer die Beziehung weiter belastet. Das ich mir dann eben einen anderen suchen müsste, aber er das nicht jedes Mal erneut mitmachen kann. Ich kann ihn nun verstehen und bin froh, dass er so hart durchgriff. Ich hörte auf damit und lernte selbst damit klarzukommen. Dadurch blühte unsere Beziehung neu auf und es gab seitdem keinen größeren Stress mehr (2J ging das mit diesem Thema. Wir sind nun fast 7J zusammen).

...zur Antwort

Ja er könnte sich wieder beruhigen. Schließlich ist er derjenige der am ehesten aus der Beziehung profitiert und du diejenige, die oft klein beigibt egal wie er mit dir umgeht.

Jedoch rate ich dir es von dir aus zu beenden. Das Ganze hat doch so keinen Sinn, wenn ihm deine Bedürfnisse egal sind. Ihr seid erst ein Jahr zusammen und das dauernd mit einem On/Off. Wie soll das weitere Jahre weitergehen? Das wird nur immer schlimmer werden.

Die Beziehung kann nur gut laufen, wenn BEIDE daran arbeiten. Du alleine kannst da nichts ausrichten. Aber ihm sind deine Bedürfnisse ja egal und er geht nicht auf dich ein.

...zur Antwort

Kommt auf seine Gedanken an. Wenn er sein Kompliment flirtend meinte, dann könnte er denken, dass du so seinen Flirt erwiderst.

Auch kommt es darauf an wie er tickt. Hier lese ich zb öfter Fragen von Jungs/Männern, weil ein Mädchen ihnen ein Herz oder "<3" schickte und sie das sofort als Interesse deuteten.

...zur Antwort

Entweder du akzeptierst das eure Beziehung noch nicht öffentlich ist und ihr daher keinen Kontakt haben könnt so lange er bei seinem Cousin ist.

Oder du suchst dir einen anderen Partner.

Ich persönlich wäre auch sauer. Aber ich würde auch keinen Partner nehmen der die Beziehung so sehr verheimlichen will.

...zur Antwort

Sicher das sie zusammen sind und die Schwester deiner Partnerin nicht durch ihn eure Beziehung zerstören will, wenn du schon meinst sie mischt sich da öfter ein?

Ignoriere es. Freue dich das deine Freundin so begehrenswert ist, aber sie nur dich als Partner möchte :)

...zur Antwort

Er fuhr doch weg und war daher im Stress. Warte ein paar Tage ab :)

...zur Antwort