Ausländer mit Akzent?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Ja,sie werden benachteiligt 83%
Nein,sie werden nicht benachteiligt 17%

8 Antworten

Ja,sie werden benachteiligt

In Berufen bzw. Tätigkeiten, bei denen das Sprechen zu und mit anderen Menschen wichtig ist, sind Fertigkeiten im Sprechen von akzentfreiem oder -armem Deutsch schon wichtig, und Menschen - egal ob Ausländer oder hier geboren -, die das nicht können und auch nicht versuchen, es zu lernen, sind deshalb bei der Bewerbung für eine solche Stelle objektiv benachteiligt.

Man stelle sich eine Rechtsanwältin im Plädoyer oder einen Lehrer vor der Klasse vor, die Deutsch mit Akzent und vielleicht noch anderen sprachlichen Fehlern sprechen - d

Das wird einfach nichts werden.

Kann man so nicht sagen. Ich denke es gibt viele Leute, denen Muslimische Flüchtinge mittlerweile unsympathisch sind, und wenn man das gleich raushört, dann merken die Flüchtlinge das schnell an Körpersprache und Mimik des Gegenüber.

Für gewisse Jobs kommen die auch nicht infrage, weil sie eben nicht gut Deutsch sprechen.

Diese Frage kann man pauschal weder mit ja, noch mit nein beantwortet werden.

Es kommt immer auf die Person selbst und ihren Bezug zu Ausländern an.

Ja,sie werden benachteiligt

Ja, leider gibt es viele Vorurteile gegenüber Ausländern.

Woher ich das weiß:Hobby – Habe mich viel mit Corona befasst und 3x geimpft (Comirnaty)

aber Ausländer die in Deutschland geboren sind und Flüchtlinge sind nicht vergleichbar😁

2

Was möchtest Du wissen?