An welcher Stelle brennt ein Kabel bei Überlastung am ehesten durch?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hm, Metaphysik ;-)

Fall1: Gerades Kabel. Erwärmung nur durch den elektrischen Widerstand. Unterschiede in der Erwärmung nur durch Wärmeleitung in die Aufhängungen. Vergleiche Zeitlupenaufnahmen eines Glühfadens einer Glühbirne beim Anschalten: die Mitte glüht zuerst.

Fall 2: Gerades Kabel ohne Aufhängungen oder geschlossener Ring, welcher durch Induktion erhitzt wird. Wärmeleitung allseits gleichmäßig, daher ohne Betracht. Beim Ring wäre es eine rein statistische Betrachtung, er könnte an jeder Stelle durchbrennen. Beim Kabel unterscheiden sich die Enden von der Mitte durch ihre etwas höhere Oberfläche, also durch etwas höhere Wärmeabstrahlung. Fällt diese ebenfalls aus der Rechnung, wäre es auch hier reine Statistik, wo das Kabel durchbrennt. Ansonsten bei idealer Wärmeleitung in der Mitte.

LG andisazi

PS: Statistik heißt, an irgendeiner Stelle verdampfen genug Atome, um den Leiterquerschnitt und damit den Widerstand signifikant zu erhöhen und die Temperatur damit auch - bis zum Durchbrand...

Morgen Andisazi,

Du gehst am besten in die Problematik ein:

"...an irgendeiner Stelle verdampfen genug Atome, um den Leiterquerschnitt und damit den Widerstand signifikant zu erhöhen"

DH³ !!

0

Zunächst lässt sich kein Kabel zu 100% gleichmäßig bauen, dann würde es bei völlig gleichmäßiger Abkühlung eben überall gleichzeitig durchschmoren, das ist aber praktisch nicht Möglich. Das Kabel erleidet auch durch mechanische Beanspruchungen (v.a. Knicken) kleine Verletzungen. Es ist auch unmöglich, die Abkühlung völlig gleich zu verteilen. Wenn z.B. ein Teil des Leiters aufgerollt ist, wird er natürlich dort am Wenigsten gekühlt. Dort wird er auch durchschmoren.

ein 100% gleichmässig gefertiges Kabel würde theretisch gesehen an der stelle duchbrennen, an der es im Moment der Überlastung am wärmsten war. gehen wir beispielsweise von einer aufgerollten Kabeltrommel aus, würde ich sagen, es ist die mittlere Spur der mittleren lage. aber das ist nur eine grobe einschätzung meinerseits.

in der Praxis schaut es nämlich so aus, dass solch ein Kabel an der stelle duchbrennen würde, wo es angeschlossen ist, weil dort IMMER ein erhörter Übergangswiderstand herscht.

lg, anna

Kabel mit Tesafilm isolieren?

Also, letztens hat irgendjemand bei meinem Kohlegrill ( für die Wasserpfeife/Shisha ) das Kabel auf den noch heißen Grill gelegt und jetzt ist eine Stelle am Kabel nicht mehr isoliert weil das halt weggeschmolzen ist. Mein Vater hat daraufhin einfach Tesa drumgewickelt. Meine Frage: Kann das nicht aufgrund der Hitze vom Stromkabel abfackeln oder sollte das kein Problem darstellen?

...zur Frage

Mein Sat-Receiver meldet Überlastung am Antenneneingang.

Mein Sat hatte angefangen Bildstörungen zu haben, also habe ich ich das Kabel kontrolliert. Es hatte sich gelöst, also hab ich es wieder befestigt. Nach dem wieder einschalten meldeten alle Sender "Kurzschluss oder Überlastung am Antenneneingang. Habt ihr ne Idee was da los ist? Ich hab ein Kabel zum reinstecken, nicht zum Schrauben.

...zur Frage

Subwoofer, Receiver oder Kabel defekt?

Hallo, Vor einiger Zeit hatte ich mir einen großen Wunsch erfüllt und mir einen Denon AVR zusammen mit ein paar Canton Lautsprechern inklusive Subwoofer zugelegt. Vor kurzem habe ich festgestellt das der Subwoofer keinen Ton mehr von sich gibt. Nach dem ich sämtliche Einstellungen überprüft hatte habe ich festgestellt, dass er wenn ich die Lautstärke auf maximum einstelle, beim Testton tatsächlich extrem leise zu hören ist. Als ich das Kabel ab und wieder anstecken wollte gab der Subwoofer bei der Berührung des Steckers mit dem Anschluss am Receiver ein kurzes, extrem lautes Brummen von sich. Danach funktionierte er beim Testton tatsächlich für kurze Zeit. Als ich es einige Minuten später aber wieder versuchte blieb er erneut Stumm. Meine Frage ist jetzt: Was wird wohl am ehesten defekt sein? Da er hin und wieder funktioniert klingt es ja nach einem Wackelkontakt an irgendeiner Stelle. Das finde ich allerdings komisch, da ich keine der Komponenten vor dem Defekt auch nur leicht bewegt habe. Ich hoffe hier weiß jemand Rat.

...zur Frage

Kann Blitz Feuer schaden?

Ich schreibe mit einer Freundin ein Rollenspiel. Ist jetzt nicht wichtig für sie Frage, ob man das nun kennt oder nicht. Auf alle Fälle schreibe ich dort einen Feuerdrachen, der sich in einen Menschen verwandeln kann. Seine Organe sind feuerfest, sprich die können Hitze standhalten, ebenso wie seine Haut. Meine Freundin schreibt einen normalen Mensch, der Blitze erzeugen kann. Nun soll es zum Kampf zwischen denen kommen. Jetzt die Frage, welcher Meinung seit Ihr? Kann der Blitzmensch dem Feuerdrachen schaden zufügen und wie hoch ist dieser? Verbrennen kann er nicht, fühlt es sich dann für ihn einfach nur wie ein Stromschlag an ohne die Hitze bzw eben ohne den Schmerz der Verbrennung? Könnte man das so hinnehmen ? Was meint ihr ?

Danke und LG

...zur Frage

Muffins im Mini-Backofen?

Hallo zusammen! Ich möchte in meinem Mini-Backofen Muffins backen. Aber wieviel Grad? So, wie man es bei einem richtige Backofen macht? Klappt es mitOber-/Unterhitze? Heißluft geht bei meinem Gerät nicht.. Wie lange muss ich dann die Muffins ausbacken?

...zur Frage

Lnb Überlastung (anschluss an Satellitenschüssel)?

Hallo liebe Community ich habe mit vor zwei Tagen einen nagelneuen Grundig Tv zugelegt doch allerdings erhalte ich seit gestern die meldung "Lnb Überlastung bitte Kabel prüfen, allerdings ist mit dem Kabel alles ok. Zwischendurch geht es wieder aber auch nicht lange kann mir jemand sagen woran das liegt?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?